Medion-Tablet bei Aldi

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
Sina
Beiträge: 90
Registriert: 24.03.2005, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Sina » 08.12.2011, 16:06

[quote=Hoinerle][…] Wollte das Teil mal an den PC anschliessen, weil ich auf den Speicher zugeifen wollte.
Es wurde unter XP auch ein neues Gerät erkannt, ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet und abgebrochen, wieder versucht, abgebrochen...... Gibt es da USB Treiber ? Auf der Medion Seite ist keiner verfügbar. Klappt das bei Euch ? Erfahreungen ? Danke Gruss Hoinerle [/quote]
Habe auch versucht, dieses TAB unter XP per USB anzuschließen.
Bei mir wollte das TAB dann „MTP“, ich sollte von CD aus installieren.
Liegt ja auch eine CD bei, aber automatisch wurde nichts gefunden.
Selber gesucht, hat aber auch nicht geklappt.

Weil ich Fotos gucken und mal Musik, Videos ausprobieren wollte, habe ich dann mein Handy genommen, welches glücklicherweise auch als Laufwerk erkannt werden kann und habe auf die Micro-SD verschiedene Dateien kopiert.
Dann die Micro-SD aus dem Handy ins TAB - und dann habe ich mir Windows XP oder Windows 7 gewünscht. Sogar Apple OS.
Ja was für ein [:X] S… ist denn dieses Android bzw. dieser [:X] „ES Datei Explorer“?

Ich habe versucht, in diesem Unglück [:X] von „ES Datei Explorer“ [:X] die Dateien von der Micro-SD auf den internen Speicher des TABs in einen Ordner namens „Pictures“ zu kopieren.
Ging ums Ver… nicht.
Hinzu kommt, die Namen der Dateien werden nur unvollständig angezeigt, nämlich nur der Teil, der durch ein „-„ oder „_“ verbunden ist.

Der Ordner mit den Fotos wird jetzt zwar auf derselben Ebene wie „Pictures“ angezeigt – aber ob sie dort hinkopiert wurden, ob eine Verknüpfung besteht oder ob die original Ordner von Micro-SD angezeigt werden, wird nicht sichtbar.
Um es herauszufinden, musste ich die Micro-SD entnehmen.

Erst nach der Entnahme der Micro-SD war klar, die Dateien waren tatsächlich kopiert worden.
Dieser Kopiervorgang muss absolut [(tu)] rappelschnell vor sich gegangen sein – von immerhin 6GB - denn ich habe davon nichts bemerkt und es wurde auch nichts angezeigt.

Das öffnen der Fotos vom „ES Datei Explorer“ aus ist eine Katastrophe. Man kann nämlich nicht das einzelne Foto einfach antappen und dann wird es geöffnet (so wie z.B. mit XnView). Nein, man muss den Finger drauf lassen, dann öffnet sich ein Dialogfenster und nun muss man auswählen, mit welchem Programm man die Fotos öffnen möchte.

5 Schritte sind dazu nötig:
Foto antappen und halten > Fenster geht auf > Aktionen > Öffnen mit > Bilder > erst dann kann man das Programm auswählen, mit dem man die Fotos öffnen will: Galerie – LIFETAB Media - POP Image Browser – PritShare.

Galerie > Fotos werden nicht automatisch gedreht und es wird nur genau das Foto geöffnet, welches man angetappt hat.

LIFETAB Media > Fotos werden nicht automatisch gedreht und es wird nur genau das Foto geöffnet, welches man angetappt hat.

POP Image Browser > Fotos werden nicht automatisch gedreht.
Dreht man das PAD, um das Foto richtigen anzuzeigen, dann dreht sich das Foto zwar, wird aber total abgeschnitten.
Aber immerhin werden alle Fotos geöffnet, die in diesem Ordner liegen.

Wenn ich diesen Quak erlebe, dann bin ich heilfroh, dass ich mich nie zu einem Android-Handy habe hinreisen lassen.

Wenn ALDI-Medion sich allerdings entschließen würde, dieses TAB mit einem Windows-Betriebssystem auf den Markt zu bringe, dann würde ich mich auch 5 Stunden vorher anstellen, um es zu ergattern.


Herzliche Grüße von
[img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/125.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/113.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/119.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/101.gif[/img]

Mautse
Beiträge: 4
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Mautse » 08.12.2011, 18:19

Hier in Frankfurt Hausen war ich No.10 und die hatten nur so 9 Stck. Dann habe ich eins in Rödelheim bekommen.
Aber wie um Himmels willen, bekomme ich nun mein Fotos/Videos von der SD Karte (aus meiner Panasonic Lumix Kamera) in das Lifetab? Der hat ja nur MicroSD. Weiß Jemand ein Lösung? Gibt es evtl.Adapter auf MicroSD oder Micro USB?
Grüße
mautse




erloeser
Beiträge: 37
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von erloeser » 08.12.2011, 18:55

@sina

ich habe jetzt einmal ein Foto auf das Lifetab kopiert und zwar in den Ordner "interner Speicher/Pictures" Wie gesagt, unter Windows 7 ist das ja gar kein Problem

Dann bin ich auf "Lifetab Media" gegangen. Er zeigt ja dann schon Musik - Video - Filme - Kamera an.

Ich musste da nur auf das Bild klicken und es wurde angezeigt. Wenn ich das Tab drehe, dreht sich auch das Bild.

Eigentlich alles ganz normal, wenn man das Tab intuitiv bedient... Es ist mein absolut erstes Android-Gerät, aber ich habe keine Probleme bei der Bedienung und finde auch nichts kompliziert. Bisher musste ich ein mal in die Anleitung schauen um zu begreifen, dass man den Finger auf einer App halten muss, um sie in ein anderes Fenster zu verschieben oder diese überflüssigen Aldi-Apps zu löschen.

Ich bin ziemlich sicher dass, wenn ich erst einmal eine Micro SD habe, das ganze recht problemlos einzubinden ist...




shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von shamez23 » 08.12.2011, 20:11

Der ES Explore ist ein sehr guter Filemanager mit super vielen Möglichkeiten und dazu ist er absolut umsonst.
Wie bei jedem Betriebssystem muß man sich natürlich erstmal einarbeiten.

Android Geräte werden in aller Regel ohne Zusatzsoftware von XP oder anderen Betriebssystemen erkannt. Würde mich stark wundern, wenn das bei diesem Tablet anders wäre.

Tablet anstecken, die Leiste mit der Uhr usw. nach unten ziehen und USB Datenübertragung aktivieren. Dann sollten die Laufwerke auf dem PC erscheinen.

Ich nehme mal an, mittlerweile ist bekannt, wie man Umlaute bekommt, aber falls nicht, einfach lange auf den entsprechenden Buchstaben drücken, dann kommen die anderen Zeichen, die unter der Taste abgelegt sind.

Eine absolute Empfehlung ist, sich Swype zu holen, da geht das Schreiben wesentlich einfacher und schneller, als mit der normalen Tastatur.

Und für die Androidneulinge:
Momentan lohnt es sich, jeden Tag in den Android Market zu schauen, weil sie jeden Tag 10 Apps für jeweils 10 cent Anbieten, die sonst wesentlich mehr kosten.

Markus



erloeser
Beiträge: 37
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von erloeser » 08.12.2011, 21:23

@ Markus,

danke für den Tipp mit den Umlauten. Welche der zahllosen Swype-Versionen meinst Du? ich hatte mir den android market nicht so gut bestückt vorgestellt übrigens schreibe ich die letzten sätze mit der spracherkennung des tablets ich finde die spracherkennung sehr bemerkenswert wenn man einigermaßen deutlich spricht

Gruß

Ronald



Sina
Beiträge: 90
Registriert: 24.03.2005, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Sina » 08.12.2011, 21:26

[quote=erloeser] @sina
ich habe jetzt einmal ein Foto auf das Lifetab kopiert und zwar in den Ordner "interner Speicher/Pictures" Wie gesagt, unter Windows 7 ist das ja gar kein Problem [/quote]
Hast Du per per USB den Computer mit dem Aldi-TAB verbunden?
Unter XP geht es nicht und nicht nur bei mir, ich habe mittlerweile diesbezüglich etliche Beiträge gefunden, aber keine Lösung

[quote=erloeser] Dann bin ich auf "Lifetab Media" gegangen. Er zeigt ja dann schon Musik - Video - Filme - Kamera an. Ich musste da nur auf das Bild klicken und es wurde angezeigt. Wenn ich das Tab drehe, dreht sich auch das Bild. [/quote]
Das meinte ich aber nicht.
Gehe mal zu dem „ES Datei Explore“ und dann zu Deinem Fotoordner. Nun klicke mal ein Bild an. Dann passiert, was ich beschrieben habe. Wer je „XnView“ oder „SpeedCommander“ benutzt hat, weiß, was für ein Kokolores unter dem „ES Datei Explore“ abläuft.

[quote=erloeser]Eigentlich alles ganz normal, wenn man das Tab intuitiv bedient... [/quote]Obwohl ich absolut kein Apple-Fan bin, finde ich iphone und iPad reinweg intuitiv, Android nicht. Android kommt mir wie ein Mischmasch aus Apple und Windows vor.

[quote=shamez23] Der ES Explore ist ein sehr guter Filemanager mit super vielen Möglichkeiten und dazu ist er absolut umsonst. [/quote] Dann hast Du noch nie den „SpeedCommander“ oder „XnView“ benutzt.
SpeedCommander in einer früheren Version ist auch kostenlos und „XnView“ ist von Haus aus Freeware.

[quote=shamez23] Wie bei jedem Betriebssystem muß man sich natürlich erstmal einarbeiten. [/quote] Selbstverständlich. Aber als ich vor einiger Zeit in einem anderen Forum gelesen habe, wie lange ein sehr versierter Nutzer an seinem neuen Android-Handy herumgefrickelt hat, habe ich mich sehr gewundert. Jetzt nicht mehr.

[quote=shamez23] Android Geräte werden in aller Regel ohne Zusatzsoftware von XP oder anderen Betriebssystemen erkannt. Würde mich stark wundern, wenn das bei diesem Tablet anders wäre. [/quote]Nein. Und nicht nur bei mir, es gibt mittlerweile diesbezüglich sehr viele Anfragen (in anderen Foren)

[quote=shamez23] Tablet anstecken, die Leiste mit der Uhr usw. nach unten ziehen und USB Datenübertragung aktivieren. Dann sollten die Laufwerke auf dem PC erscheinen. [/quote] Danke für den Tipp, werde ich nachher mal probieren,

[quote=shamez23] Ich nehme mal an, mittlerweile ist bekannt, wie man Umlaute bekommt, aber falls nicht, einfach lange auf den entsprechenden Buchstaben drücken, dann kommen die anderen Zeichen, die unter der Taste abgelegt sind. [/quote]Danke auch für diesen Tipp, ich hatte zwar gehalten, aber offensichtlich nicht lange genug.

[quote=shamez23] Und für die Androidneulinge:
Momentan lohnt es sich, jeden Tag in den Android Market zu schauen, weil sie jeden Tag 10 Apps für jeweils 10 cent Anbieten, die sonst wesentlich mehr kosten. [/quote] Danke für diesen Tipp. Wenn ich es je schaffe, dieses Ding ohne WLAN mit dem Internet zu verbinden, dann werde ich mich dort mal umschauen.
Braucht man eine Kreditkarte? Oder kann man vom Handyguthaben abbuchen lassen?

Wenn ich noch länger sitze, dann werden nicht nur meine Auge 4eckig, sondern auch mein Po.

@Ronald
Als ich die Spracherkennung aktivieren wollte kam die Meldung "geht nicht, geht nur in engl."
Sprichst Du mit dem Ding deutsch oder engl.?


Herzliche Grüße von
[img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/125.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/113.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/119.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/101.gif[/img]

erloeser
Beiträge: 37
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von erloeser » 08.12.2011, 21:44

Hallo Sina,

Du denkst zu kompliziert [;)]

Also erst einmal: Ich benutze Win7 und habe das Tab per USB verbunden

Wenn ich auf den ES Datei explorer gehe und den Ordner Pictures öffne werden mir die Bilder als Thumbs angezeigt.

Wenn ich kurz auf ein Bild klicke (antippen! Feinmotorik!) geht ein Fenster auf "Aktion ausführen mit

- Galerie
- Lifetab Media
- Pop Image Brwoser
- Printer Share

Man kann die gewählte Aktion auch "merken" lassen.

Ich spreche mit dem Ding Deutsch. Ich habe in den Systemeinstellungen bei Sprache und Einstellungen die Optionen "Sprache = Standard Deutsch (Deutschland) bei Spracheingabe eingestellt.

Wie gesagt, ich finde das Ganze extrem selbsterklärend, aber vielleicht bin ich zu doof oder naiv um mit dem Teil Probleme zu bekommen...



Hoinerle
Beiträge: 26
Registriert: 24.09.2011, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Hoinerle » 08.12.2011, 21:49

Hi

Habe bisher auch nur 1 HTC HD2 wo ich eine sd Kartenversion aufgespielt habe. Selbst dort wurde, nachdem ich das Handy an den PC angeschlossen habe, eine Auswahl angezeigt. ob ich das Handy als Datenträger anschliessen soll.

Diese MEldung fehlt hier ganz und die Uhr herunterziehen, klappt auch nicht. Man kann sie hochschieben, aber da kommt diese Einstellung nicht.

Bin mal auf eine Lösung gespannt.

Mit dem Explorer komme ich auch nicht sooo richtig klar. Durch herumprobieren bin ich dann mal auf die SD Karte gekommen. Aber übersichtlich nenne ich was anderes.

Hat es jetzt einer hinbekommen, auf den interenen Speicher des Lifetab zuzugreifen ??

Komme mir wie ein totler DAU vor.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste