MD 8000 Gehäuse Front?

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
Daggi
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von Daggi » 28.12.2005, 21:08

Hallo,
ich möchte gerne beim MD 8000 das Brenner Laufwerk gegen einen DVD Brenner austauschen!
Wie baut man das gute Stück denn nun um?
Wegen der Gehäuse Front?
Wie bekommt man diese abgebaut?

Muß man beim Kauf der DVD Brenners auf irgendetwas etwas besonderes achten?

Über Antworten würde ich mich freuen!
LG Daggi



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von NOMINATOR » 28.12.2005, 21:16

Ich kenne die Konstruktion dieses Gehäuses nicht so gut, aber es gibt im Prinzip zwei Möglichkeiten:

[img]http://img342.imageshack.us/img342/7272/48wh.jpg[/img]

1. Das Gehäuse ist mit einer Laufwerksblende versehen; diese müsste man vor dem Umbau dann vorsichtig entfernen. Seitenteil entfernen, Schrauben des optischen Laufwerks lösen, Kabel abziehen, Laufwerk ausbauen und das Ganze dann umgekehrt mit dem neuen Laufwerk.

2. Das Laufwerk ist einfach ohne weitere Blende verbaut: Dann dasselbe wie bei 1. ohne das Entfernen der Laufwerksblende...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

chris57518
Beiträge: 43
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von chris57518 » 28.12.2005, 21:52

Nein, so gehts beim 8000er nicht.

1. Seitenteil abnehmen (ich meine, es lässt sich nur eines abbauen, reicht dann).
2. Frontverkleidung komplett abnehmen, ist mit so kl. Widerhaken an der Front befestigt, also langsam und vorsichtig.
3. Laufwerk wechseln (Schrauben nur einseitig).
4. Frontverkleidung ganz vorsichtig wieder einhaken.
5. Seitenteil wieder dranschrauben.

So jedenfalls habe ich das immer gemacht ... achja, der gute, alte 8000er ...





questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von questionmark » 28.12.2005, 22:34

mann,da hat chris sich aber mühe gemacht !

[img]http://www.cheesebuerger.de/images/smil ... h/a015.gif[/img]

geht einfacher : mit dem finger eine blende nach vorne klappen und mit dem daumen links hinter die blende greifen und rausziehen,dann lässt sich das laufwerk herausnehmen,nachdem man man die schrauben der linken seite gelöst hat (ist nur von links verschraubt,die andere gehäuseseite lässt sich nicht öffnen).
also nicht die gesamte frontblende lösen (oder meintest du das so und es hörte sich nur komisch an ?).!



chris57518
Beiträge: 43
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von chris57518 » 28.12.2005, 22:37

Doch, doch - genauso meinte ich es ... dreimal hab ich mir die Nummer gegeben und nun war es doch einfacher ... wie fies:). In der Tat habe ich immer die gesamte Front gelöst, was ich ziemlich aufwändig fand.

Naja, so kommt Daggi wenigstens zu einer schnellen Lösung.



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von NOMINATOR » 28.12.2005, 22:47

Dacht ich's mir doch... diese Methode wäre eigentlich für Medion eine Peinlichkeit (dem User kann es ja mal passieren, dass er umständlicher zum Ziel gelangt), aber Medion sollte schon dafür sorgen, dass man ein optisches Laufwerk "relativ" problemlos ausbauen kann!


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

tho192
Beiträge: 8
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Allerdings ...

Beitrag von tho192 » 29.12.2005, 10:01

Allerdings kann es passieren, dass die Schublade des Austauschlaufwerks sich beim Schließen in der Frontblendenklappe verhakt. Das ist mir nämlcih passiert, als ich das DVD-ROM-Laufwerk gegen einen LG-Brenner, der DVD-RAM bearbeiten kann, ausgewechselt hatte.

Gruß
Thomas


___________________________________________________________
Zweifle an allem mindestens einmal, und wäre es der Satz: 'Zweimal zwei ist vier.'

Detlev H.
Beiträge: 71
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8000 Gehäuse Front?

Beitrag von Detlev H. » 30.12.2005, 10:29

Detlev H. schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Neuling!
> Guckst Du hier: http://support.medionusa.com/download/d ... &type=NULL
> Ist zwar auf Englisch und für den MD8000, dürfte
> aber auch für den 8080 passen.

> Einfach auf download, dann bestätigen(accept),
> dann nochmals download bzw. öffnen.
>
> Alles wird gut.....
> D.H.

Moin,
das müsste eigentlich helfen.....
Guten Rutsch!


Alles wird gut.....
D.H.

Daggi
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Dankeschön

Beitrag von Daggi » 30.12.2005, 22:35

Erstmal vielen Dank!

Werde nun nen Brenner kaufen!
Und dann ganz nach Plan vorgehen!
Vielen Dank für Eure Posting!

Gruß, Daggi



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast