Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
wong
Beiträge: 3415
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von wong » 29.12.2005, 12:09

Hallo zusammen.

habe heute auch schon hier im Forum geschaut ob was über den neuem PC steht.
Leider konnte ich nichts finden, soll das heisen das keiner den PC will [:S]

War heute morgen bei meiner Aldifiliale und was soll ich sagen da steht noch der 8800 und der Neue steht auch, ich sprach dann mit dem Filialleiter ob PC´s gekauft worden sind, darauf sagte er mir das er ganze 2 Stück vom neuen verkauft hat.

Er versteht Aldi mit diesem Angebot auch nicht, er ist der Meinung das der neue PC noch mal kommt und dann um einiges billiger sein wird so um die 1079€ oder so.

Ja die fetten Jahr als man sich gegenseitig die PC´s aus der Hand gerissen hat sind vorbei.

Ich denke das Aldi evtl. auf ein Angebot einmal im Jahr gehen wird, da ja immer soviele nicht verkauft werden.

Habt ihr auch eine Meinung dazu [:S]



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 29.12.2005, 12:53

Es ist einfach der falsche Ansatz! Der PC spricht wahre Gamer nicht an, für alle anderen ist er überdimensioniert... da hätte man sich mal überlegen müssen, ob es nicht Sinn macht, den ganzen Schnickschnack wegzulassen und sich wirklich auf das "Gamer" im Wort Gamer-PC konzentrieren zu können, denn ohne 7800GT lockt man keinen Zocker mehr aus den Barrikaden hervor! Aber was Aldi da genau wollte, weiß wohl kein Mensch; man kann nur hoffen, dass es ein einmaliges Vorhaben dieser Art war, denn wer meint, dass die Kunden dumm sind, muss schon deutlich früher aufstehen (siehe auch Verkaufszahlen!), einer guten Aufklärung im Netz sei Dank!!!


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

AM1703TCO
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2005, 10:02
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von AM1703TCO » 29.12.2005, 22:31

Frage an Nominator : Kommt noch ein Test-bericht zum Gamepc MD Erazer 8803, würde gerne vor kauf wissen wie der sich im Gamebereich schlägt.

Vielleicht ändert ja Aldi noch das Preis-leistungsverhältnis mit zusatzhardware oder einer Preissenkung.

Die Computerbild und andere Online Magazine haben auch keinen beitrag zum ALDI Gamepc gemacht.



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 29.12.2005, 22:40

AM1703TCO schrieb:
-------------------------------------------------------
> Frage an Nominator : Kommt noch ein Test-bericht
> zum Gamepc MD Erazer 8803, würde gerne vor kauf
> wissen wie der sich im Gamebereich schlägt.

Von uns?! Wenn du ihn bezahlst, vielleicht [:D] ... sonst, werden wir für dieses Jahr das Feld an andere (Fach-) Publikationen abgeben, denn auch wir sind so langsam ein bisschen ausgepowert.

>
> Vielleicht ändert ja Aldi noch das
> Preis-leistungsverhältnis mit zusatzhardware oder
> einer Preissenkung.
>

Die Preissenkung müsste sich aber in dreistelligem Bereich bewegen und auch da deutlich über den 100 Euro! Ich denke nicht, dass das passieren wird...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von questionmark » 30.12.2005, 07:38

ein test würde sich zudem nur lohnen,wenn ein grösseres allgemeines interesse an diesem pc bestehen würde,aber wie nomi schon sagt,ist dieser deutlich zu teuer und nicht intelligent konfiguriert.
die preissenkung müsste m.e. sogar mehr als 250 euro betragen...



FBsmile
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2005, 23:21
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von FBsmile » 30.12.2005, 23:32

Hi, bin neu hier, da ich mir selbst einen PC kaufen möchte!!! Aber nicht, wenn der Aldi meint einen rausbringen zu müssen, sondern wenn ich möchte 8).

Aber jetzt mal zum Thema. Habe mir hier sehr viele Meinungen durchgelesen, und kann diesen nicht zustimmen!!!

Wer meint der PC sei zu teuer, spinnt!!!

Ich bin fest davon überzeugt, daß jeder der das sagt, nur eine Anwendung im Auge hat.

Es ist richtig, wenn einer wirklich nur Zockt, dann ist das zu viel Geld. Doch wenn dieser jemand, dann mal TV sehen möchte, CD´s/DVD´s brennen möchte, oder sogar ein LOGO auf die CD/DVD brennen möchte, und vieles mehr noch, kann sich sicher nicht beschweren.

Denn der Zocker würde in die Röhre schauen!!! und müsste seinen PC mit diversen Teilen aufrüsten!!!

Dann meinte noch jemand, das die einzelteile nicht so viel kosten würden wie der PC. Ich gehe jetzt einfach nur mal vom Prozessor aus, wenn man diesen einfach so im Laden kaufen würde, müsste man 900€ hinblättern, dann die Graka, die kostet auch ihre 250€, dann die Rams, das Board, die Platte und und und.

Ich hoffe ich konnte diesen Leuten mal eine andere Denkweise offenlegen!!!

Ich für meinen Teil, bin Zocker und habe seit 2 Jahren einen ALDI PC, welcher bis jetzt sehr gut war, da er nicht nur zum Zocken verwendet wurde.
Ich muss aber zugeben, das Spiele wie FEAR, CoD2, Q4 nicht mehr flüssig bei mir laufen, zumindest nicht auf meiner Auflösung von 1280x1024!!!



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von NOMINATOR » 31.12.2005, 00:34

FBsmile schrieb:
-------------------------------------------------------
Aber nicht, wenn der Aldi meint
> einen rausbringen zu müssen, sondern wenn ich
> möchte 8).

Das ist schon mal eine gesunde Einstellung!

> Wer meint der PC sei zu teuer, spinnt!!!

Ok, dann spinne ich eben, wenn ich meine, dass ich dir einen PC mit gleichen Leistungsdaten (tw. sogar besser) ohne Weiteres nachbauen kann... die Software ist für mich dabei völlig irrelevant, wer M$ weiter mit Geld füttern will, soll das gerne machen, aber m.E. ist für den Normalanwender dank Open Office 2 inzwischen kein M$ Office Paket mehr nötig.

>
> Ich bin fest davon überzeugt, daß jeder der das
> sagt, nur eine Anwendung im Auge hat.

Sorry, ich habe hier zu Hause vier PCs stehen, die die verschiedensten Anwendungen erfüllen; alle zusammen haben kaum 1400 Euro gekostet, wenn man die effektiven Kosten (nicht die Software) sieht!!! Ich denke ich kan beurteilen, was eindimensional und was mehrdimensional ist.

>
> Es ist richtig, wenn einer wirklich nur Zockt,
> dann ist das zu viel Geld.

Falls ich mich nicht ganz irre, steht auf dem Ding "Gamer-PC" und dass er nebenbei noch etwas anderes kann ist ganz normal! Die TV-Karte bekommt man inzwischen nachgeworfen, es ist ja nicht mal der hier so hoch gelobte "Wollmilchtuner" des MD 8800, sondern "nur" der Hybridtuner...

Doch wenn dieser
> jemand, dann mal TV sehen möchte, CD´s/DVD´s
> brennen möchte, oder sogar ein LOGO auf die
> CD/DVD brennen möchte, und vieles mehr noch, kann
> sich sicher nicht beschweren.

Zu 1) siehe oben
Zu 2) Ein DVD-Brenner kostet heutzutage unter 50 Euro!!!
Zu 3) Weißt du wie lange du dein "Logo" auf das optische Medium brennst? Da mache ich dir MINDESTENS 10 deutlich schönere Ausdrucke mit meinem Pixma iP4000 auf einem bedruckbaren Rohling! Also bitte, auf dem Teppich bleiben...

>
> Denn der Zocker würde in die Röhre schauen!!! und
> müsste seinen PC mit diversen Teilen aufrüsten!!!

Du siehst das leider falsch; ich bin sicherlich kein "Zocker" im klassischen Sinne, aber ich denke einige würden mich dennoch so bezeichnen. Ich kann dir versichern; es gibt so gut wie nichts, was mein PC nicht auch kann, was der Aldi-PC kann und dennoch war er deutlich günstiger. Er hat nicht mal einen aktuellen AMD-Prozessor (es ist "nur" ein Athlon XP 2800+ und dennoch scheue ich keinen Vergleich mit den neusten "Boliden"!). Dual Core brauche ich auch nicht! Das Geld, das ich in so einen Prozessor reinstecke, kann ich gleich in einen neuen PC investieren, dann habe ich auch einen Dual Core, ja sogar mehr als das!!!

>
> Dann meinte noch jemand, das die einzelteile nicht
> so viel kosten würden wie der PC. Ich gehe jetzt
> einfach nur mal vom Prozessor aus, wenn man diesen
> einfach so im Laden kaufen würde, müsste man 900€
> hinblättern,

1. Ist das kein Gamerprozessor und
2. ist er hoffnungslos überteuert!

Dafür bekomme ich ohne Probleme einen Athlon64 4000+ und lache nur über den zweiten Kern, der mir fehlt, bis dann endlich mal ein Programm gekommen ist, dass man sich leisten kann und das dann doch nur ein wenig vom zweiten Kern profitiert. Denn nebenan steht ja schon der zweite Rechner, der den ersten zur Not entlasten kann.

dann die Graka, die kostet auch ihre
> 250€, dann die Rams, das Board, die Platte und und
> und.

Stimmt, die Karte kostet ab 230 Euro, RAM bekommst du nachgeschmissen, das Board ist nur teuer, weil es eine Intel-CPU beherbergt, AMD-User fahren einfach besser im Desktopbereich! Die Platte ist ohnehin suspekt; die gibt es nicht mal offiziell zu kaufen... aber selbst wenn: das Preis-Leistungsverhältnis würde in keinem Fall stimmen!

>
> Ich hoffe ich konnte diesen Leuten mal eine andere
> Denkweise offenlegen!!!

Nö, konntest du nicht und du kannst dich auch noch so sehr bemühen; der PC ist hoffnungslos überteuert, das beweist allein die Tatsache, dass er in den Filialen wie Blei zu liegen scheint, denn wenn es schon hier keine Erfahrungsberichte gibt, dann ahne ich schon, was sich die User gedacht haben, als sie die Kiste gesehen haben.

>
> Ich für meinen Teil, bin Zocker und habe seit 2
> Jahren einen ALDI PC, welcher bis jetzt sehr gut
> war, da er nicht nur zum Zocken verwendet wurde.
> Ich muss aber zugeben, das Spiele wie FEAR, CoD2,
> Q4 nicht mehr flüssig bei mir laufen, zumindest
> nicht auf meiner Auflösung von 1280x1024!!!

Schön für dich... warum solltest du auch nicht einen Aldi-PC haben; du siehst aber schon, dass du Spiele in der aktuell für TFTs dominierenden Auflösung nicht flüssig spielen kannst, also ist es kein Gamer-PC mehr. Es geht aber nicht darum, sondern eher um den Preis: Dell macht es vor, was man für deutlich weniger bekommen kann, auch wenn es "nur" ein "Druckfehler" war (keine Sorge, das ist alles kalkuliert!!!) .


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

FBsmile
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2005, 23:21
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von FBsmile » 31.12.2005, 05:07

NOMINATOR schrieb:
-------------------------------------------------------
> > Wer meint der PC sei zu teuer, spinnt!!!
>
> Ok, dann spinne ich eben, wenn ich meine, dass ich
> dir einen PC mit gleichen Leistungsdaten (tw.
> sogar besser) ohne Weiteres nachbauen kann... die
> Software ist für mich dabei völlig irrelevant, wer
> M$ weiter mit Geld füttern will, soll das gerne
> machen, aber m.E. ist für den Normalanwender dank
> Open Office 2 inzwischen kein M$ Office Paket mehr
> nötig.

***Da gebe ich dir recht, die Software interessiert mich auch nicht, aber ich bin mir sicher, daß du nicht das slebe ding oder sogar besser für diesen Preis aus einzelteilen zusammenbasteln kannst!!! Wenn ja bitte melde dich, dann würde ich diesen bei dir kaufen****
> >
> > Ich bin fest davon überzeugt, daß jeder der
> das
> > sagt, nur eine Anwendung im Auge hat.
>
> Sorry, ich habe hier zu Hause vier PCs stehen, die
> die verschiedensten Anwendungen erfüllen; alle
> zusammen haben kaum 1400 Euro gekostet, wenn man
> die effektiven Kosten (nicht die Software)
> sieht!!! Ich denke ich kan beurteilen, was
> eindimensional und was mehrdimensional ist.

**** Sorry aber anscheinend nicht, du brauchst 4PC´s die das können was nur einer kann? Oder sparst du quasi am Mehrkern CPU, da du ja mit 4PC´s 4Anwendungen gleichzeitig machen kannst;)
> >
> > Es ist richtig, wenn einer wirklich nur
> Zockt,
> > dann ist das zu viel Geld.
>
> Falls ich mich nicht ganz irre, steht auf dem Ding
> "Gamer-PC" und dass er nebenbei noch etwas anderes
> kann ist ganz normal! Die TV-Karte bekommt man
> inzwischen nachgeworfen, es ist ja nicht mal der
> hier so hoch gelobte "Wollmilchtuner" des MD 8800,
> sondern "nur" der Hybridtuner...
>
> Doch wenn dieser
> > jemand, dann mal TV sehen möchte, CD´s/DVD´s
> > brennen möchte, oder sogar ein LOGO auf die
> > CD/DVD brennen möchte, und vieles mehr noch,
> kann
> > sich sicher nicht beschweren.
>
> Zu 1) siehe oben
> Zu 2) Ein DVD-Brenner kostet heutzutage unter 50
> Euro!!!
> Zu 3) Weißt du wie lange du dein "Logo" auf das
> optische Medium brennst? Da mache ich dir
> MINDESTENS 10 deutlich schönere Ausdrucke mit
> meinem Pixma iP4000 auf einem bedruckbaren
> Rohling! Also bitte, auf dem Teppich bleiben...

*** OK TV-Karten bekommt man wirklich günstig,
Dieser DVD Brenner unter 50€, kann sicher keine Logos bzw. CD/DVD´s beschriften!!!
Und wir brauchen nicht darüber reden, was besser ausschaut, ein Aufkleber auf der CD/DVD oder ein Eingebranntes Muster/LOGO

Natürlich du wirst jetzt sicher sagen, ja wer braucht das schon, ein Edding tut es auch, ja du hast recht, aber es geht ums Prinzip, der ALDI PC kann es halt!!! Und vieles Mehr, desswegen ist das Preisleistungsverhältniss sehr gut!!! (OK bis auf die GRAKA, da hätte ruhig eine 7800GT sein können)
> >
> > Denn der Zocker würde in die Röhre schauen!!!
> und
> > müsste seinen PC mit diversen Teilen
> aufrüsten!!!
>
> Du siehst das leider falsch; ich bin sicherlich
> kein "Zocker" im klassischen Sinne, aber ich denke
> einige würden mich dennoch so bezeichnen. Ich kann
> dir versichern; es gibt so gut wie nichts, was
> mein PC nicht auch kann, was der Aldi-PC kann und
> dennoch war er deutlich günstiger. Er hat nicht
> mal einen aktuellen AMD-Prozessor (es ist "nur"
> ein Athlon XP 2800+ und dennoch scheue ich keinen
> Vergleich mit den neusten "Boliden"!). Dual Core
> brauche ich auch nicht! Das Geld, das ich in so
> einen Prozessor reinstecke, kann ich gleich in
> einen neuen PC investieren, dann habe ich auch
> einen Dual Core, ja sogar mehr als das!!!

*** Das es noch so gut wie keine Spiele bzw. Programme gibt, die DualCore WIRKLICH unterstützen, ist richtig, aber der ALDI PC hat es eben.
Hier noch mal, EGAL ob jemand all die Fähigkeiten des ALDI PC´s nutzt oder nicht, es gibt keinen Vergleichbaren PC, der genau das kann was der Aldi PC kann und noch genau so viel kosten bzw. weniger, was total utopisch ist!!!
> >
> > Dann meinte noch jemand, das die einzelteile
> nicht
> > so viel kosten würden wie der PC. Ich gehe
> jetzt
> > einfach nur mal vom Prozessor aus, wenn man
> diesen
> > einfach so im Laden kaufen würde, müsste man
> 900€
> > hinblättern,
>
> 1. Ist das kein Gamerprozessor und
> 2. ist er hoffnungslos überteuert!

***Stimmt total, aber wenn dieser bereits drinnen ist, wieso nicht?
Natürlich hätte ALDI mal mit wirklichen Zockern reden müssen, um auch wirklich einen reinen Zocker PC auf den Markt zu bringen, doch Aldi möchte keine 10.000 PC´s verkaufen sondern 2.500.000 PC´s. Alles andere ist doch logischer Weise Unwirtschaftlich.

> Dafür bekomme ich ohne Probleme einen Athlon64
> 4000+ und lache nur über den zweiten Kern, der mir
> fehlt, bis dann endlich mal ein Programm gekommen
> ist, dass man sich leisten kann und das dann doch
> nur ein wenig vom zweiten Kern profitiert. Denn
> nebenan steht ja schon der zweite Rechner, der den
> ersten zur Not entlasten kann.
>
> dann die Graka, die kostet auch ihre
> > 250€, dann die Rams, das Board, die Platte
> und und
> > und.
>
> Stimmt, die Karte kostet ab 230 Euro, RAM bekommst
> du nachgeschmissen, das Board ist nur teuer, weil
> es eine Intel-CPU beherbergt, AMD-User fahren
> einfach besser im Desktopbereich! Die Platte ist
> ohnehin suspekt; die gibt es nicht mal offiziell
> zu kaufen... aber selbst wenn: das
> Preis-Leistungsverhältnis würde in keinem Fall
> stimmen!
>
> >
> > Ich hoffe ich konnte diesen Leuten mal eine
> andere
> > Denkweise offenlegen!!!
>
> Nö, konntest du nicht und du kannst dich auch noch
> so sehr bemühen; der PC ist hoffnungslos
> überteuert, das beweist allein die Tatsache, dass
> er in den Filialen wie Blei zu liegen scheint,
> denn wenn es schon hier keine Erfahrungsberichte
> gibt, dann ahne ich schon, was sich die User
> gedacht haben, als sie die Kiste gesehen haben.

*** Ist doch logisch wieso er nicht verkauft wird, da 1. Vor ein paar Wochen einer bereits da war, und 2. der Markt an ALDI PC´s gesättigt ist.
Das Volk hat sich am Anfang einen gekauft, und die meisten benützten den nur um hier und da mal einen Brief zu schreiben, die brauchen nicht alle paar Jahre einen neuen geschweige den jedes Jahr.
> >
> > Ich für meinen Teil, bin Zocker und habe seit
> 2
> > Jahren einen ALDI PC, welcher bis jetzt sehr
> gut
> > war, da er nicht nur zum Zocken verwendet
> wurde.
> > Ich muss aber zugeben, das Spiele wie FEAR,
> CoD2,
> > Q4 nicht mehr flüssig bei mir laufen,
> zumindest
> > nicht auf meiner Auflösung von 1280x1024!!!
>
> Schön für dich... warum solltest du auch nicht
> einen Aldi-PC haben; du siehst aber schon, dass du
> Spiele in der aktuell für TFTs dominierenden
> Auflösung nicht flüssig spielen kannst, also ist
> es kein Gamer-PC mehr. Es geht aber nicht darum,
> sondern eher um den Preis: Dell macht es vor, was
> man für deutlich weniger bekommen kann, auch wenn
> es "nur" ein "Druckfehler" war (keine Sorge, das
> ist alles kalkuliert!!!) .

***Ich weis ich bin total zufrieden mit dem PC, aber ich glaube du weist genau so gut wie ich, was bei einem PC 2Jahre bedeuten!
Die Technik schreitet vorann, und da diese Technik für Spielehersteller ganz neue Möglichkeiten, aufweist, nützen diese sie auch, desswegen ist es ganz normal, daß man nach 2 Jahren (als Gamer) eine neue Graka kauft oder sogar einen neuen PC.

PS: den Service von MEdion nicht zu vergessen, Was PC´s angeht habe ich bis jetzt noch keinen besseren gesehen. (Nein reden wir nicht über TV und Co von Medion, dieser Service ist beschissen, keine Frage)

PS: würd mich freuen, wenn du mal die Einzelteile hier auflistest welche du wo kaufen würdest, um auf einen günstigeren Preis zu kommen als der ALDI. (Aber bitte vergleiche keine Äpfel mit Birnen)



questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von questionmark » 31.12.2005, 09:17

machen wir das mal kurz :

aldi eraser

gehäuse : 35 euro
netzteil : 30 euro
mainboard : 110 euro
cpu : 600 euro
ram : 80 euro
cooler : 10 euro
hdd : 150 euro (mittelwert,da es diese hdd nicht gibt)
brenner : 60 euro inkl. lightscribe/labelflash
dvd laufwerk : 20 euro
tv karte : 69 euro
grafikkarte : 189 eurp
maus : 44 euro
tastatur 15 euro
frontpanel und cardreader : 30 euro

summe : 1442 euro

alternative :

gehäuse : 64 euro (chieftec mesh oder tt soprano)
netzteil : 35 euro (lc6550)
mainboard : 120 euro (z.b. abit oder gigabyte sli)
cpu : 350/420 euro (athlon 4000/x2 4200)
ram : 80 euro (mdt 1 gb)
cooler : 16 euro (freezer 64 pro)
hdd : 190 euro (2 mal 200 gb im raid)
brenner : 60 euro inkl. lightscribe/labelflash
dvd laufwerk : 20 euro
tv karte : 69 euro
grafikkarte : 300 euro (7800 gt)
maus : 44 euro
tastatur 15 euro
frontpanel und cardreader : 30 euro

summe : 1393 euro/1463 euro

niemand behauptet,dass man diesen pc selber billiger bauen kann,aber man kann zu diesem preis einen besseren,andrs konfigurierten bauen !
denn welcher der beiden rechner aufgrund seiner konfigurationder bessere gamer pc ist,ist recht eindeutig !

die preise habe ich übrigens um einen vergleich möglich zu machen alle von ein und demselben anbieter,ein sehr bekannter deutscher onlineversender,um nicht hohe portokosten durch das ordern bei verschiedenen,eventuell etwas preiswerteren anbietern mit einbeziehen zu müssen.
natürlich kann medion diesen rechner zu dem,für diese komponenten recht guten kurs anbieten,aber für einen gamer pc ist die konfiguration einfach nicht schlüssig,deshalb die kritik am preis.
der preis an sich ist für diesen pc in ordnung,aber es gibt,wie man sieht,bessere "game-pcs" für weniger geld !



dbfly
Beiträge: 4
Registriert: 26.02.2005, 09:29
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC bei Aldi am 28.12.2005

Beitrag von dbfly » 31.12.2005, 11:37

Dass der sog. Gamer-PC wie Blei in den Geschäften liegt sagt doch eigentlich schon alles.
Das Ding geht doch völlig am Markt vorbei.
Für einen guten Gamer-Pc braucht man nun wirklich nicht mehr als 1000 € ausgeben.
Auf ein eingebranntes Muster und andere Schnickschnacks kann ich auch gerne verzichten, zumal das ja auch wieder alles einen Aufpreis kostet. Und wer braucht heute eine Dual-Core CPU, wo die Vorteile bislang so gut wie nicht genutzt werden können. Ausnahmen bestätigen auch hier nur die Regel. Daher ist das Preis-Leistungsverhältnis als Gamer-PC auch völlig daneben. Da braucht man nun wirklich nicht mehr seitenlang drüber diskutieren.
Und wie gesagt, dass scheint die "breite Masse" ja auch erkannt zu haben.

Guten Rutsch und bessere Aldi-Gamer-Pcs im neuen Jahr wünscht Euch
dbfly




Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste