Warum kauft ihr gern im Discounter?

Neuigkeiten und allgemeine Infos die Discounter betreffend (keine Aktionen oder Sonstiges)
sparschildkroete
Beiträge: 83
Registriert: 13.10.2016, 08:03
Kontaktdaten:

Warum kauft ihr gern im Discounter?

Beitrag von sparschildkroete » 18.07.2019, 09:58

Hallo ihr,

neben den Gründen: Billiger, gute Qualität und sich nicht von sinnlosen Werbungen beeinflussen lassen: Warum kauft ihr im Discounter ein?

Bei mir ist es so, dass ich tatsächlich auf das Geld schauen muss. Sobald man einen 3+ Haushalt führt, muss man drauf achten, dass man das Geld etwas beisammen hält. Wir halten nicht viel vom Schickimicki, auch unsere Ringe sind nicht die teuersten gewesen... Wir brauchen nicht viel.
Hauptsache wir haben uns und leckeres Essen.


"Menschen lachen gerne über Dinge, von denen sie keine Ahnung haben. Drum kichern sie oft, wenn sie das Wort Dinosaurier hören." - Ernst Probst

Benutzeravatar
ZaynLuvsGigi
Beiträge: 76
Registriert: 07.10.2016, 12:27
Kontaktdaten:

Re: Warum kauft ihr gern im Discounter?

Beitrag von ZaynLuvsGigi » 22.07.2019, 12:07

Hey na,

ich kaufe da gerne, weil ich die Atmosphäre so gern mag. Das ist richtig familiär... man kennt es ja nur anders aus diesen riesigen Ketten, dass der oder die einzelne Kauferin nicht mehr als Individuum wahrgenommen wird. Ihre Bedürfnisse... völlig Banane. Falls es doch mal ein Schnäppchen gibt, wird sich geprügelt, keine Rücksicht genommen.
Da lobe ich mir meine Schnäppchen.

Was ich nicht verstehe, ist der Kommentar über die Ringe: So gern ich bei Lebensmitteln und dergleichen spare: Bei den wirklich wichtigen Dingen für die Ewigkeit, gönne ich uns gern. Beim Thema Verlobungsringe gilt: Qualität vor Preis. Originell, sicher und vegan, die perfekten Verlobungsringe. Naaa Spaß. Sicher ist nichts im Leben.

Oder hab ich da was falsch verstanden und du meinst es gar nicht?
Zuletzt geändert von shamez23 am 25.07.2019, 05:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt



NettoGhetto
Beiträge: 344
Registriert: 22.07.2010, 21:17
Kontaktdaten:

Re: Warum kauft ihr gern im Discounter?

Beitrag von NettoGhetto » 04.08.2019, 19:43

Ich denke, ein großer Pluspunkt wird auch die Erreichbarkeit des jeweiligen Ladens sein. Wenn ich daran denke, an wie vielen Einkaufsmöglichkeiten ich täglich vorbeikomme (oder zumindest innerhalb von 5-10 Min meines Weges sind), dann kann ich durchweg sagen, dass diese grundsätzlich an sehr stark frequentierten Örtlichkeiten sind, oftmals gepaart mit Mitbewerbern oder sonstigen Geschäften. Von den guten Parkmöglichkeiten mal ganz zu schweigen.

Allerdings sind der überwiegende Teil der Läden Discounter, welche oftmals keine Kosten und Mühen scheuen, den Vollsortimentern das Wasser abzugraben.

Bei meinen Einkaufsmöglichkeiten gibt es 3 selbstständige Edeka-Kaufleute, davon 2 in Wohngebieten. Da gibt es quasi natürliche Grenzen, inwiefern sich diese Kaufleute flächentechnisch verändern können, ausser, sie würden den Standort komplett wechseln. Beide Geschäfte werden von mir auch eher selten angesteuert, da sie mir persönlich zu unattraktiv sind.

Das Gegenteil ist bei Nummer 3 der Fall ! Ganz neu gebautes Geschäft mit üppigem Sortiment und fast unbegrenzten Parkmöglichkeiten. Wenn er wöllte, könnte er dort sogar noch einen kleinen Getränkemarkt eröffnen und trotzdem wären auch noch genügend Parkmöglichkeiten gegeben.

Zum Abschluss mal ein Extrembeispiel, welches Aldi bei uns im Nachbarort durchgezogen hat. Aldi war ca. 10-15 Jahre an einem gut frequentiertem Standort im Industriegebiet. In direkter Nachbarschaft ein MIOS, ein Media Markt und direkter Anschluss an die Autobahn.
Mitte der 2000er Jahre hat Aldi dann diesen Standort aufgegeben (Lidl ist dann dort eingezogen) und an der in direkter Nachbarschaft verlaufenden Bundesstraße auf Brachland einen komplett neuen Laden hochgezogen. Als dieser Laden dann widerrum aufgrund des neuen Aldi-Konzepts nicht mehr zeitgemäß erschien, hat Aldi den Laden nicht umgebaut oder angebaut, sondern man hat den gesamten Laden abgerissen und auf vergrößertem Grundstück einfach einen Neubau hingezimmert.

Alleine das zeigt das Extrem, welches aktuell im Einzelhandel abgeht und spätestens da wäre jeder normale Mittelständler am Ende seiner wirtschaftlichen Fähigkeiten, würde er 2x binnen 10 Jahren seinen Laden komplett neubauen lassen.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste