Aldi-Süd: TV mit Bild-im-Bild für 399 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Aldi-Süd: TV mit Bild-im-Bild für 399 Euro

Aldi-Süd hat am kommenden Montag, 3. November 2003, einen Stereo-Farbfernseher mit einer Diagonale von 66 Zentimetern (sichtbar) für 399 Euro im Angebot. Der TV kommt mit einer Black Matrix Bildröhre und der 100 Hz-Technologie, die ein flimmerndes Bild verhindert. Das Besondere an dem großen Fernseher: Er verfügt über zwei Tuner PIP, sodass zwei Programme gleichzeitig verfolgt werden können. Hilfreich ist dies unter anderem für Zapper, die während der Werbung bei anderen TV-Sendern herumschauen und das Ende des Werbeblocks nicht verpassen wollen.

An Superlativen spart der Discounter bei der Gerätebschreibung nicht: Der TV von Tevion kommt demnach mit “Supermega-Videotext mit 2000 Seiten Speicher”, einer Multibild-Funktion (bis zu zwölffach), 4:3/16:9 Formatumschaltung, Virtual Dolby Surround mit zwei mal 2-Wege-Lautsprechersystem, 200 Programm- und vier AV-Speicherplätzen.

Allerdings verfügt der Aldi-Fernseher offenbar nicht über eine Real-Flat-Röhre, die ein flaches Bild vermittelt. Außerdem fällt negativ auf, dass die Musikleistung wieder nur in PMPO (zwei mal 120 Watt) angegeben wird. Dieser Wert steht jedoch nur für die Spitzenleistung, aussagekräftiger wäre aber die normale Watt-Leistung, über die sich Aldi ausschweigt. Dennoch ist der Fernseher für 399 Euro ein echtes Schnäppchen. Aldi gibt drei Jahre Garantie.

Mit unserem rmieren wir Sie pünktlich und kostenlos über Deutschlands beste Schnäppchen.

preisgekrönten Newsletter





* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.