Test: Colorwaschmittel vom Discounter überzeugen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Erneut haben Discounter-Artikel teure Markenware geschlagen. Die “Stiftung Warentest” hat Colorwaschmittel unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Noname-Produkte von Aldi, Lidl, Schlecker und dm waren besser als “Spee Megaperls Color” oder “Sunil Power Color”.

Erneut haben Discounter-Artikel teure Markenware geschlagen. Die “Stiftung Warentest” hat Colorwaschmittel unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Noname-Produkte von Aldi, Lidl, Schlecker und dm waren besser als “Spee Megaperls Color” oder “Sunil Power Color”.

Zum Angebot

Testsieger wurde jedoch ein altbekanntes Markenprodukt: “Ariel Color & Style Compact” kam mit der Note 2, 1 auf Platz eins der Wertung. Allerdings ist hier der Preis pro Waschgang mit 25 Cent recht teuer. Billiger fährt man mit “Denk mit” von dm (Note 2, 2), “Unamat Color ultra-plus” von Aldi-Nord (Note 2, 3) oder “Tandil Color ultra-plus” von Aldi-Süd (Note 2, 4): Hier kostet der Waschgang mit elf bis zwölf Cent weniger als die Hälfte.

Gut schnitten auch “Maxitrat Ultra-Plus Color” von Lidl und “AS Color” von Schlecker ab. Die Markenprodukte “Perwoll Color”, “Spee Megaperls Color” sowie “Sunil Power Color” landen jedoch mit den Noten 2, 5 und 2, 6 auf den hinteren Plätzen.

Gänzlich durchgefallen ist das Flüssigwaschmittel “Coral Optimal Color”, das die Fachleute mit der Note 5, 2 bewerteten. Insgesamt sind die Pulverwaschmittel demnach deutlich besser als die flüssigen. Diese sind obendrein auch umweltfreundlicher.

Die Warentester empfehlen, die Wäsche nach Farbe zu sortieren, Wachmittel genau zu dosieren und Flecken vorher zu behandeln.

Alle detaillierten Ergebnisse finden sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift “Test”. Ein Großteil lässt sich derzeit aber auch online nachlesen. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.