Neues Bett + Matratze muss her

hajko
Beiträge: 28
Registriert: 23.09.2016, 07:23
Kontaktdaten:

Neues Bett + Matratze muss her

Beitragvon hajko » 26.12.2016, 16:02

Wie man sehen kann, möchte ich mir ein neues Bett und eine Matratze kaufen.
Mein jetziges Bett ist schon veraltet und die Matratze könnte auch mal ausgetauscht werden.. Da ich aber mit meinem Budget gucken muss, suche ich nach einer Möglichkeit zu sparen - kennt ihr welche bzw habt ihr einige Infos an mich wie man sparen kann ?

Habe auch schon selber geguckt und bin auf Gutscheine vom dänischen Bettenlager ( https://www.gutscheinpony.de/gutscheine ... ettenlager ) gestoßen. Da habe ich super viele Modelle gefunden.

Was meint ihr ?



traut
Beiträge: 537
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neues Bett + Matratze muss her

Beitragvon traut » 27.12.2016, 16:04

Das Dänische Bettenlager empfinde ich selbst noch mit Gutschein als überteuert.

Günstige, brauchbare Matratzen gibt's immer wieder bei Aldi. Auch die von Ikea sind ganz brauchbar.




Napulis
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2017, 21:56
Kontaktdaten:

Re: Neues Bett + Matratze muss her

Beitragvon Napulis » 20.03.2017, 09:48

Also allgemein rate ich dir auf jeden Fall von einem Online-Kauf ab..ohnehin sollte man sich wirklich Zeit nehmen und vielleicht auch etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um die richtige Entscheidung zu treffen. Wenn man mal überlegt, dass man 1/3 seines Lebens schläft, dann sollte man hier auf jeden Fall nicht zu sehr sparen :D



Andreas2017

Re: Neues Bett + Matratze muss her

Beitragvon Andreas2017 » 22.03.2017, 07:48

Vor der Frage stand ich auch. Ich bin Leser der Stiftung Warentest und sehe auch gerne Verbrauchersendungen an. Und auch aus eigener Erfahrung rate ich von den teuren Matratzen ab. Das ist alles nur Nepp. Es gibt eine Matratze "Antikartell" Die Seite ist wohl bett1.de. Gibts nicht im Laden und hat sicher gerade deshalb einen nicht so hohen Preis. Sie hat eine weichere und eine mittelharte Seite.
Sicher sind die ja schon unlauteren Rabatte von Hunderten Prozent in den Matratzenläden aufgefallen, eine Matratze kostet in der Herstellung nicht viel mehr als 100€, egal was drin ist. der Rest ist Gewinn - wers zahlen will: gerne.
Härtere Matratzen gibts immer mal bei Aldi&Co. Sind auch nicht schlecht. Aber ein schlechtes Gewissen, nur weil man nicht Hunderte Euro für eine Matratze ausgibt, ist zwar Zeitgeist und suggeriert die Werbung, ist aber bei Lichte betrachtet nur Quatsch. Wenn man gut schläft: OK. Sonst eben neue Matratze.

Beim Bett hatte ich das ewige Quiteschen der Billigbetten satt. Immer dieses Pressspanzeug. Auch nicht billig - aber nicht haltbar. Da bin ich auf Massivholzbetten gekommen. Das hab ich jetzt schon fast 10 Jahre und es quitscht nicht. Gibts mittlerweile in vielen Ausführungen. Die Firma war bei Sömmerda, ich war damals extra dort. Mittlerweile ist das Unternehmen wohl etwas gewachsen. "mw-werksverkauf.de"



Discountfanist
Beiträge: 2
Registriert: 13.08.2014, 07:13
Kontaktdaten:

Re: Neues Bett + Matratze muss her

Beitragvon Discountfanist » 22.03.2017, 09:58

Vor der Frage stand ich auch. Ich bin Leser der Stiftung Warentest und sehe auch gerne Verbrauchersendungen an. Und auch aus eigener Erfahrung rate ich von den teuren Matratzen ab. Das findeich alles nur Nepp. Es gibt eine Matratze BODYGUARD ® von Antikartell. Die Seite ist wohl bett1.de. Gibts nicht im Laden und hat sicher gerade deshalb einen nicht so hohen Preis. Sie hat eine weichere und eine mittelharte Seite. Das alles mit Rückgaberecht und dann 10 Jahren Garantie.
Sicher sind die ja schon unlauteren Rabatte von Hunderten Prozent in den Matratzenläden aufgefallen, eine Matratze kostet in der Herstellung nicht viel mehr als 100€, egal was drin ist. der Rest ist Gewinn - wers zahlen will: gerne.
Härtere Matratzen gibts immer mal bei Aldi&Co. Sind auch nicht schlecht. Aber ein schlechtes Gewissen, nur weil man nicht Hunderte Euro für eine Matratze ausgibt, ist zwar Zeitgeist und suggeriert die Werbung, ist aber bei Lichte betrachtet nur Quatsch. Wenn man gut schläft: OK. Sonst eben neue Matratze.

Beim Bett hatte ich das ewige Quiteschen der Billigbetten satt. Immer dieses Pressspanzeug. Auch nicht billig - aber nicht haltbar. Da bin ich auf Massivholzbetten gekommen. Das hab ich jetzt schon fast 10 Jahre und es quitscht nicht. Gibts mittlerweile in vielen Ausführungen. Die Firma war bei Sömmerda, ich war damals extra dort. Mittlerweile ist das Unternehmen wohl etwas gewachsen. "mw-werksverkauf.de"



gendarmos18
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2017, 14:45
Kontaktdaten:

Re: Neues Bett + Matratze muss her

Beitragvon gendarmos18 » 06.04.2017, 15:02

Schon mal über ein Boxspringbett nachgedacht? Ich bin seit Jahren super zufrieden damit! Bei Ikea gibt's inzwischen auch welche, da kannst du probeliegen. Alternativ würde ich mal nach der neuen Casper Matratze die derzeit so agressiv im TV beworben wird schauen, die sollen auch was taugen und du kannst die Matratze eine gewisse Zeit gratis testen...




Zurück zu „Verschiedene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste