Eteleon: Handyflatrate ins Festnetz für 9,95 Euro monatlich

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Handy-Flatrates sind groß in Mode: Zum monatlichen Pauschalpreis kann man damit unbegrenzt ins Festnetz sowie ins eigene Mobilfunktnetz telefonieren. Während Aldi für einen solchen Service 15 Euro im Monat verlangt, ist bei Eteleon nun ein Aktionspreis von 9,95 Euro zu haben.

Handy-Flatrates sind groß in Mode: Zum monatlichen Pauschalpreis kann man damit unbegrenzt ins Festnetz sowie ins eigene Mobilfunktnetz telefonieren. Während Aldi für einen solchen Service 15 Euro im Monat verlangt, ist bei Eteleon nun ein Aktionspreis von 9, 95 Euro zu haben.

Zum Angebot

Die Eteleon Vodafone Superflat kostet in den ersten drei Monaten nur 4, 95 Euro, danach fallen monatlich 9, 95 Euro an. Einen Mindestumsatz gibt es in diesem Tarif nicht, die Anschlussgebühr wird durch einen Gutschein-Code erstattet.

Wie immer bei Eteleon wird der Discountpreis durch eine Grundgebühren-Erstattung nach Vertragsabschluss erreicht. Normalerweise kostet der Vodafone-Tarif 29, 95 Euro im Monat. Eteleon und der Provider Debitel erstatten jedoch für die ersten drei Monate jeweils 25 Euro (sodass man nur 4, 95 Euro statt 29, 95 Euro zahlt), für die restlichen 21 Monate jeweils 20 Euro (sodass 9, 95 Euro statt 29, 95 Euro pro Monat anfallen). Insgesamt erhält der Kunde also 495 Euro zurück. Davon zahlt Eteleon 351, 24 Euro einen Monat nach Freitschaltung des Vertrags aus, Debitel wiederum erstattet den Rest von 143, 76 Euro monatlich auf der Handy-Rechnung.

Aufpassen muss der Discountfan, wenn die 24-monatige Mindestvertragslaufzeit endet: Dann nämlich enden die Erstattungen und es fallen die üblichen 29, 95 Euro pro Monat an. Wer aber rechtzeitig kündigt, muss diese Kosten nicht fürchten und kann 24 Monate zum günstigen Flatrate-Tarif mit dem Handy telefonieren.

Beachtet werden muss auch, dass zum Flatrate-Tarif die zwei Zusatz-Optionen “Mobile Web M Datenoption” und “Verbindungschecker” gehören. Diese sind nur in den ersten drei Monaten (beim Verbindungschecker sechs Monate) kostenlos, danach fallen hohe Gebühren an. Es empfiehlt sich also, diese Optionen gleich in der Testphase zu kündigen.

Discountfan-Fazit: Wer häufig mit dem Handy ins Festnetz telefoniert, sollte bei dem Angebot zuschlagen – selbst Prepaid-Discounter verlangen für eine solche Flatrate 50 Prozent mehr – allerdings muss man sich dort auch nicht für zwei Jahre binden. Mehr Infos hierzu bietet auch unser Preisvergleich von Handytarifen.

Achten sollte man auf die Kündigung der Zusatzoptionen und die püntkliche Teilerstattung der Grundgebühren. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.