Aldi-Süd: Fernseher mit großer Röhre für kleines Geld

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Aldi-Käufer gucken nächste Woche wieder in die Röhre: Beim Kult-Discounter ist ein Fernseher mit einer sichtbaren Diagonale von 76 Zentimetern für 659 Euro zu haben. Das Tevion-Gerät war bereits im Dezember im Angebot, kommt mit zahlreichen attraktiven Features wie 100 Hz-Technologie für flimmerfreies Bild, Multibild-Funktion und Super-Flat-Bildröhre. Allerdings kam der Fernseher bei Discountfans nicht so gut an, wie Beiträge in unserem Forum belegen.

Bis zu 16 Sender können paralell auf dem Bildschirm wider gegeben werden. Eine “SVM-Technik und Doppelfokus” sollen für “optimale Bildschärfe” sorgen. Genau hier liegt jedoch das Manko des Aldi-TVs: “Das Bild war wesentlich unschärfer wie unser 7 Jahre alter 100 Hz Fernseher”, beklagt Discountfan “Ute” in unserem “Discountfan-Tipp: Interessenten sollten sich das Gerät zulegen und ausgiebig testen. Eine Rückgabe bei Nichtgefallen akzeptiert Aldi im Regelfall problemlos. Unser kostenloser Preisvergleich gibt zudem Aufschluss darüber, welche Großbild-Geräte mit 100 Hz-Technologie andere Händler derzeit anbieten.

Bedauerlich ist, dass Aldi keine Angaben zur wahren Watt-Zahl macht, sondern nur Angaben nach P.M.P.O. liefert: Dabei handelt es sich um die Spitzen-Ausgansleistung, die aber wenig über den laufenden Betrieb aussagt. Auf jeden Fall positiv hervorzuheben ist der geringe Standby-Verbrauch von nur einem halben Watt pro Stunde. Hier fressen beispielsweise Marken-Geräte von Sony mehr.

Für design-bewusste Discountfans sei noch angefügt, dass es sich bei der “Super-Flat”-Röhre nicht um eine komplett flache Front-Glasscheibe handelt – sie ist an den Ecken ein wenig abgerundet. Wirklich flache Glasfronten bei Röhren-TVs tragen die Bezeichnung “Real Flat”.

Forum Hifi & TV





* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.