Tag der Aktie: Gebührenfrei kaufen am 18. März bei zahlreichen Brokern

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Exklusiv: Einsteiger-Tablet "Dragon Touch X10 Tablet" für 82,49 Euro frei Haus

Dax-Aktien und ausgewählte ETFs können zum “Tag der Aktie” am 18. März bei zahlreichen Brokern wieder zum Nulltarif geordert werden. Voraussetzung ist eine Ordersumme von mindestens 1000 Euro.

Exklusiv: Einsteiger-Tablet "Dragon Touch X10 Tablet" für 82,49 Euro frei Haus
Exklusiv: Einsteiger-Tablet “Dragon Touch X10 Tablet” für 82,49 Euro frei Haus (Bild: Börse Frankfurt)

Der “Tag der Aktie” soll die börsenscheuen Deutschen dazu anmieren, ihr Geld nicht auf niedrig verzinsen Sparbüchern versauern zu lassen – nach Abzug der Inflationsrate entsteht hier meist ein Verlust. Aktien hingegen waren über einen längeren Zeitraum immer mit einer positiven Rendite zu haben – was allerdings nicht unbedingt für die Zukunft gelten muss.

Zum diesjährigen “Tag der Aktie” gibt es wieder alle DAX-Werte sowie ausgewählte ETFs ohne Ordergebühren. Wer also bei den teilnehmenden Brokern wie der DKB oder netbank kauft, zahlt nur den Preis der gekauften Wertpapierte, jedoch keine Gebühren obendrauf. Bei der DKB betragen diese je nach Ordersumme zwischen zehn und 25 Euro – unter dem Strich spart man hier sich also exakt diesen Betrag. Leider gilt der Rabatt nur für den Kauf, nicht aber für den Verkauf von Wertpapieren.

Wie immer gilt auch hier: Ganz ohne Vorbereitung sollte man sich nicht ins Aktienvergnügen stürzen. Wer jedoch beispielsweise über ETFs das Risiko streut und auf eine ausschüttende Variante setzt, kann auch schwächere Zeiten durchstehen und von den regelmäßigen Erträgen profitieren. So hat beispielsweise in Deka-ETF, der an der Aktion teilnimmt, in den letzten Jahren mit Ausschüttungen von 2,5 bis vier Prozent deutlich mehr abgeworfen als ein Tagesgeld-Konto.

 




Kommentare

  • Also wer Aktien kauft um ein paar Euro Entgelt zu sparen, sollte lieber die Finger davon lassen.

  • Richtig. Wer aber ohnehin Aktien kauft und hier obendrauf Gebühren sparen kann, freut sich sicher über den Artikel 😉

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.