USB-Gerät wurde nicht erkannt

Hier sind Beiträge zu Monitoren, Druckern und weiteren Peripheriegeräten richtig
shamez23
Beiträge: 4224
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: USB-Gerät wurde nicht erkannt

Beitragvon shamez23 » 01.02.2015, 00:34

Hab überhaupt nicht gemerkt, dass dein Nachtrag nicht in dem Thread zum BT Stick war. Hatte nur den neuen Beitrag gelesen und weil die Threads sich relativ ähnlich sind nicht richtig aufgepasst.
Das Problem dürfte aber das gleiche bei beiden Geräten sein. Ob die Tastatur kabelgebunden oder schnurlos ist, macht nicht so den großen Unterschied. Sind beides USB Eingabegeräte, nur verfügt das Schnurlose über einen Funksender, beim Kabelgebundenen wird der Chip nicht über ein Funkmodul sondern direkt über das Kabel angesprochen. Die Treiber unterscheiden sich vielleicht ein wenig, aber auch bei den kabelgebundenen Tastaturen sind nicht alle Treiber gleich. Zumindest nicht, wenn die Tastatur noch Sondertasten hat.
2-3 Jahre würde ich noch nicht als alt bezeichnen. Ich dachte da eher an ein wesentlich älteres Teil, bei dem der Support schon lange ausgelaufen ist.

Hier geht es um ein ähnliches Problem mit einem Lösungsansatz im letzten Beitrag:
http://www.administrator.de/frage/usb-m ... 35740.html
Du kannst auch mal versuchen den infcache1 zu löschen.
http://wiki.digitus.de/de/INFCACHE.1

Gibt verschieden Ursachen warum USB Ports oder USB Geräte Schwierigkeiten machen können. Der Grund kann zum Beispiel auch ein Windows Patch sein, der das Problem verursacht. Bei der vorherigen Inatallation bei der noch alles lief waren die nötigen Treiber vermutlich schon installiert als der Patch, evtl. lange Zeit später, installiert wurde. Bei der Neuinstallation kam der Patch vor der Installation der Treiber. Ob tatsächlich ein Windowsupdate Schuld hat lässt sich natürlich nicht so einfach feststellen, wenn man nicht gerade das Grundsystem neu einspielt und vor den Windowsupdates die betroffene Hardware installiert. Wenn sie dann an allen Ports funktioniert, ist eines der Windowsupdates schuld. Dann weiß man aber leider immernoch nicht, welches Update Schuld hat und was genau das Problem ist. Von daher kann man eigentlich nur die verschiedenen Lösungsansätze probieren in der Hoffnung den Fehler so auszubügeln.
Manche Rechner sind auch pingelig bei der Reihenfolge der Treiberinstallation. Grund ist dann meistens ein Konflikt zwischen einzelnen Treibern. In der richtigen Reihenfolge installiert
funktioniert alles, in der falschen Reihenfolge nicht. Die Probleme können dann auch Dinge betreffen, die mit den Schuldigen augenscheinlich rein gar nichts zu tun haben. Das wäre dann richtig blöd, weil man kaum eine Chance hat den Fehler zu finden. Da ist eine Lösung dann reine Glückssache und meistens nur mit viel Geduld möglich. Das Problem tritt nicht auf, wenn man die Recovery Installation des Herstellers verwendet, kann aber halt auftreten, wenn man selbst Hand anlegt und das System frisch installiert und die Systemtreiber einzeln einspielt.

Eine Lösung des Problems bringt dir zwar nichts für die nicht mehr vorhandene Tastatur, ich schreibe es trotzdem mal hier statt einen weiteren Beitrag im anderen Thread zu erstellen.
Irgendwas scheint mit dem System jedenfalls nicht zu stimmen, auch wenn andere, vorhandene USB Geräte scheinbar laufen. Wäre gut möglich, dass du mit anderen, neu dazu kommenden USB Geräten auch Probleme bekommen wirst. Von daher wäre es sicher in deinem Interesse den Fehler wenn möglich zu beheben. Wenn man eigentlich funktionierende Peripheriegeräte austauschen oder auf sie verzichten muss, nur weil der Rechner sie nicht erkennen will ist das ärgerlich und kostet unnötig Geld und Nerven.

Markus



arras
Beiträge: 243
Registriert: 09.08.2011, 16:24
Kontaktdaten:

Re: USB-Gerät wurde nicht erkannt

Beitragvon arras » 05.03.2015, 22:22

Hallo, nun möchte ich abschließend noch einmal zu diesem Thema etwas schreiben.

Zwischenzeitlich habe ich mir ein neues Set gekauft, nämlich von Logitech, also Tastatur und Maus per Funk. Und ich bin damit sehr zufrieden. Das eigentliche Problem des "alten" Cherry-Tests gibt es jetzt nicht mehr. Ich kann während des laufenden Betriebs den Funkstick wechseln von einem zum anderen PC, ohne dass ich damit Probleme habe. Es klappt einwandfrei. :) So soll es sein!

Das muss natürlich nicht heißen, dass Cherry nichts taugt, ich nehme eher an, das passte einfach nicht zu meinem PC.



klaraa
Beiträge: 15
Registriert: 06.10.2016, 08:05
Kontaktdaten:

Re: USB-Gerät wurde nicht erkannt

Beitragvon klaraa » 17.05.2017, 20:47

Ich habe das Problem mit einem Barcode Scanner. Ich möchte ihn gern anschließen, aber irgendwie wird das Gerät nicht erkannt, habe ich die Sorgen. Oder ich kann damit nicht umgehen....
Ich stecke das Gerät an und dann Scanne ich was. Ich bekomme aber keine Meldung, dass etwas gescannt wurde. Sollte das überhaupt kommen oder wie kann ich das überhaupt auslesen?
Es handelt sich um diesen Scanner: albasca-mk-1000-usb-handscanner
Zuletzt geändert von shamez23 am 18.05.2017, 00:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste