Medion-Tablet bei Aldi

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
wong
Beiträge: 3415
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von wong » 08.12.2011, 09:29

@all die sich das Teil gekauft haben.

Berichtet doch dann auch einmal was los war bei Aldi, und wie das Teil so ist.



erloeser
Beiträge: 37
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von erloeser » 08.12.2011, 09:59

Hallo

ich wohne genau auf der Grenze zwischen Aldi Nord und Süd und habe mir heute Aldi Süd ausgesucht.

Keine endlosen Schlangen, eher "verhaltener Andrang"

Ich Habe Tab Nr. 4 bekommen, es gab ein Gerät pro Person. Es waren ca. 10 Interessenten im Laden und die haben auch alle ein Tab bekommen. Wie gesagt, kein Gedränge und Gezerre, alles ganz easy.

Meine N24-Stick-Karte wurde sofort aktzeptiert und das Gerät lädt gerade Updates herunter.

Die Bedienung ist flüssig, der Screen gut. Ich kann zur Materie nicht viel sagen, es ist mein erstes Tab, ich habe noch wenig Erfahrung und muss mich erst einmal mit Adroid befassen.

Ich hatte neulich ein Galaxy in der Hand; ich kann nicht sagen, dass ich vom Galaxy den Eindruck habe, es sei einen Aufpreis von roundabout 200 € wert, zumal das Medion ja noch einen Kartenslot für MiniSD besitzt.

Also ich finde vom ersten Eindruck her das Tab von Medion ein mehr als faires Angebot und freue mich, dass ich es habe...



eifelman
Beiträge: 476
Registriert: 17.10.2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von eifelman » 08.12.2011, 10:22

Hab das Lifetab hab um 8 Uhr bekommen. Stand direkt eins an der Kasse. Nach mir kam noch ein weiterer Kunde, sonst hab ich nichts mitbekommen. Also sehr ruhig.

Heut abend dann mal schauen, wie das Gerät so ist. Bis dahin werden auch erste Testberichte der seriösen Zeitschriften und von Nutzern online sein.



wong
Beiträge: 3415
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von wong » 08.12.2011, 10:23

@erloeser,
danke für deinen ersten Eindruck, hoffe es kommt noch etwas von anderen Usern hier.
Ich denke das der Andrang wird auch in anderen Filiallen nicht groß sein, einach weil die meisten noch gar nicht wissen was die mit dem Teil anfangen sollen oder können.

Sicher wird sich das aber mit der Zeit ändern und die Leute werden dann auch kaufen wenn sie mehr von dem ganzen wissen.

Die,die jetzt kaufen, sind User die sich mit der PC Geschichte schon auskennen und auch schon lange damit arbeiten.



Sina
Beiträge: 90
Registriert: 24.03.2005, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Sina » 08.12.2011, 10:28

Der Enkel meiner Freundin hat mich aus Amerika angerufen und gebeten, dieses TAB für seine Oma zu besorgen.
Also bei uns, Süden, war die Hölle los.
¼ vor 8 waren bestimmt mehr als 100 Menschen vor dem Laden und innerhalb von Minuten hat die Dame an der Kasse gerufen „Haben wir noch welche, bitte bringt schnell Nachschub“.

Als ein Mann 4 Stück haben wollte, haben die andere Menschen in der Schlange gebrüllt „Jeder nur 1“. Meine Krücken, die ich z.Z. brauch, waren ausnahmsweise mal nicht hinderlich, sondern von Vorteil.

Da ich das Ding einrichten soll, suche ich gerade die Umlaute (ä, ö, ü), die ich auf dieser Android -Tastatur nicht finde.
Weiß jemand, wo die zu finden sind?


Aussehen:
Sieht wertig aus, nicht billig.

Ist ganz schwarz, nur auf der Breitseite hat es einen silbernen Streifen, auf dem in der Mitte „LIFETAB“ steht.
Genau unterhalb von „LIFETAB“ ist der Anschluss für den AKKU.
Finde ich nicht so gut gelöst, denn wenn man das TAB mit Akku betreibt, ist das Kabel im Weg.
Natürlich kann man das TAB einfach umdrehen, aber dann steht das Wort „LIFETAB“ auf dem Kopf und mich irritiert dies, da ich dann das Gefühl habe, ich mach gerade was verkehrt. Außerdem sind dann die Schalter auf der anderen Seite.

Bildschirm:
Der Bildschirm reagiert sehr, sehr flott, ich muss allerdings gucken, dass ich genau hintatsche.
Leider hat der Bildschirm für meinen Geschmack einen etwas zu breiten schwarzen Rahmen, kann man Haftis hinkleben.

Gewicht:
Fühlt sich in der Hand gut an und ich habe nicht den Eindruck, es könnte mir leicht aus der Hand fallen, weil es zu glatt ist.

Anschlüsse:
Die Anschlüsse sind gut erreichbar.
Der Ein / Ausschalter könnte etwas weiter herausstehen, ich muss es seitlich drehen und genau hinschauen, um den Schalter zu finden.

Obwohl ich noch nie mit Android gearbeitet habe, habe ich die verschiedenen Einstellungen sehr schnell gefunden. Irritiert hat mich anfangs nur, dass man nicht wie bei Windows eine Einstellungs- Änderung mit „ok“ bestätigen muss.

Ich ärgere mich, es für mich nicht auch gekauft zu haben.


Herzliche Grüße von
[img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/125.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/113.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/119.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/101.gif[/img]

eifelman
Beiträge: 476
Registriert: 17.10.2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von eifelman » 08.12.2011, 10:32

Test von PC-Welt online. Klingt sehr gut für den Preis: http://www.pcwelt.de/produkte/Aldi-Tabl ... 64127.html

Kommt vielleicht nicht an die Akkulaufzeit und das Display vom Galaxy Tab 10.1 ran, dafür liegt mehr Zubehör bei und der Preis ist absolut heiß für 32GB Speicher und UMTS.



Sina
Beiträge: 90
Registriert: 24.03.2005, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Sina » 08.12.2011, 12:01

[quote=eifelman]Test von PC-Welt online. Klingt sehr gut für den Preis: http://www.pcwelt.de/produkte/Aldi-Tabl ... 64127.html[/quote]Den Test der PC-Welt die ich etwas merkwürdig, denn bis gestern Nacht bzw. heute in der Frühe (ich habe nämlich auf der PC-Welt-Internetseite immer wieder geschaut, ob der Test nun endlich da ist) hieß es noch sinngemäß, es würde ein Test des Medion TABs folgen, wenn man (die Redaktion) das Medion Lifetab-P9514 hätte.

Am 08.12.2011 um 10 Uhr 15 schreibt Thomas Rau
„Der größte Unterschied zwischen dem Medion Lifetab P9514 und dem Apple iPad 2 liegt in der Akkulaufzeit: Hier bleibt das Apple-Tablet uneinholbar. Beim Abspielen eines Videos mit maximaler Helligkeit hielt das Aldi-Tablet knapp über 5,5 Stunden durch – damit liegt es im guten Mittelfeld, aber auch deutlich hinter ausdauernden Android-Tablets wie dem Motorola Xoom oder dem Samsung Galaxy Tab 10.1. Das Apple iPad 2 bringt es auf knapp 9,5 Stunden Laufzeit.“
Von 8 Uhr (Ladenöffnungszeit) bis 10 Uhr 15 sind es gerade mal 2 Stunden, 15 Minuten. Wie will die PC-Welt da die 5,5 Stunden AKKU Laufzeit getestet haben?

„Nur draußen unter wolkenlosem Himmel oder direkt in einer Lichtquelle stehen, stören die Reflexionen auf der spiegelnden Displayoberfläche.“
Wo ist denn heute in Deutschland der Himmel wolkenlos?

„weil sich das Tablet auch nicht wie andere Geräte sofort den Bildschirm verdunkelt, wenn es in den Standby-Modus wechselt, sondern die Helligkeit langsam dimmt.“
Kann man einstellen, habe sogar ich ohne jegliche Android – Vorerfahrung sofort gefunden.

„Bei unserem Testgerät verkantete übrigens der Micro-USB-Stecker immer beim Einstecken - erst mit leichtem Nachdrücken saß er fest in die Buchse.“
Bei dem TAB hier keinerlei Probleme.

„Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Videos mit 1280 x 720 Pixel aufnimmt. Die Kamera vorne macht Fotos mit 1600 x 1200 Bildpunkten und Bewegtbilder mit 640 x 480 Pixel. Wie die meisten Tablet-Kameras reicht die Bildqualität höchstens für Schnappschüsse. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Videos mit 1280 x 720 Pixel aufnimmt. Die Kamera vorne macht Fotos mit 1600 x 1200 Bildpunkten und Bewegtbilder mit 640 x 480 Pixel. Wie die meisten Tablet-Kameras reicht die Bildqualität höchstens für Schnappschüsse.“ Macht auch hinten Fotos und ich finde die Qualität überraschend gut. Habe wongs Beitrag mal eben auf die Schnelle und ohne Vorkenntnisse bzw. veränderte Einstellungen abfotografiert, man kann den Text ohne Probleme lesen.

Ist das 1. Mal, dass mir der Computer-Bild-Test fundierter erscheint.


Herzliche Grüße von
[img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/125.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/113.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/119.gif[/img] [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/set/101.gif[/img]


erloeser
Beiträge: 37
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von erloeser » 08.12.2011, 13:26

Und hier ein Test der Chip.

Sogar mit Video!

Eines ist bemerkenswert:

Das Video zeigt beim Starten das Datum und die Uhrzeit; Freitag, 02.12.2011 15:57 Uhr.

Die hatten das Teil also eindeutig früher. Als ich mein Tab ausgepackt habe, war Uhrzeit und Datum eingestellt und der Akku relativ voll; die Box war eingeschweißt.

Die Jungs hatten es also schon früher!

http://www.chip.de/news/Neues-Aldi-Tabl ... 29291.html



Hoinerle
Beiträge: 26
Registriert: 24.09.2011, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Medion-Tablet bei Aldi

Beitrag von Hoinerle » 08.12.2011, 13:54

Hi

Habe mir auch so ein Teil ergattert. Erster Eindruck - toll

Wollte das Teil mal an den PC anschliessen, weil ich auf den Speicher zugeifen wollte.

Es wurde unter XP auch ein neues Gerät erkannt, ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet und abgebrochen, wieder versucht, abgebrochen......

Gibt es da USB Treiber ?

Auf der Medion Seite ist keiner verfügbar.

Klappt das bei Euch ?

Erfahreungen ?

Danke

Gruss Hoinerle



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste