Notebook komplett?

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
safre
Beiträge: 104
Registriert: 02.11.2008, 10:42
Kontaktdaten:

Notebook komplett?

Beitrag von safre » 06.06.2010, 11:54

Hallo,

ich werde mir wahrscheinlich ein Notebook kaufen und wüsste gerne, ob ich mit dem (siehe Link unten) schon ins Internet komme, oder ob ich noch etwas dazu brauche.

Vielleicht weiß ja auch noch jemand, wo ich ein ähnliches günstiger bekomme?!

http://shop.myby.com/HP-Compaq-Presario ... etail.html

Danke und Gruß

Fred



shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook komplett?

Beitrag von shamez23 » 06.06.2010, 12:26

Ja, damit kommt man ins Internet, vorausgesetzt du hast daheim einen DSL Anschluß mit Router. Das Gerät hat Lan und WLan.
Falls du seither über eine ISDN Karte ins Internet gehst, funktioniert es nicht, sowas hat kein Notebook eingebaut.

Für mobiles Internet über das Mobilfunknetz brauchst du zusätzliche Hardware.

Aber sag uns lieber, was du mit dem Gerät vor hast, sonst macht eine Beratung wenig Sinn.

Markus



safre
Beiträge: 104
Registriert: 02.11.2008, 10:42
Kontaktdaten:

Re: Notebook komplett?

Beitrag von safre » 06.06.2010, 14:57

Hallo,

Eigentlich suche ich ein Gerät für meine Nichte. Sie braucht es meistens zum Surfen. Es sollte einen großen Bildschirm haben und fernsehtauglich sein.

Gruß

Fred



shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook komplett?

Beitrag von shamez23 » 06.06.2010, 15:45

Was heißt fernsehtauglich?
Wie alt ist deine Nichte?
Wo will sie das Gerät benutzen?
Was darf es maximal kosten?
Warum kein PC? Da wär der Bildschirm noch größer.
Gespielt wird überhaupt nicht? Denn das würde die Auswahl entscheident beeinflussen.

Für reines Surfen reicht eigentlich ein Netbook. Das hat halt nur 10-12" Bildschirmdiagonale, dafür ist es aber sehr mobil, der eigentliche Sinn eines Notebooks.
In Verbindung mit einem 24" Display auf dem Schreibtisch ist es eine gute Alternative zu einem großen Notebook, daß zwar einen etwas größeren Bildschirm hat, aber bei weitem eben nicht so groß wie ein externer Monitor und dafür aber nicht so mobil ist, weil größer, schwerer und kürzere Akkulaufzeit.

Gib einfach mal ein paar Informationen mehr, sonst funktioniert eine Beratung nicht.

Markus



safre
Beiträge: 104
Registriert: 02.11.2008, 10:42
Kontaktdaten:

Re: Notebook komplett?

Beitrag von safre » 06.06.2010, 15:53

mit fernsehtauglich meine ich, dass sie mit dem Notebook auch fernsehen kann (deshalb sollte es auch ein relativ großer Bildschirm sein).
Gespielt wird eher selten und wenn, dann Spider-Solitär.
PC ist für ihre Zwecke zu sperrig.
Nach Möglichkeit sollte es so ausgerüstet sein, dass er die kommenden 2-3 Jahre nicht überaltert ist.

Fred



shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Notebook komplett?

Beitrag von shamez23 » 06.06.2010, 20:35

Um mit einem Notebook Fern schauen zu können braucht sie noch einen entsprechenden TV Empfänger, je nach dem, ob sie über Satellit, DVB-t oder Kabel schauen will.
Eingebaut hat sowas praktisch kein Notebook.
Diese Empfänger gibt es in Form von USB Sticks oder kleinen Kästchen die per USB angeschlossen werden und kosten zwischen 30-100€, je nach dem was das Gerät kann.

An einen TV anschließen kann man eigentlich jedes Notebook(als Abspielgerät), wobei man dann vorher wissen sollte, was es für ein TV ist. Ein HDMI Ausgang am Notebook bringt bei einem Röhren TV zum Beispiel nichts und umgedreht schöpft man mit einem VGA oder TV Ausgang am Notebook bei einem hochauflösenden Full HD Flaschbildschirm nie die vollen Möglichkeiten des TVs aus.

Wenn keine Hardwarehungrigen Anwendungen dazu kommen wird jeder halbwegs aktuelle Rechner auch die nächsten 3 Jahre noch ausreichen. Das Internet ist jetzt nicht soo rechenintensiv.
Selbst mein 7 Jahre altes Notebook hat mit dem Internet keine Probleme.
Wenn sie jetzt natürlich doch auf die Idee kommen sollte spielen zu wollen, dann kann es schnell eng werden, vorallem mit einem Notebook.
Die sind eigentlich nicht fürs Spielen gedacht, spielefähige Geräte sind sehr teuer und lassen sich nicht aufrüsten.

Auch bei manch anderen Anwendungen stößt man mit einem Notebook an seine Grenzen. Richtige Bildbearbeitung, Videoschnitt oder CAD machen selbst auf einem 17" Notebook keinen Spaß, da sollte es dann schon an einem großen externen Bildschirm betrieben werden. Selbiges gilt auch für TV. Klar kann man sich einen Film auch mal mit dem Laptop auf dem Schoß anschauen, aber schon wenn man mal zu zweit ist funktioniert das nicht mehr so wirklich.

Ein PC ist nicht unbedingt sperrig. Er ist nicht portabel, sondern braucht einen festen Standplatz, aber dann ist er nicht größer als ein Notebook, hat aber ein größeres Display.
Es gibt mini PCs, die man hinten an das Display schrauben kann und ein Flachbildschirm nimmt ja nicht gerade viel Platz weg.
Ein PC muß nicht ein 80cm hoher Tower sein und die Zeit der großen Röhrenbildschirme ist auch vorbei.

Ich will dich hier nicht zu irgendwas überreden, sondern lediglich die Möglichkeiten aufzeigen.
Vielleicht setzt du dich dann nochmal mit deiner Nichte zusammen und sprichst das mit ihr durch, damit sie am Ende auch wirklich das bekommt was sie will und braucht.
Es wäre auch nett, wenn du meine Fragen alle beantworten würdest. Du bist etwas wortkarg und so fällt es schwer sich ein deutliches Bild von der Situation zu machen.

Markus



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste