Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
cosamed
Beiträge: 2734
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von cosamed » 01.01.2006, 17:11

@Kalle Hud,

warum muss man eigentlich autos mit computern vergleichen? musst die frage nicht beantworten, das war jetzt nur ne spontan eingabe !!!



Gast

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von Gast » 01.01.2006, 17:51

questionmark schrieb:
-------------------------------------------------------
> @ intel user : ich habe doch weiter oben alles
> verlinkt,nur für dich nochmal hier die
> wiederholung :
>
> grafikkarte
>
> mainboard1
>
> mainboard2
>
> mainboard3
>
> das identische board gibt es hier in deutschland
> so kaum zu kaufen,aber alternativen von
> abit,gigabyte oder asus sind qualitativ mindestens
> ebenbürtig.
>
> ich rechne ganz normale verkaufspreise,ich
> habe,auch das habe ich bereits erwähnt,alle
> geannten artikel zu den von mir beschriebenen
> preisen bei alter... gefunden,lediglich bei den
> netzteilen musste ich mich bei anderen händlern
> mangels verfügbarkeit umsehen und das gehäuse ist
> wie wir übereinstimmen geschmackssache...
>
>
>
>
>
> 2 mal bearbeitet. Zuletzt am 01/01/06 17:00.

ist es so schwer zu zugeben das das einziege board was den aldi board gleicht das MSI ist für 192 euro.zu kaufen bei alter...

deine 3 boards haben alle sammt kein dual lan.


gut das board von aldi wird man kaum kaufen können ja keine frage, aber wenn ich es mit ein anderen board vergleiche darf ich nicht so sachen wie dual lan verschweigen.

und grade wenn in ein haushalt mehr wie ein pc steht ist dual lan ne feine sache, und erst recht wenn beide dann noch gb lan haben.




NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 01.01.2006, 18:14

Warum ist es so schwer zuzugeben, dass man eine Gigabit-LAN Schnittstelle per PCI-Karte nachrüsten kann und dieser oft auch nicht viel langsamer ist, als der über den Chipsatz angebundene, denn die Praxis zeigt immer wieder, dass der erste Anschluss noch recht schnell ist, der zweite dann aber schon deutlich weniger... übrigens: die zusätzliche GBLAN Karte (die 10 Sekundenrecherche ergab schon dieses Ergebnis) kostet deutlich weniger, als du an Aufpreis für ein Board mit zwei GBLAN Schnittstellen zahlen muss. Das stimmt mich als Discountfan schon sehr nachdenklich, andere wiederum sehen das schon als "Feature", "Komfortfunktion" oder was auch immer an.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

schleusenschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: 03.09.2005, 20:30
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von schleusenschwimmer » 01.01.2006, 18:47

Um hier über irgendwelche Boards zu streiten, müste man schon wissen was für eins genau in dem ALDI Rechner verbaut ist!

Denn der Vergleich eines No Name Board mit einem Gigabyte oder ASUS Board fällt mir doch schwer!




Gast

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von Gast » 01.01.2006, 19:00

schleusenschwimmer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Um hier über irgendwelche Boards zu streiten,
> müste man schon wissen was für eins genau in dem
> ALDI Rechner verbaut ist!

im md8803 wird als mainboard ein Foxconn NF4SLI7AA verbaut, einen testbericht gibt es unter anderem bei http://www.viperlair.com/reviews/cpu_mo ... NF4SLI7AA/ oder http://www.sysopt.com/features/mboard/a ... hp/3551881 . dieses board kann man im übrigen auch ohne probleme bei einigen deutschen händlern beziehen.


Warum werden eigtl. hier die Beiträge der User editiert (in diesem Fall hier Abschnitte weggelassen/gelöscht) und somit der Sinn bzw. die Aussage teilweise total verfälscht?



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 01.01.2006, 19:36

Kalle Hud schrieb:
-------------------------------------------------------
> Jetzt habe ich mich hier registriert weil ich
> diese Diskusion lächerlich finde.

Schade, dass du dich aus diesen Gründen hier registrierst, aber ich hoffe, dass dir das Forum auch in anderer Weise nützlich sein wird [:)] .

>
> Katholisch oder Evangelisch
> Audi oder BMW
> Deutscher oder Weltmensch

Nun ja, ich finde der erste und dritte Vergleich ist zu heftig; es geht nicht um Glaubenskriege hier und auch nicht darum, welcher Nationalität man sich angehörig fühlt... die Diskussion ist auch in keiner Weise ähnlich. Eins und Drei führen zu Kriegen, diese Diskussion hier ist zwar etwas forsch, das liegt aber daran, dass einige Teilnehmer auch ein bisschen was persönliches mit reinbringen, was vielleicht auch anders hätte erledigt werden können.

Der Autovergleich ist mir schon lang ein Dorn im Auge; zwar sind die CPUs auch ein "Streitfall", das aber eigentlich nur bei den wenigsten! Ich z.B. sage nicht, dass ich Intel absolut ablehne, sondern, dass es im Desktop-Bereich sinnlos ist, einen PC auf Intel-Basis nachzubauen während ich sagen würde, dass ich aktuell kein Laptop auf AMD-Basis kaufen würde, da die Akkulaufzeiten noch inakzeptabel sind. Es ist wichtig immer beide Seiten im Auge zu behalten, wenn jedoch ein Angebot bei ähnlicher Leistung und ähnlichem Funktionsumfang deutlich günstiger zu realisieren ist, hält man nicht stur an einer Firma fest, insbesondere, wenn man weiß, dass es in den Hauptkriterien keinen Unterschied zwischen Intel und AMD gibt, mal zieht dieser vorbei, mal jener. Das kann man mit Autos nicht ganz hinbekommen, denn a) gibt es deutlich mehr Autohersteller als CPU-Hersteller und b) sind die preislichen aber auch die ausstattungstechnischen Unterschiede oft eklatant! Ein Audi ist somit nicht mit einem BMW vergleichbar oder ein Mercedes nicht mit einem der anderen beiden. Ich persönlich fahre einen Hyundai und kann alle Vorurteile bisher widerlegen, es ist alles andere als ein "Billigheimer" und er fährt 1a.

>
> Da ich mit Computern so einige Jahre Erfahrung
> habe beobachte ich diese Diskusionen schon
> länger.

Haben wir auch; ich denke dehsalb artet es ab und an ein bisschen aus, weil einfach zu viele unterschiedliche persönliche Erfahrungen dazu kommen, die sich später dann beißen. Nur wenn es zu persönlich wird, muss man einschreiten, sonst gerät die Diskussion aus den Fugen.

> Amiga oder AtariST ein Glaubenskrieg!!!

Ich kenne den AtariST nicht, ich hatte einen Amiga; aber auch Amiga und PC waren oft mit sehr vielen Sticheleien behaftet, im Endeffekt hat sich der PC durchgesetzt. Ich hoffe, dass es nicht auch so bei Intel vs. AMD enden wird!

>
> Fakt ist: ALDI hätte das Wort Gamer weglassen
> sollen.

Absolut!

>
> Fakt ist: Der PC ist z. Zt. preiswert.

Ich würde es umformulieren: die Zusammenstellung der Teile ist vielleicht "preisgünstig" (will heißen: man bekommt es selbst GANZ IDENTISCH, wie es Medion gemacht hat nicht so einfach hin, schon allein wegen der zusätzlichen drei Jahre Garantie, aber auch z.B., weil das Mainboard hoffnungslos falsch eingestuft wird preistechnisch!) aber nicht unbedingt preiswert! Preiswert wäre eine günstigere Zusammenstellung aus AMD-Komponenten, die mindestens gleich viel leistet oder eine gleich teure, die deutlich mehr leistet. Dies wurde hier auch angestrebt, aber von einigen Diskussionsteilnehmern vollkommen ignoriert.

Man kann
> sich das Teil ja mal bei Dell rechnen lassen.

Über die Preise bei Dell müssen wir nicht diskutieren; diese sind völlig überzogen, auch wenn der Service sicher mit eiener der besten ist.

> Das manch einer die gleiche Leistung auch selber
> baut zu einem weitgehend besseren Preis ist auch
> klar, dann jedoch ohne 3 Jahre Garantie und ohne
> legale Software.

Nun ja, ich muss auch da ein wenig widersprechen... natürlich gibt es keine drei Jahre Garantie auf das Ganze, aber viele Einzelteile kommen mit mindestens zwei Jahren Garantie, einige sogar mit mehr; wer sich seinen PC selbst schraubt, muss also auf Garantie nicht verzichten. Dass diese aber etwas anders aussieht als die bei Medion, darüber müssen wir nicht diskutieren. Wer den PC bei einem ordentlichen und fairen Händler um die Ecke kauft (zur Not bei Arlt, wo man i.d.R. etwas überteuert ist, aber dafür auch 1a Service bietet!), bekommt jedoch dann sogar tw. deutlich schneller Ersatz als bei Medion! Dann vielelicht nur für zwei Jahre, aber dafür richtig schnell und kompetent.

Über Software müssen wir nicht diskutieren... m.E. ist außer Windows XP keine andere kommerzielle Software nötig, das meiste gibt es als Freeware tw. deutlich besser oder gleichwertig. Nero bekommt man zur Not als OEM nachgeschmissen, der Rest ist wie schon beschrieben zu beschaffen.

Wird dies jedoch fairerweise
> hinzugerechnet sieht die Sachlage ganz anders
> aus.

Wenn man aber ganz stur, bürokratisch an jedem einzelnen Teil festhält, das Aldi bietet, dann hat man Schwierigkeiten, tw. schon allein, an diese ranzukommen!!! Wer flexibler ist, spart u.U. einen Haufen Geld... die, die wissen, was sie wollen, sogar noch mehr.

>
> Fakt ist: AMD schlägt Intel beim Preis und
> Leistung.

Ich will das vielleicht nicht pauschalisieren, aber AMD-Preise sind in jedem Fall für Selbstschrauber deutlich günstiger! Intel schafft es nur mit Knebelverträgen den großen Distributoren einen deutlichen Nachlass gegenüber dem Einzelhandel einzuräumen, NUR DESHALB sind Intel-Systeme in ähnlichen Preisregionen wie AMD-Systeme möglich.

Bei der Leistung nehme ich mich deshalb zurück, weil das natürlich immer auf die Anwendung ankommt; beim Spielen stellt man zwar einen relativ klaren Trend zu AMD fest, bei vielen Officegeschichten wird aber aufgrund der vorgenannten Knebelverträge zugunsten von Intel optimiert. Dann könnte man noch auf Verlustleistung oder Hyperthreading eingehen, aber das führt alles ad absurdum, davon hatten wir hier schon genug.

Das tut ein getunter Kleinwagen
> gegenüber einer Markenlimmo auch.

Und hier geht es schon wieder auseinander... du kannst das einfach nicht vergleichen! Allein der Begriff Markenware ist im PC-Bereich schon recht heikel, im CPU-Bereich noch viel heikler!!! Zum einen gibt es nur zwei wirklich relevante CPU-Hersteller, die für uns hier interessant sind, zum anderen sind beide qualitativ auf einem Level, es hat einfach nur jeder seinen Vorteil seinen Optimierungen entsprechend. Die Preise unterscheiden sich aber, wie schon gesagt geradezu eklatant. Du kannst zum Vergleich also nicht einen getunten Kleinwagen im Gegensatz zu einer Limo nehmen, nicht einmal Audi vs. BMW (in derselben Klasse) macht bei einer CPU-Diskussion Sinn.

Richtig ist aber, dass die Diskussion darum, welche CPU diesem oder jenem besser passt (da das höchst subjektiv ist), keinen Sinn macht! Das Problem ist eher, dass manche meinen, dass ihr subjektives Empfinden (also, dass in diesem PC unbedingt eine Intel-CPU sein sollte) nicht von einem objektiven Urteil über die Leistungsfähigkeit und des Preises eines Gamer-PCs bei dem Einsatz Einkern-CPU von AMD (notfalls auch Zweikern von AMD) trennen können... das wäre also eine Diskussion um der Diskussion willen und nicht, um jemandem beim Kauf zu helfen. Du differenzierst hier deutlich genauer!

>
> Der Discountfan kauft daher auch den Discount PC
> weil er mit der gebotenen Preis-Leistung
> einverstanden ist.

Oder nicht, wenn er nicht damit einverstanden ist... wie man sieht, gibt es hier im Forum keine Erfahrungsberichte, was ja einen Grund haben muss!

>
> Zum Thema Medion:
> Ich habe noch den Medion-Aldi von 2000
> Der läuft ohne Probleme jetzt 5 Jahre.

Ich hatte übrigens den PII400 von März 1999 und der wäre auch weiter gelaufen, hätte ich das denn gewollt. Diese PCs waren qualitativ den aktuellen deutlich überlegen, aber darum ging es hier im Thread auch erst mal nicht.

> Ich würde jederzeit wieder einen Aldi PC kaufen!

Natürlich dann aber auch nur einen, der deinen Vorstellungen am ehesten entspricht; in diesem Fall wohl eher keinen MD 8803 [;)] . M.E. war der 8800 deutlich ausgewogener und hatte mehr Potential.

>
> Viel Glück und alles gute jedem Computerfreund ob
> AMD oder Intel, IBM, Apple und allen anderen für
> 2006.
>

Danke, das war mal etwas, was man zum Neujahresanfang gerne liest [:)] ! Dir auch noch viel Spaß im Forum!!!


NOMI


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

schleusenschwimmer
Beiträge: 18
Registriert: 03.09.2005, 20:30
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von schleusenschwimmer » 01.01.2006, 19:37

Na da würde ich aber jedes ASUS oder Gigabyte Board auch mit zusätzlicher NIC bevorzugen!!! Da würde ich auch mehr Geld für bezahlen!!!



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 01.01.2006, 19:41

schleusenschwimmer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Um hier über irgendwelche Boards zu streiten,
> müste man schon wissen was für eins genau in dem
> ALDI Rechner verbaut ist!
>

Ist ein Foxconn NF4SLI7AA-8EKRS2 um ganz genau zu sein; relativ schwer zu finden, wenn man es nicht genau so eingibt.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 01.01.2006, 19:41

schleusenschwimmer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Na da würde ich aber jedes ASUS oder Gigabyte
> Board auch mit zusätzlicher NIC bevorzugen!!! Da
> würde ich auch mehr Geld für bezahlen!!!

Eben [(tu)] !


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von questionmark » 01.01.2006, 23:30

ich kann kalle in jeder beziehung nur zustimmen. auch ich erinnere mich noch an die kämpfe atari st gegen amiga 500 oder pentium 2 gegen amd k6-2,irgendwie kann man das schon ein wenig mit dem glaubenskrieg zwischen audi,bmw und mercedes vergleichen...
was unseren intel user angeht,so bleibe ich bei meinen preisen und zum x-ten male : ob das ganze nun 10 oder 30 euro mehr kostet ist irrelevant,über den sinn einer 2. netzwerkkarte kann man in zeiten der router und switches eh streiten,aber das muss jeder für sich selbst entscheiden und zum presi des rechners habe ich bereits einiges gesagt und nie behauptet,dass der rechner in dieser konstellation zu teuer ist,sondern das er für einen "game pc" zu teuer ist.
es ging hier um die bezeichnung "game pc",die meiner meinung nach nicht passend war,wie auch andere sich unter einem solchen etwas anderes vorstellen.
ich schliesse mich nomis ausführungen diesbezüglich an,was garantie und lieferumfang angeht,aber auch dies sagte ich ja bereits.

zum thema : hat wirklich niemand sich einen solchen pc gegönnt ???



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste