Kaffeemaschine?

Hier sind Beiträge zu Brotbackmaschinen und anderen Küchengeräten richtig...
ZaynLuvsGigi
Beiträge: 51
Registriert: 07.10.2016, 12:27
Kontaktdaten:

Kaffeemaschine?

Beitrag von ZaynLuvsGigi » 20.03.2018, 15:06

Ich nutze seit Jahren eine French Press zu Hause. Ich hab das eigentlich immer für am unkompliziertesten Gehalten. Aber irgendwie geht es mir langsam auf die Ketten. Ich glaube, mein Geschmack hat sich einfach verändert - so was ist ja normal - und ich sehne mich mehr und mehr nach einem vernünftigen, starken Espresso am Morgen.
Ich möchte mir deshalb eine Espressomaschine zulegen, habe aber keine Ahnung, auf welche Eigenschaften ich achten muss, um einen guten Treffer zu landen. Kann mich jemand aufklären?



Benutzeravatar
sparschildkroete
Beiträge: 66
Registriert: 13.10.2016, 08:03
Kontaktdaten:

Re: Kaffeemaschine?

Beitrag von sparschildkroete » 22.03.2018, 15:26

Hey,
meiner Meinung nach liegt das eher an der Bohne und ob man die Zubereitungsart des jeweiligen Mediums streng einhält (das ist bei Kaffee wirklich extrem wichtig!). Bei einer French Press darf der Kaffee nicht mit kochendem Wasser überschüttet werden und sollte mit einem Holzlöffel umgerührt werden, dann 4 Min. ziehen lassen. Aber klar, so was wie Crema bekommt man natürlich mit einer French Press niemals hin.
Kennst du dich schon mit Siebträgermaschinen aus? Da gibt's echt ziemlich viel zu beachten. Gerade was die Pflege anbelangt. Wenn man dabei nicht richtig vorgeht, schmeckt der Kaffee auch wieder nicht. Hier findest du einige Infos: http://www.kaffee24.de/espressomaschine?p=1


"Menschen lachen gerne über Dinge, von denen sie keine Ahnung haben. Drum kichern sie oft, wenn sie das Wort Dinosaurier hören." - Ernst Probst

Wer?Wolf!
Beiträge: 68
Registriert: 26.10.2016, 13:46
Kontaktdaten:

Re: Kaffeemaschine?

Beitrag von Wer?Wolf! » 23.03.2018, 10:44

Meiner Meinung nach braucht man da keine teuren Maschinen. Kann man alles auch selber aufkochen! Die Bohnen sind das entscheidende. Also einfach ne Mühle und einen Kocher holen und dann frisch aufbrühen - ist am leckersten!



FranzFerdinand

Re: Kaffeemaschine?

Beitrag von FranzFerdinand » 01.04.2018, 08:47

Natürlich ist auch der Kaffee wichtig aber auch: was für ein Budget habe ich und was für ein Typ bin ich.
Also eher faul = Vollautomat Investitionsvolumen ca 500€ und mehr
Tollen espresso und Arbeit: siebträger ab 180€ nach oben unbegrenzt und Mühle ab 150 nach oben unbegrenzt
Ich steige jetzt gerade von Vollautomat und gelegentlich frenchpress um auf Sieträger mit integrierte Mühle. geil!
Aber kommt darauf an was Mann will.



Benutzeravatar
sparschildkroete
Beiträge: 66
Registriert: 13.10.2016, 08:03
Kontaktdaten:

Re: Kaffeemaschine?

Beitrag von sparschildkroete » 13.06.2018, 10:05

Andererseits sind Vollautomaten auch eher was für geeks, wer sonst nimmt für ein Hobby so arg viel Asche in die Hand - zumal 500 ja wirklich eher die Untergrenze markieren


"Menschen lachen gerne über Dinge, von denen sie keine Ahnung haben. Drum kichern sie oft, wenn sie das Wort Dinosaurier hören." - Ernst Probst

Wer?Wolf!
Beiträge: 68
Registriert: 26.10.2016, 13:46
Kontaktdaten:

Re: Kaffeemaschine?

Beitrag von Wer?Wolf! » 13.06.2018, 11:40

Naja, ich kenne ganz andere Hobbies die viel kosten. Schon mal einen Schrauber gefragt wie viel der für Auto oder Motorradreparatur bezahlt?



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste