X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
Bateman
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2005, 17:53
Kontaktdaten:

X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Beitrag von Bateman » 26.12.2005, 20:46

Hallo@all!

Auch ich möchte mich an erster Stelle für die vielen kompetenten Kommentare der Mitglieder hier bedanken. Die Diskussion über den Aldi Laptop hat mich dazu bewogen, diesen nicht zu kaufen. Nun gibt es zwei Angebote über die ich eure Fachmeinung bräuchte.

1. X20 XVM 1860 Studentbook Edition

ProzessorIntel® Pentium® M Prozessor 750 mit 1,86 GHz
Betriebssystem Microsoft® Windows® XP Home
Speicher 1.024 MB PC2-PC3200 (2 x 512)
Festplatte 80 GB EIDE-Festplatte 5.400 UPM
Display 15" SXGA+ TFT / 1.400 x 1.050
Grafik 128 MB ATI Mobility Radeon X700
Optisches Laufwerk DVD-Super-Multi 4xDVD+/-R,2xDVD+/-RW 2xDVD-RAM 8xDVD-ROM Double Layer
KommunikationWi-Fi 802.11b/g
100/1000 Ethernet
56K V.92 Modem
Magnesium-Legierung
Bluetooth
Akku-Laufzeitbis zu 4 Stunden
Service & Support 24 Monate FastGuard Euro Collect und Return-Service
Gewicht nur 2.400 g leicht
http://www.studentbook.de/x20-1860se.html

2. Acer Aspire 1694 WLMi

Prozessor Mobile Intel® Centrino™ M Prozessor 760 mit 2,0 GHz,
Betriebssystem Microsoft® Windows® XP Home
Speicher 2 048 MB MB (2 x 1 GB) Standard DDR2 SDRAM
Festplatte Festplatte: 100 GB ATA/100
Display Farbbildschirm: 15.4" WXGA Acer CrystalBrite Color TFT LCD, mit 1 280 × 800 Pixel Auflösung; Breitbildformat 16:10 16.7 M Farben
Grafik ATI Mobility Radeon X700 mit 256 MB
CD-ROM-Laufwerk intern: Integriertes DVD-Dual Double Layer Laufwerk
Double Layer DVD±RW DualBrenner (brennt auch CD-RW's)
Lesen: 8X DVD+R, 8X DVD+RW, 8X DVD-R, 6X DVD-RW,8X DVD-ROM, 24X CD-ROM, 2.4X DVD+R (Double Layer)
Schreiben: 8X DVD+R, 4X DVD+RW, 4X DVD-R, 2X DVD-RW, 24X CD-R, 16X CD-RW, 2.4X DVD+R (Double Layer)
KommunikationWi-Fi 802.11b/g
Wireless LAN: Integrierte Intel® PRO/Wireless 2200BG Netzwerkverbindung 802.11b/g ; Wi-Fi CERTIFIED™ Acer SignalUp Wireless Technologie Support
10 / 100 / 1000 Mbps Fast Ethernet; Wake-on-LAN ready
56K ITU V.92 Daten-/Fax-Softwaremodem (mit internationaler Postzulassung), Wake-on-Ring-ready
Bluetooth
Akku-Laufzeitbis zu 3,5 Stunden
Gewicht nur 2.950 g leicht
Garantie: 2 Jahre Garantie (davon 1 Jahr International Travellers Warranty)
http://www.notebookparadies.de/shop/oxi ... 1.96814281


Das X20 XVM 1860 punktet für mich durch sehr gute Verarbeitung, hohe Kundenzufriedenheit und einem geringen Lüftergeräusch.

Das Acer Aspire 1694 WLMi glänzt durch einen schnelleren CPU, höheren Arbeitsspeicher, größerer Festplatte und bessere Grafikkarte. Allerdings habe ich schon in einigen anderen Foren von einer lauten Lüftung, mittlerer Verarbeitung und einem nicht überzeugendem Bildschirm gelesen.

Nicht zuletzt hat das Acer im Gegensatz zum Samsung einen „Spiegel“ Bildschirm.

Beide Laptops kosten 1499 Euro

Zu welchem Laptop würdet ihr tendieren? Habe ich vielleicht eine weitere alternative übersehen? Sollte ich eventuell noch etwas länger warten (Dual-Core / Napa)?

Ich danke euch im Voraus für das Engagement!!

Herzlichen Gruß



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Beitrag von NOMINATOR » 26.12.2005, 21:00

Und was ist mit Asus? Schon mal da nach Alternativen gesucht? 1499 klingt eigentlich nicht wirklich prächtig für die vorgenannte Ausstattung. Gut das Samsung ist sehr leicht (kompakte Bauweise?!), aber das kann natürlich auch mit lauten Lüftergeräuschen einhergehen...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

Bateman
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2005, 17:53
Kontaktdaten:

Re: X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Beitrag von Bateman » 26.12.2005, 22:19

Asus bietet in dieser Preisklasse folgendes:

ASUS A6VA-Q026H Sondermodell

Intel Centrino Technologie mit Pentium M 750 1.86 Ghz
2048 MB DDR2-533 RAM
100 GB Festplatte
15.4 Zoll WXGA Widescreen Color Shine Glare Type TFT (Auflösung: 1280x800)
8x DVD-Dual D/L double layer Brenner
- 2,4x auf DL DVD+R
- 8x auf DVD-/+R
- 4x auf DVD-/+RW
128 MB ATI Mobility Radeon X700 Grafik
Kommunikation:
1xRJ 11 Modem
1xRJ 45 LAN
On board 10/100/1000 Mbps Fast Ethernet Controller
integriertes Intel Wireless LAN 802.11g (54 MBit)
Bluetooth
Laufzeit: ca. 3.5 Stunden
Gewicht ca. 2,9 kg
integrierte Web-/Videokamera (1.3 Megapixel)
Betriebssystem/ Software:
Microsoft Windows XP Home (Recovery-CD)
Serviceleistungen:
2 Jahre pick&up & return Garantie in Deutschland
2 Jahre internationale Bring-In-Garantie
Akku 12 Monate Garantie, Display 24 Monate Garantie
Preis: 1469 Euro
http://www.notebooksbilliger.de/product ... ndermodell


@NOMINATOR
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Soweit ich das beurteilen kann, ist das Acer Laptop dem Asus Laptop in punkto Hardware überlegen. Im Vergleich zu dem Samsung ist das Asus etwas besser ausgerüstet. Allerdings soll der Lüfter ständig vor sich hin säuseln und das Display stark spiegeln.
Das Samsung soll sehr leise sein und hat kein spiegelndes Display.

@All
Kennt jemand ein Notebook für ungefähr 1500 Euro, welches ein besseres Preisleistungsverhältnis bietet als die bereits genannten?



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Beitrag von NOMINATOR » 27.12.2005, 00:32

So, dann mal schauen...

1. Was ausstattungstechnische Bedenken angeht, solltest du diese auch immer relativ sehen... so viel wie möglich für dein Geld ist immer die falsche Sicht auf die Dinge! Zum einen sind 0,2 GHz nun wirklich nicht Unterschiede, die dir Kopfzerbrechen bereiten sollten, zum anderen gibt es andere wichtige Aspekte, wie z.B. den Service, der bei Laptops eine sehr große Rolle spielt! Da sollte man sich insbesondere Asus nicht verschließen (mehr dazu auch mit der Forensuche!). Weiterhin: Ob du 2 GB RAM brauchst, sei dahingestellt und den besseren Preis trägt das Asus davon.

2. Du musst bedenken, dass du Berichte von unterschiedlichen Usern als Grundlage für die Entscheidung bzgl. der Geräuschkulisse nimmst; das kann fatal sein, denn die Urteile sind höchst subjektiv und in keinem Fall vergleichbar! Was für den einen sehr leise ist, kann für den anderen der Horror sein und umgekehrt. Hilfreich ist nur, wenn du dir das Gerät selbst anhören kannst, oder zumindest ein vergleichbarer sone-Messwert existiert. Auch die Art des Geräusches kann sehr wichtig sein: wie nervig ein leises Brummen oder Surren sein kann, habe ich erst letztens bei Test eines Targa-Geräts erkannt, auch hochfrequente Töne können einem den letzten Nerv töten. Du siehst: die Geräuschthematik ist mit einem kurzen Pauschalurteil längst nicht erschöpfend ausdiskutiert.

3. Auch beim spiegelnden Display bewegst du dich auf sehr dünnem Eis. Neben der Tatsache, dass das Acer auch ein "Spiegeldisplay" hat, weißt du nie, wie sehr das Ganze den einen oder anderen stört. In deinem Fall hat z.B. ein User das Display beim Acer einfach nicht weiter erwähnt, während einen anderen das Display klar genervt hat. Nur selten wird zwischen weniger und mehr spiegelnden Displays verglichen und selbst dann, bekommst du die irrsinnigste Bandbreite von unterschiedlichen Meinungen! Gerade bei Displays lautet daher unser Urteil hier: WO IMMER ES NUR GEHT, vor Ort anschauen!!!

Fazit:

Auch wenn es jetzt ein wenig desillusinierend klingt: Vieles über das Gerät selbst, wirst du erst dann erfahren, wenn du es gesehen oder in den Händen gehalten hast, selbst einige verlässliche Aussagen, die durch Studien belegt wurden, können schon morgen wieder etwas anders sein, wie z.B. dass der Asus-Service aktuell ganz vorne mitmischt, während Acer eher mittelmäßig ist. Wo auch immer du nur kannst, versuche dir die Laptops im Blödmarkt vor Ort anzuschauen und auch eigene Bewertungen mit einfließen zu lassen, denn DU bist es ja letzten Endes, der zwei oder drei Jahre mit diesem Ding auskommen soll und deine Preisvorstellung liegt ja ganz klar in den Regionen, wo man sich auf rein subjektive Urteile alleine nicht mehr verlassen sollte.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

Bateman
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2005, 17:53
Kontaktdaten:

Re: X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Beitrag von Bateman » 27.12.2005, 12:07

@ NOMINATOR
Vielen Dank für die informative Antwort. In dieser tendierst du, wie auch schon in einigen vorherigen Beiträgen, eher zu einem Asus Notebook. Ich würde gern wissen, ob es abgesehen von dem als mittelmäßig eingestuften Kundenservice noch weitere Aspekte gibt, die dich das Asus dem Acer vorziehen lassen. Außerdem wäre für mich eine Bewertung des Samsung Notebooks im Vergleich zum Asus Notebook sehr hilfreich. Momentan neige ich zum Samsung, da ich daran am wenigsten Schwachstellen feststellen konnte. Ich werde heute in den nächsten Saturn-Markt gehen, um mir das von dir empfohlene „eigene Bild“ zu machen.

Herzlichen Gruß



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: X20 XVM 1860 SE oder Acer Aspire 1694 WLMi

Beitrag von NOMINATOR » 27.12.2005, 12:44

Ich beziehe mich in der Folge (aber auch schon davor) auf den für mich immer noch besten Artikel zu dieser Thematik:

Wester, Jörg: Das große Wechseln. Erfahrungen mit dem Reparaturservice für Mobil-Rechner. In: c't 02/05, S.110ff. Online unter: http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/05/02/110/

und teilweise auch auf

c't Magazin.tv: Kunde ärgere dich nicht! Notebook-Reparaturen im Test. Online: http://www.heise.de/ct/tv/archiv/03/112 ... t.shtml#t2 .

Bei ersterem Artikel konnte sich Asus ganz klar an oberster Stelle mit behaupten, so war man bester bei der Kundenzufriedenheit mit Reparaturen, am wenigsten defektanfällig und hatte die wenigsten Mehrfachreparaturen zu verbuchen (i.e. das Laptop muss in kürzester Zeit mehr als einmal zum Hersteller geschickt werden, bis der Defekt endlich mal behoben wird, ohne das neue Fehler entstanden sind! Zwischen dem Mittelfeld und dem oberen Drittel besteht hier ein ganz deutlicher Unterschied!). Asus zeigte sich weiterhin relativ stabil bei der "Markentreue" (d.h. Asus-Kunden blieben auch überwiegend gern Asus-Kunden, besser waren hier nur Dell, Apple und IBM) und bei den Reparaturkosten war man auch klar im oberen Drittel.

Acer unterstrich in o.g. Test ganz klar seine Mittelmäßigkeit, lediglich in den Reparaturkosten konnte man Asus sogar leicht überflügeln (im positiven Sinne, also günstiger), i.d.R. sollte aber mindestens eine ganze Klasse zwischen einem Asus- und einem Acer-Gerät liegen.

Leider gab es in den vorgenannten Testberichten keine Aussagen über Samsung, was mir in der Hinsicht dann auch ein wenig die Hände bindet; du müsstest also selbst versuchen durch Vergleiche herauszufinden, welches Gerät dich mehr überzeugt. Was den Service angeht, kann es kaum noch besser werden und auch die Gerätequalität (siehe auch Defektanfälligkeit!) wird sicherlich nicht über der von Asus liegen, wobei es da immer ein bisschen auf das Modell ankommt (Stichwort: alles in Asien gefertigt, daher Qualitätsstreuungen möglich!) .

Um noch ganz kurz auf den zweiten c't-Bericht zu kommen: Egal wofür du dich entscheidest... wenn du wenig Ärger haben willst, fällt deine Wahl immer gegen Sony oder Gericom; zwar gibt es auch da immer wieder mal Perlen unter dem ganzen Müll, i.d.R. lässt man da aber die Finger von.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste