Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
skatefreaks
Beiträge: 6078
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von skatefreaks » 03.06.2014, 11:33

Grafik brauchst du nicht für Videoschnitt. Da reicht on Board aus. Der von Atelco ist schon sehr Leistungsfähig von der CPU her, daher sind für den Preis nicht noch eine größere Fesplatte und eine extta Grafikkarte drin. dazu 5 Jahre Garantie.

Und eben Win 7 hattest du ja noch.



mellieb
Beiträge: 22
Registriert: 28.02.2014, 21:19
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von mellieb » 15.06.2014, 18:25

Das wäre mir aber neu, das die Grafikkarte für den Videoschnitt egal ist?! Hast du da Belege für? Bei mir in de Firma ist es klar, das man ne vernüftige Karte für den Schnitt braucht ;)



skatefreaks
Beiträge: 6078
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von skatefreaks » 16.06.2014, 05:36

ist immer die Frage, ob das Programm GPU Berechnung unterstützt. Im Profibereich ist das sicher so. Aber bei Power Direktor 12? Muss man raus finden.[;)]



Lothar1
Beiträge: 181
Registriert: 12.09.2005, 14:20
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von Lothar1 » 01.07.2014, 12:34

Hallo,

habe mich noch nicht entschieden. Ich muss die Sache mit den HD-Videos noch einmal konkretisieren. Habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt.

Ich schneide 3-4 Filme im Jahr, es ist nicht so, dass ich jeden Tag Videos schneide. Aber bei diesen 4 Filmen im Jahr rauscht mein bisheriger PC halt immer ab und von daher soll jetzt doch ein neuer her.

Haupteinsatzgebiet ist daher Office und Internet und ab und zu mal ein HD-Film schneiden.

Der Vorschlag "Atelco" gefällt mir eigentlich sehr gut, weil sich eine Filiale bei uns in der Nähe befindet und die 5 Jahre Garantie ja auch nicht zu verachten sind.


War heute noch einmal dort und man hat mir folgenden PC empfohlen:

Was meint Ihr, reicht der PC für meinen Einsatzzweck?



Atelco


Produktbeschreibung: ATELCO 4home! AMD A8-6600K (A8570D-8G-1T)

Prozessor: AMD A8-6600K APU, 3,9 GHz, Quadcore

RAM: 8GB-Kit DDR3, 1600 MHz

Festplatte: 1TB GB SATA, 6GB/s, 7200 1/min

Grafik-Controller: AMD Radeon HD 8570D Box (in der APU)

Mainboard: ASUS A88XM-A, FM2+, mATX

Netzwerk: Gigabit Ethernet, Realtek RTL8111G, 10/100/1000MBit

Optische Speicher: Super Multi - DVD±RW (±R DL) / DVD-RAM-Laufwerk - Serial ATA


Preis: 399 € zuzüglich Betriebssystem



Chekaet
Beiträge: 134
Registriert: 17.10.2011, 09:35
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von Chekaet » 01.07.2014, 12:38

Vergiss AMD bei Videoschnitt auch wenn du nur einige male im Jahr Videoschnitt machst nimm vorsichtshalber eine Intel CPU das ist sicherer.

Denk dran, bei Problemen musst du dich damit herumschlagen.



Lothar1
Beiträge: 181
Registriert: 12.09.2005, 14:20
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von Lothar1 » 01.07.2014, 12:42

Also auf dem 2 Jahre alten Gamer-PC meines Sohnes mit AMD Phenom II X6 1090T und ATI Grafikkarte 7850 läuft der Schnitt wie geschmiert.

Lothar



Chekaet
Beiträge: 134
Registriert: 17.10.2011, 09:35
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung: PC für HD-Videobearbeitung

Beitrag von Chekaet » 01.07.2014, 15:43

Hallo Lothar, bei vielen funktioniert Videoschnitt mit AMD wäre ja sonst der Horror schlecht hin für AMD.
Nur, damit nicht der Einzelfall auf mich trifft, und ich dann den Horror habe greife ich sicherheitshalber zu Intel.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste