Gratis: SMS mit neuer 1&1-App "Freemessage" zum Nulltarif versenden

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Gratis: SMS mit neuer 1&1-App "Freemessage" zum Nulltarif versenden

Mit “Freemessage” hat 1&1 einen eigenen Messaging-App gestartet. Vorteil dabei: Mit dem Tool für iOS und Android können auch klassische SMS zum Nulltarif versendet werden.

Gratis: SMS mit neuer 1&1-App "Freemessage" zum Nulltarif versenden
Gratis: SMS mit neuer 1&1-App “Freemessage” zum Nulltarif versenden (Bild: 1&1.de)

Die Gratis-App “Freemessage” ist ab sofort für die zwei genannten Plattformen verfügbar. Im Kern handelt es sich dabei um eine klassische Messaging-App, wie man sie von WhatsApp oder Viber kennt.

Einen entscheidenden Vorteil hat das neue Tool allerdings, um gegen die etablierte Konkurrenz zu punkten: Sendet man eine Nachricht an einen Kontakt, der noch nicht “Freemessage” installiert hat, so wird diese Nachricht automatisch in eine SMS umgewandelt (sogenanntes SMS-Fallback).

Kleiner Pferdefuß dabei: An die SMS wird ein kleiner Werbetext für Freemessage angehängt, sodass die SMS-Länge automatisch um diesen Text gekürzt wird.

Weitere Vorteile der App sind eine Verschlüsselung von Nachrichten (solange es sich nicht um SMS handelt), die ausschließliche Nutzung deutscher Server und die Möglichkeit, auch ins Ausland kostenlose SMS zu versenden.

Discountfan-Fazit: Die neue App ist nicht nur für den Gratis-Versand von SMS attraktiv, sondern auch als WhatsApp-Alternative – im Gegensatz zum US-Angebot werden bei dieser deutschen Version ausschließlich inländische Server für den Datenaustausch genutzt. Auch hier gilt wie immer: Einen hunderprozentigen Schutz vor Abhör-Aktionen gibt es nicht.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie kein Angebot mehr. Noch schneller geht es per RSS-Feed oder Twitter.



Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.