Postbank: Privatkredit mit 56,20 Euro Gewinn dank Bestchoice-Gutschein

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Postbank Privatkredit

Die niedrigen Zinsen machen es möglich: Bei der Postbank gibt es jetzt einen Privatkredit über 3000 Euro mit einem rechnerischen Gewinn von 56,20 Euro. Discountfans müssen aber bei der Aktion einige Details beachten.

Postbank Privatkredit
Postbank-Privatkredit mit rechnerischem Gewinn von über 50 Euro (Bild: Postbank)

Update vom 17. April 2015:
Die Aktion mit dem Gutschein und einem Gewinn von 56,20 Euro ist immer noch aktiv. Discountfan.de hat den Kredit selbst beantragt und ist auf ein interessantes Detail gestoßen: In den Kreditbestimmungen zur vorzeitigen Rückzahlung findet sich der Satz, dass der Kunde pro Jahr 50 Prozent des verbliebenen Saldos zurückzahlen kann, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Konkret für Discountfans heißt dies: Wer beispielsweise einen Vertrag über 3000 Euro abgeschlossen hat, kann die Hälfte davon sofort tilgen – dadurch sinkt die Zinslast natürlich entsprechend, was wiederum den Gewinn bei der Aktion erhöht – grob gesagt sind in unserem Rechenbeispiel 35 Euro extra drin (Zinsen von knapp 40 statt 74 Euro). Zur Sicherheit sollte man die Rückzahlung erst dann tätigen, wenn der Bestchoice-Gutschein schon versandt wurde. Die restliche Summe kann beispielsweise auf einem Tagesgeld-Konto geparkt werden, wo sie ebenfalls verzinst wird. An Neujahr 2016 können dann wieder 50 Prozent des Restsaldos von Sylvester 2015 getilgt werden.
Um an den Privatkredit mit 56,20 Euro Gewinn zu kommen, muss der Kredit in der “24 Stunden Happy Hour” abgeschlossen werden, die derzeit läuft. Für jeden Abschluss erhalten die Kunden einen Bestchoice-Gutschein über immerhin 130 Euro.

Die Übung besteht nun darin, die Zinsen für den Kredit unter 130 Euro zu halten – somit erhält man das Geld zinslos und kann noch einen kleinen Gewinn einstreichen.

Um die optimalen Werte zu erhalten, sollte eine möglichst kurze Laufzeit und ein möglichst geringer Kreditbetrag gewählt werden – letzerer muss bei der Postbank-Aktion mindestens 3000 Euro betragen. Wer nun diesen Betrag wählt und obendrein innerhalb von einem Jahr zurückzahlt, muss unter dem Strich 73,80 Euro an Zinsen zahlen (siehe unser Screenshot der Postbank-Konditionen). Im Gegenzug erhält man den Bestchoice-Gutschein über 130 Euro, sodass neben dem zinslosen Kredit ein rechnerischer Gewinn von 56,20 Euro verbleibt.

Wichtig dabei: In der Vorauswahl bietet die Postbank automatisch einen “Ratenschutz” an. Unsere Rechnung geht nur auf, wenn man auf diesen Schutz verzichtet (er springt beispielsweise bei Arbeitslosigkeit oder Krankheit ein). Obendrein müssen Discountfans vor der Beantragung überprüfen, ob die Happy Hour auch wirklich noch läuft – nur dann gibt es auch den Bestchoice-Gutschein.

Der Versand des BestChoice-Gutscheins erfolgt spätestens in der 26. Kalenderwoche 2015 (22.06.- 26.06.2015) an die in dem Kreditantrag angegebene E-Mail Anschrift. Der Einsendeschluss für die vollständigen Eröffnungsunterlagen ist der 04.Mai 2015 (Datum des Poststempels). Discountfans sollten außerdem bedenken, dass durch jeden Kredit der Schufa-Score beeinflusst wird – wer also demnächst beispielsweise einen Immobilienkredit abschließen will, sollte lieber auf die Aktion verzichten. Für alle anderen ist es ein sinnvoller Weg, zinslos an Geld zu kommen und obendrein einen Gewinn von 56,20 Euro einzustreichen.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




Kommentare

  • Ich habe schon vor einiger Zeit den Kreditvertrag abgeschlossen. Aus meinen Unterlagen ergibt sich nicht, wohin Rückzahlungen geleistet werden können. Die Postbank reagiert nicht auf Nachfrage. Hat schon jemand eine vorzeitige Rückzahlung geleistet?

  • Ich habe schon vor einiger Zeit den Kreditvertrag abgeschlossen. Aus meinen Unterlagen ergibt sich nicht, wohin Rückzahlungen geleistet werden können. Die Postbank reagiert nicht auf Nachfrage. Hat schon jemand eine vorzeitige Rückzahlung geleistet?

  • Rückzahlungen werden normalerweise direkt auf das Kreditkartenkonto getätigt. Im Zweifelsfall fragen Sie nochmals bei der Postbank nach.

  • Rückzahlungen werden normalerweise direkt auf das Kreditkartenkonto getätigt. Im Zweifelsfall fragen Sie nochmals bei der Postbank nach.

  • Hat schon jemand den BestChoice-Gutschein per Email erhalten? Laut Teilnahmebedingungen sollte der Gutschein in der letzten Woche verschickt werden. Bei mir ist noch nichts angekommen.
    Zitat: “Der Versand des BestChoice-Gutscheins erfolgt spätestens in der 26. Kalenderwoche 2015 (22.06.- 26.06.2015) an die in dem Kreditantrag angegebene E-Mail Anschrift.”

  • Hat schon jemand den BestChoice-Gutschein per Email erhalten? Laut Teilnahmebedingungen sollte der Gutschein in der letzten Woche verschickt werden. Bei mir ist noch nichts angekommen.
    Zitat: “Der Versand des BestChoice-Gutscheins erfolgt spätestens in der 26. Kalenderwoche 2015 (22.06.- 26.06.2015) an die in dem Kreditantrag angegebene E-Mail Anschrift.”

  • Hallo Bibo24,
    Wann haben Sie den Kredit beantragt? Die Info in unserem Artikel bezieht sich auf das Datum der Veröffentlichung, das war Mitte April. Die Postbank hat die Aktion mehrfach verlängert, sodass sich auch die Gutschein-Aktivierung nach hinten verschoben hat (natürlich nur für diejenigen, die beispielsweise im Mai oder Juni beantragt haben).
    Gruß
    Team Discountfan.de

  • Hallo Bibo24,
    Wann haben Sie den Kredit beantragt? Die Info in unserem Artikel bezieht sich auf das Datum der Veröffentlichung, das war Mitte April. Die Postbank hat die Aktion mehrfach verlängert, sodass sich auch die Gutschein-Aktivierung nach hinten verschoben hat (natürlich nur für diejenigen, die beispielsweise im Mai oder Juni beantragt haben).
    Gruß
    Team Discountfan.de

  • Beantragt habe ich den Kredit am 9. April um 19h15 während der Happy-Hour. Angenommen hat die Postbank den Kredit am 21. April. Es ist also von meiner Seite alles im Rahmen der Teilnahmebedingungen gelaufen. Nur die Postbank scheint es mit den Bedingungen nicht so genau zu nehmen. Deswegen meine Frage, ob denn schon ein anderer Teilnehmer den BestChoice-Gutschein per Email erhalten hat.

  • Beantragt habe ich den Kredit am 9. April um 19h15 während der Happy-Hour. Angenommen hat die Postbank den Kredit am 21. April. Es ist also von meiner Seite alles im Rahmen der Teilnahmebedingungen gelaufen. Nur die Postbank scheint es mit den Bedingungen nicht so genau zu nehmen. Deswegen meine Frage, ob denn schon ein anderer Teilnehmer den BestChoice-Gutschein per Email erhalten hat.

  • Hallo,
    Dann ist die Frage mehr als berechtigt. Bis jetzt liegen uns keine Beschwerden vor. Haken Sie doch mal forsch bei der Postbank nach!

  • Hallo,
    Dann ist die Frage mehr als berechtigt. Bis jetzt liegen uns keine Beschwerden vor. Haken Sie doch mal forsch bei der Postbank nach!

  • 1. Das Konto im Betreff des Schreibens, mit dem der Kreditantrag angenommen wurde, scheint das “Kreditkartenkonto” zu sein, jedenfalls wird es in den “Kontoumsätze – Details”, des Kontos, auf das der Kredit ausgezahlt wurde, als das des Auftraggebers genannt.
    2. Mein Kreditantrag ist vom 18.04.2015. Der Gutschein kam am 29.06.2015 per E-Mail. Absender war happyhour@newsletter.postbank.de. Die E-Mail war gekennzeichnet mit “*** GMX Spamverdacht ***”. Der Betreff lautete “Ihr 130 Euro BestChoice Gutschein ist da!”. Viel Spaß beim Suchen, bibo24.

  • 1. Das Konto im Betreff des Schreibens, mit dem der Kreditantrag angenommen wurde, scheint das “Kreditkartenkonto” zu sein, jedenfalls wird es in den “Kontoumsätze – Details”, des Kontos, auf das der Kredit ausgezahlt wurde, als das des Auftraggebers genannt.
    2. Mein Kreditantrag ist vom 18.04.2015. Der Gutschein kam am 29.06.2015 per E-Mail. Absender war happyhour@newsletter.postbank.de. Die E-Mail war gekennzeichnet mit “*** GMX Spamverdacht ***”. Der Betreff lautete “Ihr 130 Euro BestChoice Gutschein ist da!”. Viel Spaß beim Suchen, bibo24.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.