Teppich, doch woher?

Hier sind Beiträge rund zu PC-Ware der Discounter richtig... (moderiert von: shamez23)
ZaynLuvsGigi
Beiträge: 9
Registriert: 07.10.2016, 12:27
Kontaktdaten:

Teppich, doch woher?

Beitragvon ZaynLuvsGigi » 08.11.2016, 13:01

Wo habt ihr euren Teppich her?
Ich brauche einen neuen, ganz schnell, denn meiner hat einen riesen Rotweinfleck und ich bekomme bald wichtigen Besuch. Da muss es hier tippitoppi aussehen!



Wer?Wolf!
Beiträge: 4
Registriert: 26.10.2016, 13:46
Kontaktdaten:

Re: Teppich, doch woher?

Beitragvon Wer?Wolf! » 13.11.2016, 09:14

Wenn du Probleme beim Glashalten hast, würd ich keinen allzu teuren nehmen und mal bei den Sonderangebote von Teppich Reinisch schauen. Rotweinflecken sind schon mies. Ich hab auch noch keine Möglichkeit gefunden, wie man die wirklich restlos wegkriegt.

Das einzige, was hilft, ist ein schwarzer oder dunkler Teppich oder eine Blume draufstellen. :) Das wär ja mal was. oder?

Leider macht das die Räume immer so dunkel.
Hast du deine Mama mal gefragt? Meine weiss immer alles, wie man Flecken wegkriegt.

Oder du sattelst um auf Parkett. Könnte die sicherere Variante sein. Im Notfall: Nur noch Weisswein. Aber das würd ich verstehen, wenn du das nicht willst.

Cheers!



hajko
Beiträge: 26
Registriert: 23.09.2016, 07:23
Kontaktdaten:

Re: Teppich, doch woher?

Beitragvon hajko » 19.12.2016, 10:33

Gruß Kollegen, ich habe neulich die Opti Wohnwelt in Bamberg besucht, gab ne Neueroffnung, und die haben eine tolle Auswahl, auch an Teppichen. Findet man alles auf deren Website oder Onlineshop.
Habe allerdings ne Küche gesucht, und ich und meine Frau diskutieren immer noch welche wir auswählen sollen. Die Auswahl in dem Möbelhaus ist einfach nur riesig, und die Preise sind auf dem Nivou von Ikea, öfters sogar billiger. Wahrscheinlich wird sich das mit dem Teppich schon geregelt haben bei Theatersteller, aber die Empfehlung will desto trotz loswerden. Gruß allen



klaraa
Beiträge: 13
Registriert: 06.10.2016, 08:05
Kontaktdaten:

Re: Teppich, doch woher?

Beitragvon klaraa » 20.12.2016, 23:04

Ich denke, am günstigsten wird es beim großen bekannten Onlineshop sein. Normalerweise bietet dieser die günstigsten Preise. Der Nachteil ist, wie bei jedem Online Shop, du kannst den Teppich nicht anfassen. Wenn dir das egal ist, dann solltest du dort wirklich mal ein wenig herumstöbern. Ich habe dort auch schon vieles gekauft, weil es einfach günstiger ist. Das ging von Haushaltswaren, sicherheitsrelevante Sachen für zuhause oder einfach nur Unterhaltungselektronik....
Zuletzt geändert von shamez23 am 20.12.2016, 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt



Leonie24
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2017, 14:02
Kontaktdaten:

Re: Teppich, doch woher?

Beitragvon Leonie24 » 27.01.2017, 14:19

ja, so etwas ist ägerlich :? , Rotweinflecken bekommst du nach der Schandtat am besten mit stark sprudelndem Mineralwasser heraus, da sich die Farbstoffe dadurch leichter aus der Faser entfernen lassen. Ansonsten könntest du es mit Flüssig- oder Gallseife versuchen. Von Backpulver oder Zitronensäure würde ich lieber die Finger lassen. Falls du dir wirklich überlegst einen neuen Teppich zuzulegen, könntest du beispielsweise mal bei Teppichcenter24 vorbeischauen. Dort findest du diverse Teppiche für Wohn- und Schlafbereich. Verschiedene Modelle aus der NatureLine, gefertigt aus natürlichen Materialen, fern von Umweltgiften gefallen mir persönlich am besten.



Benutzeravatar
sparschildkroete
Beiträge: 29
Registriert: 13.10.2016, 08:03
Kontaktdaten:

Re: Teppich, doch woher?

Beitragvon sparschildkroete » 07.02.2017, 14:30

warum denn nur so schnell?

Also Reinugung ist keine Option oder was?
Ich finde es tatsächlich blöd, dass immer alles sofort neu geholt werden muss!
Wegwerfgesellschaft hin oder her.
Das denke ich! Meine Meinug!
Was sagt ihr?


"Menschen lachen gerne über Dinge, von denen sie keine Ahnung haben. Drum kichern sie oft, wenn sie das Wort Dinosaurier hören." - Ernst Probst

Benutzeravatar
Neative
Beiträge: 6
Registriert: 12.08.2015, 19:45
Kontaktdaten:

Re: Teppich, doch woher?

Beitragvon Neative » 08.02.2017, 23:49

Also Rotwein bekommt man Sicherlich Raus aus dem Teppich, Reinigungsmaschine ausleihen, und ab geht die Post, ein bisschen Arbeit schadet nicht :D




Zurück zu „Bits und Bytes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste