Netzteil Medion-Laptop

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
jaro
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2005, 13:13
Kontaktdaten:

Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von jaro » 16.12.2005, 14:00

Hallo,

ärgerlich: einen Monat nach Ablauf der Garantiezeit gibt das Netzteil meines MD5400 seinen Geist auf! (daß ich trotz bereits bezahlt und abgebucht jetzt tagelang auf ein neues von Medion warten darf, sei nur am Rande erwähnt)

Ist daß nun persönliches Mega-Pech oder gibts da ähnliche Erfahrungen? Würde mich interessieren!

Kann man so ein Teil eigentlich nicht reparieren?

jaro




wong
Beiträge: 3415
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von wong » 16.12.2005, 15:23

Hi,

das ist mehr wie ärgerlich, sag mal macht da Medion nicht mal was kulanz halber das du nur die helfte oder so zahlen mußt?


Ja ich weis bei meinem Modem das nach einem Monat nach der Garantie defekt war hatten sie mir auch nichts kulanz halber das Modem getauscht.

Ich würde es an deiner Stelle nochmal versuchen ob da nicht doch noch was geht, ruf doch einfach mal an, hast ja dann einen anderen am Telefon, ihm erklärst du dann freundlich was Sache ist, und fragst nach wegen KULANZ evtl. hast du Glück und bekommst ein neues ohne das du was zahlen mußt oder nur einen Teil davon.





tech-nicker
Beiträge: 258
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von tech-nicker » 16.12.2005, 16:23

Ich hab zufällig gestern mit der Medion-Hotline telefoniert und die sagten mir, dass die Kulanz allein im Ermessen des Technikers liegt.
Also derjenige, der das Gerät durchcheckt, der muss festlegen, ob das auf Kulanz gemacht wird oder nicht. Ob die Hotliner sich dem widersetzen dürfen, weiß ich nicht, vermute mal dass es nicht klappen würde.

Ich hätte mir an seiner Stelle evtl. ein günstigeres Ersatznetzteil gekauft, welches die geforderte Spannung liefert.

tech-nicker



wong
Beiträge: 3415
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von wong » 16.12.2005, 17:43

Hi,

dann würde ich einen Brief an Medion schreiben, ich hatte da mal mit einer Frau zu tun, weiß nicht mehr wie die geheisen hat, aber bei ihr konnte ich kostenlos ein externes Diskettenlaaufwerk aushandeln.(Weil es mehrfach Probleme mit dem 8000 gab)

Also den Fall genau schildern und freundlich um Kulanz bitten, gerate jetzt vor Weihnachten.
Er kann sich ja mit einem verbinden laßen der was zu sagen hat, und mit dem das ganze dann verhandeln.



jaro
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2005, 13:13
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von jaro » 17.12.2005, 21:47

Hallo,

danke für die Tips. Hab telefoniert, gemailt und geschrieben von wegen der Kulanz (ein Hotliner meinte, das ginge nur per Post nach Mülheim). Alles in aller Freundlichkeit. Leider ohne Erfolg. - Bin immer noch ohne Netzteil. Bezahlt isses schon länger.

jaro



tech-nicker
Beiträge: 258
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von tech-nicker » 17.12.2005, 22:51

Darf man fragen, was Medion für soetwas nimmt?
Ist es eine exotische Spannung (z.B. 18,45 V oder so?
Sonst würd ich Dir empfehlen, übergangsweise eins bei Conrad zu kaufen, innerhalb der 14 Tage nehmen die es wieder zurück.
So könntest Du zumindest Deinen Akku mal aufladen, um Daten von der HDD zu "retten".


tech-nicker



Dreamer
Beiträge: 47
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von Dreamer » 18.12.2005, 17:24

tech-nicker schrieb:
-------------------------------------------------------
> Darf man fragen, was Medion für soetwas nimmt?
> Ist es eine exotische Spannung (z.B. 18,45 V oder
> so?
> Sonst würd ich Dir empfehlen, übergangsweise eins
> bei Conrad zu kaufen, innerhalb der 14 Tage nehmen
> die es wieder zurück.
> So könntest Du zumindest Deinen Akku mal aufladen,
> um Daten von der HDD zu "retten".
>
>
> tech-nicker


Das Teil kostet bei Medion 39 Euro, und ist (soweit ich mich erinern kann) ein 19 Volt Netzteil.

Mein Netzteil (vom MD5061) ging damals auch nach ein Paar Monaten kaputt, wurde aber auf Garantie ausgetauscht.


----------------------------------
Gruß [img]http://www.cheesebuerger.de/smiliegenerator/ablage/83/164.png[/img]

jaro
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2005, 13:13
Kontaktdaten:

Re: Netzteil Medion-Laptop

Beitrag von jaro » 19.12.2005, 01:00

Hi,

danke für den Conrad-Tip. Ansonsten: 19V, 4,74A (90W). Die preiswerten (also unter €39,-) bringen leider nicht die Leistung, und die Multi-Geräte (bis 20V u. 6A) kosten etwa das Gleiche.

jaro



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste