Callmobile: USB-Stick mit 32 GByte zur 2-Euro-Prepaid-Karte gratis

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Via Ebay gibt es wenige Wochen nach dem Amazon-Aral-Deal jetzt wieder eine interessante Prepaid-Aktion: Wer sich für die Callmobile-Karte zum Preis von zwei Euro (mit Lieferung) entscheidet, erhält kostenlos einen USB-Stick mit einer Kapazität von 32 GByte dazu. Allerdings hat das Angebot mehrere Haken, die beachtet werden müssen.

Via Ebay gibt es wenige Wochen nach dem Amazon-Aral-Deal jetzt wieder eine interessante Prepaid-Aktion: Wer sich für die Callmobile-Karte zum Preis von zwei Euro (mit Lieferung) entscheidet, erhält kostenlos einen USB-Stick mit einer Kapazität von 32 GByte dazu. Allerdings hat das Angebot mehrere Haken, die beachtet werden müssen.

Zum Angebot

Den kostenlosen USB-Stick zur Callmobile-Karte für zwei Euro gibt es nur solange Vorrat reicht. Discountfans sollten allerdings mehrere Punkte beachten, wenn Sie den Stick gratis erhalten wollen.

So gehört Callmobile zu den wenigen Prepaid-Anbietern, die eine kundenfeindliche “Nichtnutzungsgebühr” verlangen, wenn die Karte nicht genutzt wird.

In Punkt 4.13 der AGB heißt es: “Nutzt der Kunde die callmobile – Karte innerhalb eines Zeitraumes von drei Monaten nicht oder erreicht der Kunde in diesem Zeitraum kein Nutzungsaufkommen in Höhe von mindestens € 6, 00 erhebt callmobile eine Administrationsgebühr gemäß der Preisliste”. Derzeit wird ein Euro pro Monat berechnet.

Discountfans können – so sie Kosten scheuen – diesen Passus jedoch zumindest in den ersten Monaten umgehen: Bei der Karte ist ein Guthaben in Höhe von zehn Euro enthalten – Dieses kann in den ersten drei Monaten also genutzt werden, wodurch die “Nichtnutzungsgebühr” entfällt. Die Karte kann dann jederzeit ohne eine Frist gekündigt werden.

Zu früh – und das ist der zweite Haken – sollten Discountfans jedoch auch nicht kündigen: Wird innerhalb von zwei Monaten nach Vertragsabschluss gekündigt, so muss man die Prämie (also den USB-Stick) wieder zurückschicken. Das gleiche gilt für den Fall, dass der Vertrag nicht zustande gekommen ist oder die Karte vom Kunden nicht aktiviert wurde.

Discountfan-Fazit: Wer die zehn Euro Startguthaben in den ersten drei Monaten aufbraucht und dann direkt kündigt, kann sich somit einen USB-Stick sowie Gratis-Telefonate im Wert von acht Euro zum Nulltarif sichern. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.