druckerzubehoer.de: Karbonstahl Frittier-Topf mit Frittiereinsatz und Glasdeckel nur 1,97 (statt UVP 50,00 Euro)

Hier sind Beiträge über Abzockversuche und enttäuschende Online-Shops richtig...
traut
Beiträge: 630
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

druckerzubehoer.de: Karbonstahl Frittier-Topf mit Frittiereinsatz und Glasdeckel nur 1,97 (statt UVP 50,00 Euro)

Beitrag von traut » 06.04.2016, 10:58

Auch die heutige Druckerzubehoer-Werbung ist spaßig. Beworben wird ein
Karbonstahl Frittier-Topf mit Frittiereinsatz und Glasdeckel nur 1,97 (statt UVP 50,00 Euro)

Der Newsletter schreibt dazu:
deutsche Markenware von Renberg.

Deutsche Markenware? Renberg? Habt ihr den Namen schon mal gehört? Ich nicht.

Eine Webrecherche zeigt, die Marke wurde 2010 von ROYALTON OVERSEAS LTD eingerichtet - und die sitzen als reine Briefkastenfirma auf British Virgin Islands - das britische Gegenstück zu Panama. So viel also zu "deutscher Markenware", die weder eine deutsche Marke ist, noch überhaupt Markenqualität (im geläufigen Sinn, nicht in der Interpretation von DZ, nach der wohl jede Marke als solche durchgeht) - und wohl auch keinerlei Fertigung in Deutschland, sondern reine Importware.

Auf der Website wird der Artikel sogar beworben als
Karbonstahl Fritteuse

Zumindest ich erwarte von einer Fritteuse mehr als einen billigen Blechtopf mit Siebeinsatz.

Die Werbepoesie zitiere ich mal im Original-Wortlaut:
Premium Frittier-Topf mit Glasdeckel und verchromtem Frittierkorb in original Renberg deutscher Markenqualität. Der Topf ist aus hochwertigem Karbonstahl gefertigt. Dank des Karbonmaterials ist der Frittiertopf hitzeunempfindlicher im Vergleich zu Produkten aus PTFE. Die Kohlenstoffverbindung Karbon bietet zusätzlich maximale Härte und widersteht hoher mechanischer Beanspruchung. Zudem ist der Frittiertopf antihaftbeschichtet und für alle Herdarten (auch Induktion) geeignet.


Übersetzung, wie ich das wohl realistischer interpretiere:
Premium - blabla
verchromter Frittierkorb - billigster Draht, nichtmal Edelstahl
original Renberg deutscher Markenqualität - siehe oben, nix dran
hochwertiger Karbonstahl - billigstes Eisenblech
hitzeunempfindlicher im Vergleich zu Produkten aus PTFE - sprich, bestenfalls glasiert, keine Teflonbeschichtung. In dem Fall tatsächlich sinnvoll, aber Emaillierung ist billigster Standard und kann nur noch durch einfachste Lackierung unterboten werden, die nicht lebensmitteltauglich wäre
antihaftbeschichtet - hier widerspricht sich die Werbung selbst, mangels genauerer Information darf sich hier jeder selbst was ausdenken

Wer weitere Infos sucht: vermutlich handelt es sich um den Topf RB-1540-BK.

Zur UVP kann ich mangels tatsächlicher Produktkennzeichnung, geschweige denn nachschlagfähiger Original-Preisempfehlungen nur die Standardvermutung für DZ wiederholen: Frei erfundene UVP ohne Bezug zum realen Marktwert

Fazit: wer 'nen großen, billigen Topf sucht, der kann hier zuschlagen. Wer ohne Versandkosten direkt 'nen Flohmarkt oder Ikea nebenan hat, der fährt damit besser. Die Werbepoesie ist diesmal ganz besonders unterhaltsam, der Inhalt dahinter besonders mickrig.



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast