Dreamsys 7019 EX: Netzteil-Problematik nach Austausch

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
DonBrot
Beiträge: 11
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Dreamsys 7019 EX: Netzteil-Problematik nach Austausch

Beitrag von DonBrot » 24.11.2007, 16:28

Hallo,

ich habe bei obigem Rechner folgendes Problem:

Beim ursprünglich verbauten Netzteil ist der Lüfter ausgefallen. Also habe ich das Netzteil ausgetauscht. Zuerst eines von LC-Power probiert und nun eines von Xilence. Der PC ist beide Male nur kurz angesprunge (CPU-Cooler dreht sich kurz) und wieder ausgegangen. Nun habe ich von einem alten Aldi-Rechner das Netzteil verbaut und er läuft. Jedoch ist das Netzteil etwas unter dimensioniert weswegen ich es gerne austauschen würde.

Das Mainboard "Abit-VA 20" besitzt nur einen 20-poligen Mainboard-Anschluss und keinen 4-pol Anschluss. Das aktuelle Xilence-Netzteil hat einen 24-poligen und nochmals einen extra 4-pol Anschluss, wobei der 4-pol Stecker vom 24-poligen auch abgemacht werden kann. Beim LC-Power war es ähnlich 20-pol + 4 pol Anschluss.

Mich interessiert nun:
1. Woran liegt es dass er nicht läuft? Veraltete ATX-Form des Mainboard?
2. Was kann man dagegen tun? Versuchen ein altes Netzeil zu bekommen?

Danke für die Info!



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Dreamsys 7019 EX: Netzteil-Problematik nach Austausch

Beitrag von NOMINATOR » 24.11.2007, 20:48

Das klingt eher ein wenig nach defektem Mainboard - wenn zwei neue Netzteile nicht funktionieren, dann ist es kein Netzteilfehler! Alt oder neu ist Banane: sobald du einen 20-Pol-Anschluss verwirklichen kannst (egal ob nun per Adapter oder durch Weglassen des Zusatzanschlusses), ist das technisch in Ordnung... dass es mit dem anderen Netzteil läuft, muss noch nichts heißen - u.U. ist der Ofen bald aus.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Dreamsys 7019 EX: Netzteil-Problematik nach Austausch

Beitrag von questionmark » 25.11.2007, 00:57

hm,zwar haben einige netzteile mittlerweile keine -5v leitung mehr,aber dieses board sollte sich dafür nicht interessieren,welches lc power netzteil hast du genommen,welches xilence ?





DonBrot
Beiträge: 11
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Dreamsys 7019 EX: Netzteil-Problematik nach Austausch

Beitrag von DonBrot » 26.11.2007, 10:46

Hallo,

was mich dann wundert ist, warum ein älteres Netzteil von einem Aldi-Rechner (von 2000 oder 2001) dann funktioniert.

Hat sich in diesem Zeitraum die Spezifikation von ATX und dergl. verändert oder ist das Mainboard kurz vorm abnibbeln?

Gruß



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Dreamsys 7019 EX: Netzteil-Problematik nach Austausch

Beitrag von NOMINATOR » 26.11.2007, 11:14

Es wird wohl das Letztere sein...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste