Saturn Laptops

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
JuppNRW
Beiträge: 38
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Saturn Laptops

Beitrag von JuppNRW » 24.12.2005, 14:50

hab in unserer werbung vom saturn mehrere Laptops gesehen http://www.saturn.de/frontend/pdf/D_SA_ ... index.html
mir würde besonders der auf seite 2, für 899,-€ gefallen. Ich brauche kein Hight-tech gerät, es muss lediglich das nötigste mit gemacht werden. dafür sollte der auf jeden fal reichen. was haltet ihr von dem teil??

schöne feiertage euch allen!!!



chris68
Beiträge: 373
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Saturn Laptops

Beitrag von chris68 » 24.12.2005, 15:37

Also ich finde ihn relativ teuer für das gebotene.

Was hälst Du von dem Angebot:

http://www1.euro.dell.com/content/topic ... &cs=dedhs1

Dort bitte bei e-Value ( ziemlich weit oben ) ins erste Kästchen dann

Dell

und ins zweite

N12135b

eingeben.

Kostet in der Grundkonfig 599,- inkl. Versand.

Ich persönlich würde auf 3 Jahre vor Ortservice ( 127,60) und den großen Akku ( 23,20 ) dazunehmen.

Dann hast du zum einen einen Dell und zum anderen einen top Service was man von Acer nicht wirklich behaupten kann.

Vom Preis her wärst Du mit rund 750,- Euro noch unter dem Saturnangebot und könntest das gesparte Geld noch für ne größere Festplatte und/oder mehr Arbeitsspeicher ausgeben.


Und da Du nichts wirklich anspruchsvolles mit dem Notebook machen willst reicht der bzw ist er ggf. sogar besser als der vom Saturn.





JuppNRW
Beiträge: 38
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Saturn Laptops

Beitrag von JuppNRW » 24.12.2005, 15:52

so billig find ich denn jetzt auch net, wenn man mal ne größere festplatte nimmt und nen dvb-tuner, den ich auf jeden fall gerne hätte. mit der garantieerweiterung kommt man dann auf über 900 teuros, also doch teuerer als der saturn, und dan auch noch den kleineren arbeitsplatz

bei dem vom saturn würde dan natürlich auch noch der dvb-tuner dazukommen.
wäre denn das kleine (12zoll) notebook von aldi ne alternative??



shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Saturn Laptops

Beitrag von shamez23 » 24.12.2005, 16:04

Das 12" von Aldi gabs schonmal zum gleichen Preis. Über die Forumssuche wirst du ohne Probleme den damaligen Thread finden und damit auch einige Informationen.
Der Unterschied zwischen 12" und 15" ist natürlich schon gewaltig, daß sollte die klar sein.

Wenn du anscheinend aber auch bereit bist über eine Investition von 1000€ nachzudenken, dann erweitert sich der Bereich an möglichen Notebooks.

Gib doch mal genau deine Anforderungen, das Preislimit und die Wunschpreisvorstellung an.

Den TV Tuner mußt du ja nicht unbedingt von Dell nehmen. Die gibts auch so und genauso wie Ram und Festplatte wesentlich billiger, wenn du sie nicht bei Dell mitbestellst.

Markus



chris68
Beiträge: 373
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Saturn Laptops

Beitrag von chris68 » 24.12.2005, 16:10

Genauso habe ich auch gerechnet.

Gerade als Notebookanfänger sind die 3 Jahre vor Ort Service von Dell nicht zu unterschätzen.

Die bekommt man bei Acer nicht und wenn man sie bei anderen Notebooks dazukauft sind sie sehr teuer.

Das Aldi Turion Sub ist insoweit eine Alternative aber nur, wenn Du mit dem 12 Zol Display keine Probleme hast.

Von der Leistung her ist eigenlich alles, ok bis aufs ECS mit C3 Cpu, auf dem Markt erhältliche ausreichend für dich.

Es kommt halt immer darauf an, welche Qualität man haben möchte und wieviel man ausgeben möchte.

Interessant sind auch noch die HP-Books bei

http://www.notebooksbilliger.de/index.php




JuppNRW
Beiträge: 38
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Saturn Laptops

Beitrag von JuppNRW » 24.12.2005, 16:12

meine anforderung:
internet über w-lan
office-anwendungen
cd/dvds brennen
tv via dvbt
lange akkuzeit
60gb festplatte sollte reichen

würde für alles bis zu 1000€ ausgeben

800 wären mir natürlich lieber ;)



chris68
Beiträge: 373
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Saturn Laptops

Beitrag von chris68 » 24.12.2005, 16:19

Also wenn, würde ich mir nen DVB-T USB Stick seperat kaufen.

Damit hast Du erheblich mehr Auswahlmöglichkeiten was das Notebook betrifft.

Bei deinen Anforderungen kannst Du jedes Notebook mit Pentium M ( Centrino), Celeron M oder Turion nehmen.

Alle diese CPU´s lassen eine relativ lange Akkulaufzeit zu.

Auch reicht Dir eine shared Grafik wie der Intel GMA 900 oder der Ati 200 aus.

Speicher sollte mit 512 Mb ausreichend bemessen sein da Du nichts Speicherintensives vorhast.

Tja und FP-Größe, immer ne Frage des Modells, aber ggf. reichen ja 40 Gb auch aus. Die Festplate kann man bei den meisten Modellen relativ einfach wechseln oder man arbeiten mit einer weiteren externen.

Wireless Lan haben sowieso fast alle dabei.

Bei den Akkulaufzeiten einfach auf die Angaben bei den Akkus achten, alles ab 4000mah ergibt im Regelfall Laufzeiten von im Schnitt 3 Stunden und mehr, je nach Modell ( wobei die Intel CPU´s noch ein bißchen im Vorteil sind )

Auf keinen Fall irgendwas mit Via oder SIS Chipsatz und Grfik nehmen, damit hab ich persönlich nur schlechte Erfahrung bzgl. der Leistung gemacht.

Hoffe das hilft Dir weiter.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste