Plus: Münzen und Euro-Sets zu Schnäppchenpreisen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Im Online-Shop von Plus kann man derzeit zwei Euro für 39,95 Euro kaufen. Klingt nach einem schlechten Geschäft, ist es aber nicht: Der Supermarkt bietet Münzen aus San Marino, Italien und Deutschland zu Schnäppchenpreisen an.

Im Online-Shop von Plus kann man derzeit zwei Euro für 39, 95 Euro kaufen. Klingt nach einem schlechten Geschäft, ist es aber nicht: Der Supermarkt bietet Münzen aus San Marino, Italien und Deutschland zu Schnäppchenpreisen an.

Zum Angebot

Numismatiker können ein Lied davon singen: Je geringer die Auflage einer Münze, desto schwieriger ist sie zu bekommen und umso höher der Preis. Zumindest beim Zwergenstaat San Marino können Schnäppchenjäger nun zu attraktiven Preisen zuschlagen: Eine Zwei-Euro-Münze zu Ehren von Galileo Galilei gibt es zum Preis von 39, 95 Euro. Laut dem Supermarkt war das Geldstück in San Marino seit dem Tag der Ausgabe ausverkauft. Geliefert werden soll es “im hochwertigen Schutzblister”.

Es scheint wie ein Augenzwinkern der Geschichte, dass einer der Nachfolger der Person, die Galileo Galilei das Leben schwer machten, ebenfalls auf Münzen geehrt wird und paralell im Online-Shop des Supermarkts verkauft wird: Der deutsche Papst Benedikt wurde auf einem Euro-Münzsatz (also acht Münzen) verewigt, die Auflage betrug hier nur 2005 Stück. Dieses Set ist zum Preis von 44, 95 Euro zu haben.

Als drittes Paket ist ein Münzsatz zu den Olympischen Winterspielen in Turin zu haben, die in wenigen Tagen starten. Dieses Set kostet 129 Euro. Am teuersten ist ein 1.100 Kuna Satz aus Kroatien zum Papstbesuch vor einigen Jahren, der für 269 Euro angeboten wird. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.




* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.