MD 8386 XL neue Grafikkarte

Hier sind Beiträge zu PCs und Notebooks der Discounter richtig
Dreamer
Beiträge: 47
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von Dreamer » 17.12.2005, 11:27

heathcliff schrieb:
-------------------------------------------------------
> ich möchte mich da gerne mit einer frage
> anschließen, da ich gleichen rechner und graka
> habe: mein alter monitor ist ziemlich am ende und
> ich würde mir gerne einen 20" tft (eventuell sogar
> widescreen) kaufen. in der systemsteuerung wird
> mir eine max. auflösung von 1280x1024 angezeigt.
> die native auflösung dieser tft's ist aber höher.
> heisst das, dass ich diese nicht betreiben kann?
> oder kann ich mit einem treiberupdate die
> auflösung erhöhen?
> danke für euren rat!

Die MEDION Grafikkarte hat eine max Auflösung von:

2048 x 1536 / 32 Bit / 85 Hertz.

Du kannst ohne weiteres zwei 20"-er an die Grafikkarte hängen geht ohne Probleme mit jeweils 1600 x 1200 Pixeln. Bei Wiedscreen dann 1680 x 1050. Mehr geben die Monitore nicht her.



----------------------------------
Gruß [img]http://www.cheesebuerger.de/smiliegenerator/ablage/83/164.png[/img]

heathcliff
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von heathcliff » 17.12.2005, 12:29

danke, dreamer, da fällt mir ein stein vom herzen. will den pc, mit dem ich sehr zufrieden bin, ohnehin lieber so lassen wie er ist. diese anzeige in der systemsteuerung hängt dann wohl mit meinem derzeitigen monitor zusammen, der keine höhere auflösung als 1280x1024 schafft, oder?



Dreamer
Beiträge: 47
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von Dreamer » 17.12.2005, 15:48

heathcliff schrieb:
-------------------------------------------------------
> danke, dreamer, da fällt mir ein stein vom herzen.
> will den pc, mit dem ich sehr zufrieden bin,
> ohnehin lieber so lassen wie er ist. diese anzeige
> in der systemsteuerung hängt dann wohl mit meinem
> derzeitigen monitor zusammen, der keine höhere
> auflösung als 1280x1024 schafft, oder?


Ja, es ist so das Dein Monitor keine höhere Auflösung unterstützt.

Probiere mal volgendes:

Rechtsklick auf den Desktop dann -> Eigenschaften -> Einstellungen -> Erweitert -> Monitor, das Häckchen vor "Modi ausblenden,die von diesem Monitor nicht angezeigt werden" wegmachen, die Registerkarte "Grafikkarte" auswählen und auf "Alle Modi auflisten..." klicken. Hier kannst Du die unterstützte Auflösungen der Grafikkarte einsehen.

Bei den vorgänger PC (MD8383) konnte ich auch eine Auflösung 3200x1200 einstellen geht aber bei der ATI-Grafikkarte des MD8386 scheinbar nicht mehr.


----------------------------------
Gruß [img]http://www.cheesebuerger.de/smiliegenerator/ablage/83/164.png[/img]

heathcliff
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von heathcliff » 17.12.2005, 16:10

ja, wunderbar, jetzt sehe ich auch die höheren auflösungsmöglichkeiten. die sollten mir genügen.
nochmals vielen dank!



heathcliff
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von heathcliff » 17.12.2005, 16:21

sorry, jetzt habe ich doch noch eine frage: der widescreen, den ich mir angesehen habe, hat eine auflösung von 1680x1050 (wie du geschrieben hast), doch diese ist in den angegebenen modi nicht dabei.gibt es da probleme (verzerrungen, ...)?



questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von questionmark » 17.12.2005, 20:47

bei dem monitor wird eine treiber cd dazu gehören,die der grafikkarte die informationen zur korrekten ansteuerung liefert,sollte kein problem sein.




Dreamer
Beiträge: 47
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von Dreamer » 18.12.2005, 11:18

heathcliff schrieb:
-------------------------------------------------------
> sorry, jetzt habe ich doch noch eine frage: der
> widescreen, den ich mir angesehen habe, hat eine
> auflösung von 1680x1050 (wie du geschrieben hast),
> doch diese ist in den angegebenen modi nicht
> dabei.gibt es da probleme (verzerrungen, ...)?


Das es Verzerungen gibt kann ich mir nicht vorstellen, aber erlich gesagt habe ich noch keinen Widescreen Monitor gehabt. Moderne Grafikkarten sollten aber die "Zwischenauflösungen" ohne Probleme unterstützen.

Einen Widescreen Bildschirm würde ich aber nur empfehlen wenn du viel DVD´s oder Fernsehen/Filme mit den TFT ansiehst, für das normale arbeiten finde ich die klasischen 4:3 TFT´s besser da sie etwas höher sind (1200 Pixeln anstatt 1050), aber das ist Geschmackssache.


----------------------------------
Gruß [img]http://www.cheesebuerger.de/smiliegenerator/ablage/83/164.png[/img]

heathcliff
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von heathcliff » 19.12.2005, 07:49

ja, ich bin noch am überlegen, ob der widescreen sinn macht. sehe hin und wieder eine dvd oder tv, für alles andere ist er wohl eher ein nachteil. hab mich auch noch nicht entschieden ob 19" oder 20". wenn widescreen, dann wahrscheinlich 20", im normalformat eher 19" mit pivot. oder sind die 20" schärfer wegen des geringeren pixelabstands?
erfahrungsberichte wären für mich sehr hilfreich.



Dreamer
Beiträge: 47
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: MD 8386 XL neue Grafikkarte

Beitrag von Dreamer » 19.12.2005, 22:10

heathcliff schrieb:
-------------------------------------------------------
> ja, ich bin noch am überlegen, ob der widescreen
> sinn macht. sehe hin und wieder eine dvd oder tv,
> für alles andere ist er wohl eher ein nachteil.
> hab mich auch noch nicht entschieden ob 19" oder
> 20". wenn widescreen, dann wahrscheinlich 20", im
> normalformat eher 19" mit pivot. oder sind die 20"
> schärfer wegen des geringeren pixelabstands?
> erfahrungsberichte wären für mich sehr hilfreich.


Also scharf sind beide Grössen, wenn man Sie mit der vorgesehene Auflösung (19"=1280x1024 / 20"=1600x1200) betreibt.

Wichtig ist auch das der neue Monitor einen DVI-Anschluss hat, auch wenn einige meinen das es nicht viel bringt. Es bringt was, glaube´s mir. [:)]

Wenn Du viel mit Texte arbeitest ist der 19"-er die beste Wahl, da ist die Schrift schön gross was für die Augen auf Dauer besser ist. Beim 20"-er ist die Schrifft so winzig das man die Augen schon ganz schön anstrengen muss.

Wenn der Platz auf den Desktop dann zu wenig wird, kannst Du ja noch einen zweiten 19"-er daneben stellen. Die zwei kosten zusammen auch nicht mehr als ein 20"-er.


----------------------------------
Gruß [img]http://www.cheesebuerger.de/smiliegenerator/ablage/83/164.png[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste