Notebook - Entscheidung

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
Zyloric
Beiträge: 32
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Notebook - Entscheidung

Beitrag von Zyloric » 19.01.2007, 21:24

Hallo, vielleicht könnt Ihr mir einen Tipp geben.
Ich möchte mir ein neues Notebook anschaffen.

Grundsätzlich stehen zwei Rechner in der engeren Wahl. Preislich liegen sie ähnlich. Auch die Ausstattung ist sehr ähnlich. Ich stelle Euch die beiden mal in den wesentlichen Unterschieden gegenüber:

[IMG]http://s6.bilder-hosting.de/img/J4UNO.jpg[/IMG]
(Bildgröße geändert)

Was meint Ihr? Was wiegt mehr?
Der Prozessor oder der größere Arbeitsspeicher?

Kurz zu meinem Anforderungsprofil:

- keine Games
- Internet
- aufwändige Office-Anwendungen (z.B. Word mit Grafiken)
- Bildbearbeitung


Bye
ZYLORIC

NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von NOMINATOR » 19.01.2007, 21:32

1. Die Tabelle ist zu groß; bitte auf maximal 580 Pixel in der Breite reduzieren!
2. Wie gestalten sich die restlichen Angaben?
3. Wie sieht es mit den Preisen aus?
4. Wer stellt die Dinger her?

Das sind oft weit wichtigere Fragen als die Fragen nach Cache, Takt und dergleichen, zumal dein Anwendungsprofil relativ moderat ist!


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]


shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von shamez23 » 19.01.2007, 21:53

Keine Frage. Das Dell. Schau dich hier im Forum mal um, am besten mit der Forensuche, Stichwort "Problem mit Medion".

Die bessere Grafikkarte des Medions brauchst du für deine Anwendungn nicht und der wesentlich bessere Prozessor und die größere Festplatte machen für einen nicht Spieler mehr Sinn, auch wenn beide Rechner eigentlich weit überdimmensioniert für dich sind.
Mehr Ram kannst du billiger und einfach selbst nachrüsten.

Markus



Zyloric
Beiträge: 32
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von Zyloric » 19.01.2007, 22:21

shamez23 schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... auch
> wenn beide Rechner eigentlich weit
> überdimmensioniert für dich sind.

Das höre ich immer wieder.
Aber ich behaupte, die Office-Anwendungen werden unterschätzt. Ich habe z. T. Word-Dokumente mit zahllosen Grafiken. Das Word-Dokument hat da schnell mal 50 oder 60 MB.
Und ich arbeite gerne mit mehreren parallel geöffneten Programmen. Ein paar Browser-Seiten offen, das Bildbearbeitungsprogramm, Word mit 2-3 Dateien und Excel auch noch. Da wird auch ein vermeintlich überdimensionierter Rechner schnell zur lahmen Krücke.

> Mehr Ram kannst du billiger und einfach selbst
> nachrüsten.
>

Ja, das ist m. E. auch das entscheidende Argument. Den Prozessor im Notebook zu wechseln ist wohl weit aufwändiger.

Noch weitere Meinungen?


Bye
ZYLORIC

NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von NOMINATOR » 19.01.2007, 23:19

Zyloric schrieb:
-------------------------------------------------------
> Aber ich behaupte, die Office-Anwendungen werden
> unterschätzt. Ich habe z. T. Word-Dokumente mit
> zahllosen Grafiken. Das Word-Dokument hat da
> schnell mal 50 oder 60 MB.
> Und ich arbeite gerne mit mehreren parallel
> geöffneten Programmen. Ein paar Browser-Seiten
> offen, das Bildbearbeitungsprogramm, Word mit 2-3
> Dateien und Excel auch noch. Da wird auch ein
> vermeintlich überdimensionierter Rechner schnell
> zur lahmen Krücke.

Das liegt aber nicht unbedingt am Rechner, sondern bei Word-Anwendungen ganz klar an Word! Nicht umsonst setzen Leute, die viel mit Schreibkram zu tun haben auf Open Office. Ansonsten sollte allein schon eine Dual Core CPU helfen das Multitasking bei dir einigermaßen in den Griff zu bekommen, ob nun Core Duo oder Core 2 Duo, das nimmt sich i.d.R. nur wenig. Bei der vorgenannten Auswahl aber ganz klar: Dell!

Mögliche Alternative: http://www.evendi.de/preisvergleich/Pro ... 21681.html . Hier stimmt dann auch die Produktqualität, was bei Dell nicht immer 100%-ig klappt. Die HDD klingt zwar etwas schwach, aber so groß wäre die Preisdifferenz für 120 GB auch nicht! Bliebe eben nur wieder der RAM...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von NOMINATOR » 19.01.2007, 23:22



[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

anri
Beiträge: 36
Registriert: 27.03.2006, 07:08
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von anri » 20.01.2007, 06:35

da dell ständig die preise ändert,sollte man nicht spontan kaufen,hab vor 6 monaten auch ein Inspiron 1300 mit intel centrino 1.7 ghz 512ddr2 60gb festplatte gekauft ,
preis beim ersten mal 826 euro, plus versand 78 euro,
gekauft hab ich das notebook ca 8 wochen später für 660 euro einschl. versand und einer notebook tasche,bin sehr zufrieden damit,


Wenn ich mich dazu entscheide, Dich nicht zu lesen, dann ist das keine
Zensur, sondern meine Entscheidung.

blackspion
Beiträge: 35
Registriert: 01.10.2005, 07:08
Kontaktdaten:

Re: Notebook - Entscheidung

Beitrag von blackspion » 20.01.2007, 14:18

Nur mal so als Anmerkung zur Entscheidungsfindung.
Das Medion hat ein WSXGA+ Display und der Dell einen WXGA-Spiegel

Wundert mich eh das hier noch keiner ueber die Medions berichtet hat,
insbesondere dieses hier: MD96116
erscheint mir mit WSXGA+ 2. Akku 36 Monate Garantie und dem gleichen
ueppigen Beigebane wie sonst bei Aldi f. EUR 1199,- doch sehr guenstig.

Fuer den der jeden cent sparen will, ein Modell mit WSXGA+ f. 999,- gibt es
auch noch.

Wenn ich mir ansehe was es z. Zt. in der Preisklasse sonst noch gibt denke
ich mal das alle 3 Modelle eine Ueberlegung wert sind, vor allem da
der Trend eh imme mehr zu 2.-5. (p)CPU geht

Gruss
Wolfgang




Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste