Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
melodyman
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von melodyman » 29.12.2005, 22:24

Habe ich gemacht! Aber da steht "0"???

[ Overclock ]---------------------------------------------

CPU-Eigenschaften:
CPU Typ Intel Pentium 4E
CPU Bezeichnung Prescott
CPU stepping D0
Engineering Sample Nein
CPUID CPU Name Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.93GHz
CPUID Revision 00000F34h

CPU Geschwindigkeit:
CPU Takt 2928.01 MHz (Original: 2933 MHz)
CPU Multiplikator 22.0x
CPU FSB 133.09 MHz (Original: 133 MHz)
Speicherbus 0.00 MHz
CPU Cache:
L1 Trace Cache 12K Instructions
L1 Datencache 16 KB
L2 Cache 1 MB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 10/29/2004-Grantsdale-6A79DM4GC-00
Motherboard Name Unbekannt

Chipsatz Eigenschaften:
Motherboard Chipsatz Intel Grantsdale i915P
Speicher Timings 2.5-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)

SPD Speichermodule:
DIMM1: MCI Computer MDT512M PC400 CL2. 512 MB PC3200 DDR SDRAM (2.5-3-3-8 @ 200 MHz) (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)
DIMM3: MCI Computer MDT512M PC400 CL2. 512 MB PC3200 DDR SDRAM (2.5-3-3-8 @ 200 MHz) (2.0-3-3-7 @ 166 MHz)

BIOS Eigenschaften:
Datum System BIOS 10/29/04
Datum Video BIOS 09/03/04
Award BIOS Typ Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht W7046M7 V3.05 102904 15:30:00 MEDIONPC
DMI BIOS Version 6.00 PG

Grafikprozessor Eigenschaften:
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Grafikkarte nVIDIA GeForce 6600 (Leadtek WinFast PX6600)
GPU Codename NV43 (PCI Express x16 10DE / 0141, Rev A2)
GPU Takt 299 MHz
Speichertakt 501 MHz

Sensor Eigenschaften:
Tcpu 52 °C (126 °F)
Fcpu 1548 RPM
Vcore 1.33 V
Vaux 3.36 V
Vio 3.14 V



Shango
Beiträge: 371
Registriert: 10.03.2005, 21:14
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von Shango » 30.12.2005, 01:12

Ok, es sieht folgendermassen aus:
Bei INTEL-Systemen:
FSB 533 unterstützt PC2700 und PC2100 Module
PC3200 Module werden nicht unterstützt, sie laufen zwar, aber scheinbar nur wie ein PC2100.
P4 2,93 CPUs haben FSB533
Die Angabe 133MHZ entspricht PC2100 Speicher(DDR266).
Wie gesagt, diese FSB-Geschichte betrifft nur INTEL-Systeme, nachlesen kann man das in den meistem P4-Mainboard-Handbüchern.
(Falls Du zufällig ein DDR266 oder 333 zur Hand hast, steck rein und schau was Du da für Werte bekommst)



questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von questionmark » 30.12.2005, 07:56

@ shango : diese abhängigkeiten gibt es bei den aktuellen chipsets nicht mehr,ein 915 kann speicherbus mit 400 und die cpu mit 133 takten,was mich viel mehr interessiert,was ist denn das für ein medion rechner ?
denn eine leadtek 6600 wird man da wohl kaum drin finden...
zudem ist ein p4 mit 2,93 ghz schon suspekt,ich kenne den nur als celeron...



Shango
Beiträge: 371
Registriert: 10.03.2005, 21:14
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von Shango » 30.12.2005, 10:42

Jo, sorry, gilt wohl nur bis zum 875P Chipsatz, in Anleitungen von 915-Mainboards steht davon nix mehr......
Aber die 2,93 P4 gibt es, ist nur einzeln kaum zu kriegen. Wird nur an Hersteller geliefert wohl.



melodyman
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von melodyman » 30.12.2005, 11:19

Hm langsam versteh ich gar nichts mehr!?

Also der PC ist vom "Marktkauf". Es ist ein P4 2,93 GHZ (Intel 515). Auf dem Gehäuse steht der Merkenname "Lifetec".

Bedeutet es demnach, dass ich auch mit billigeren Speichersteinen (z. B. PC 2100) dasselbe Ergebnis erzielt hätte oder kann ich die Geschwindigkeit irgendwie erhöhen?

Warum steht denn bei Sidebus unter "Everest "0"?



Shango
Beiträge: 371
Registriert: 10.03.2005, 21:14
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von Shango » 30.12.2005, 11:54

So, ich hab zufällig grad nen PC mit dem gleichen Mainboard(MS-7046) auf dem Tisch.
Ist allerdings eine Intel 3,0 drin.
Unter Everest bei Overclock steht:
Speicherbus: 199,67

@questionmark
Medion vertreibt PCs über verschiedene Label auch über MM/Saturn/Marktkauf usw.
Die heissen dann zB Microstar oder Lifetec.



melodyman
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von melodyman » 30.12.2005, 13:06

@shanmgo: Danke für Deine Mühe!!!

Habe es gerade nochmal versucht. Unter Everest steht bei Overclock: Speicherbus O!!!

Hmm was kann ich da machen?




Shango
Beiträge: 371
Registriert: 10.03.2005, 21:14
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von Shango » 30.12.2005, 13:38

Hmm, ich weiss was ich machen würde [:)] , mal anderen Speicher reintun. Aber ich weiss nicht ob Du welchen rumliegen hast.
Oder starte den PC mit jeweils einem Modul und schau dann mal was da steht..



questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von questionmark » 30.12.2005, 13:42

@ shango :
ich vervollständige mal :
medion,lifetec,micromaxx,cybercom,life,tcm,microstar...
die p4 2,93 sind wie du schon sagts für oem produzenten gedacht,fs,medion usw.,aber der speicherbus muss dennoch auf 200 laufen,wenn everest 0 anzeigt,stimmt was nicht !



melodyman
Beiträge: 20
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Arbeitsspeicher im Medion PC

Beitrag von melodyman » 30.12.2005, 14:11

Tja anderen Speicher habe ich leider nicht! Ich weiß jetzt nicht so genau weiter...!

Vielen Dank für die ganzen Antworten!!!



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste