Tchibo: Energiekosten-Messgerät und Batterietester

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Bei Tchibo ist ab sofort im Online-Shop ein Energiekosten-Messgerät zum Schnäppchenpreis von 9,99 Euro zu haben. Außerdem gibt es Batterietester und Infrarot-Seifenspender.

Bei Tchibo ist ab sofort im Online-Shop ein Energiekosten-Messgerät zum Schnäppchenpreis von 9, 99 Euro zu haben. Außerdem gibt es Batterietester und Infrarot-Seifenspender.

Zum Angebot

Das Energieverbrauch-Messgerät von Tchibo zeigt den Standby- und Normalverbrauch an. Bis zu welcher Wattstärke auch der Standby-Verbrauch gemessen wird, verrät Tchibo nicht – unter anderem in diesem Punkt unterscheiden sich teure von billigen Geräten. Bekannt ist nur, dass unter 35 Watt der Standby-Modus gemessen wird – spannend wäre aber die Frage, ab welcher Wattstärke nicht mehr gemssen wird. Die maximale Wattstärke beträgt hingegen 2300 Watt. Die benötigten Batterien gehören zum Lieferumfang.

Der Batterietester für 4, 99 Euro prüft Prüft die Restenergie von Mono-, Mignon-, Micro- und 9-V-Blockbatterien. Das Gerät verfügt über ein LC-Display.

Zum Preis von 16, 99 Euro gibt es außerdem einen Infrarot-Seifenspender. Dank Sensortechnik wird die Seife in einer einstellbaren Dosierung von 0, 5 bis 5, 5 Milliliter ausgegeben, sobald sich eine Hand dem Gerät nähert. Die benötigten Batterien gehören zum Lieferumfang. Ob man im Zeiten des Klimawandels wirklich einen batteriebetriebenen Seifenspender benötigt, muss natürlich jeder Discountfan für sich entscheiden. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.