Amazon: Gutschein über fünf Euro bei Trade In geschenkt

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Ab sofort gibt es bei Amazon wieder einen Gutschein über fünf Euro, wenn man bis zum 4. August via Trade-In Artikel im Wert von mindestens fünf Euro anmeldet. Wer sich also von nicht mehr benötigten DVDs, Blu-rays, CDs oder oder Games trennen kann, erhält hier nochmals fünf Euro obendrauf.

Ab sofort gibt es bei Amazon wieder einen Gutschein über fünf Euro, wenn man bis zum 4. August via Trade-In Artikel im Wert von mindestens fünf Euro anmeldet. Wer sich also von nicht mehr benötigten DVDs, Blu-rays, CDs oder oder Games trennen kann, erhält hier nochmals fünf Euro obendrauf.

Zum Angebot

Um den Amazon-Gutschein über fünf Euro für die Teilnahme an Trade In zu bekommen, muss man die Artikel bis zum 4. August 2013 bei Aamzon Trade In anmelden.

Der Versand ist wie immer kostenlos und muss bis zum 11. August erfolgen.

“Der Versand des 5 EUR Gutscheins erfolgt in der Regel ein bis zwei Werktage nach der Gutschrift des Eintauschwerts”, verspricht Amazon.

Eingelöst werden kann er aufs gesamte Sortiment bis auf preisgebundene Bücher, Downloads und natürlich Waren von Drittanbietern.

Discountfan-Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte lieber ein paar Artikel mehr zu Amazon einschicken – erfahrungsgemäß werden einige Artikel aufgrund falscher Zustandsbeschreibung oder Artikelnummer nicht akzeptiert – wer dann noch Puffer hat, erhält trotzdem den Gutschein. Den von Amazon gebotenen Warenwert gibt es natürlich oben drauf. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.