Amazon: 40 Euro mit Gutscheinen sparen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Kurz vor dem Start des Weihnachtsgeschäftes will Amazon den Umsatz mit Gutscheinen ankurbeln. In den Rubriken “Schuhe”, “Uhren”, “Schmuck” und “Baby-Artikel” kann der Kunde jeweils zehn Euro sparen – dabei müssen nur Waren im Wert von 30 Euro bestellt werden. Im Idealfall erhält man so einen Rabatt von 33 Prozent.

Kurz vor dem Start des Weihnachtsgeschäftes will Amazon den Umsatz mit Gutscheinen ankurbeln. In den Rubriken “Schuhe”, “Uhren”, “Schmuck” und “Baby-Artikel” kann der Kunde jeweils zehn Euro sparen – dabei müssen nur Waren im Wert von 30 Euro bestellt werden. Im Idealfall erhält man so einen Rabatt von 33 Prozent.

Zum Angebot

Gültig sind die neuen Amazon-Gutschein ab sofort bis zum 22. Dezember 2008.

Sie können nur für Artikel angewendet werden, die Amazon selbst verkauft – für Angebote von Partnerunternehmen gilt der Rabatt also nicht.

Ab einem Bestellwert von 20 Euro liefert Amazon die Waren frei Haus – für die Gutschein-Aktion bedeutet dies aufgrund des Mindestbestellwertes, dass die Artikel mit Rabatt kostenlos geliefert werden.

Um in den Genuss des Rabatts zu kommen, muss bei der Bestellung je nach Kategorie ein eigener Gutschein-Code eingegeben werden. Discountfan.de dokumentiert die vier Gutschein-Codes:

Gutschein über 10 Euro in der Rubrik “Schuhe und Handtaschen”: SCHUHE33
Gutschein über 10 Euro in der Rubrik “Uhren”: UHREN333
Gutschein über 10 Euro in der Rubrik “Schmuck”: SCHMUCK3
Gutschein über 10 Euro in der Rubrik “Babyartikel”: BABIES33

Discountfan-Fazit: Da die Gutscheine bis kurz vor Weihnachten gültig sind, können sie problemlos fürs Weihnachtsshopping verwendet werden – der Beschenkte muss ja nicht unbedingt wissen, dass es das Präsent mit einem Sonder-Rabatt gab 😉

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort keine Gutschein-Aktion mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.