Druckerzubehoer: Original NBA Profi Basketball

Hier sind Beiträge über Abzockversuche und enttäuschende Online-Shops richtig...
traut
Beiträge: 630
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Druckerzubehoer: Original NBA Profi Basketball

Beitrag von traut » 28.04.2014, 07:48

DZ verkauft diesmal:
"Original Spalding NBA Profi Basketball. Ausge­zeichnete Spieleigenschaften und eine hohe Widerstands­fähigkeit dank Oberfläche aus sehr haltbarem Rubber garantieren absoluten Spielspaß. UVP 35,00 Euro" für 3,97 €.
[img]http://images.druckerzubehoer.de/shop/i ... _popup.gif[/img]
Ob der offiziell von der NBA verwendet wird, das sei mal dahingestellt - denn es ist ein Outdoor-Ball, erkennbar am Zusatz "Street".

Die offiziellen schreiben auch nicht nur NBA auf den Ball, sondern verwenden normalerweise auch das NBA-Logo.

Bei den aktuellen Modellen von Spalding findet sich das Modell nicht. Die dortigen Bälle tragen meist das Spalding-Logo und haben nicht weiss hinterlegte Schrift.

Von daher deutet vieles darauf hin, dass das Teil weder Original noch NBA ist, sondern eher eine billige Fälschung. Wäre es tatsächlich eine Sonderedition, dann ist der behauptete UVP natürlich nur wieder eine reine Fantasie-Zahl. die der Auftraggeber selbst bestimmen kann.

Google Images findet den Ball tatsächlich mehrfach - speziell in osteuropäischen Shops, nie in Amerika,

Gelegentlich findet er sich auch in Westeuropa, z.B. auf basketball-fashion.nl, dort mit einem UVP von 13.95 €
[img]http://basketball-fashion.nl/177-thickb ... orange.jpg[/img][img]http://basketball-fashion.nl/604-thickb ... orange.jpg[/img]
(made in China)




oldtimer
Beiträge: 673
Registriert: 23.11.2007, 01:29
Kontaktdaten:

Re: Druckerzubehoer: Original NBA Profi Basketball

Beitrag von oldtimer » 28.04.2014, 20:34

Spalding NBA Street
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers laut DZ: 35,00 Euro
Verkaufspreis DZ: 3,97 Euro
Damit ist der Verkaufspreis um rund 88,6571428 Prozent niedriger als der von DZ angegebene UVP.

Aber „88,66%“ sparen?

Der Hersteller verkauft den „Spalding NBA Street“ online für 14,99 Euro, andere Händler bieten diesen Ball bei Ebay oder bei Amazon für weniger als 11 Euro an.
Dennoch spart man bei Druckerzubehoer bezogen auf den Verkaufspreis des Herstellers genau 73,51 %!
Das ist eine große – vor allem aber reale – Einsparung und verdient Anerkennung!

Aber warum begnügt sich DZ nicht damit?
Warum muss der Verbraucher - wie schon so häufig - zusätzlich mit einer nicht nachvollziehbaren UVP „geblendet“ werden?

Nun, DZ will natürlich nur das Beste für die Kunden:
„Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) ist der vom Hersteller an den Einzelhandel vorgegebene Verkaufspreis, an den sich die Geschäfte zumeist halten und richten. Unser Warenangebot umfasst internationale Spitzenprodukte, die normalerweise zum vielfachen Preis in Geschäften verkauft werden. Um Ihnen die Sparmöglichkeiten auf druckerzubehoer.de gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers deutlich zu machen, führen wir diesen bei vielen Produkten direkt auf.“ http://www.druckerzubehoer.de/shop/popu ... height=100

Der Kunde kann allerdings nicht ohne weiteres nachvollziehen, ob dabei auch immer die folgenden Hinweise aus den von verschiedenen IHK herausgegebenen „30 Tipps zur Werbung“ berücksichtigt werden:
„Ein Vergleich mit empfohlenen Preisen ist ferner dann unzulässig, wenn es sich bei diesen um überhöht festgesetzte, am Markt nicht erzielbare, Preise handelt.
Wird die Preisempfehlung vom Hersteller nicht mehr aufrechterhalten, muss eindeutig
darauf hingewiesen werden, dass es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers handelt.
Wird ein Auslaufmodell mit einer unverbindlichen Preisempfehlung angeboten, ist dies eben-
falls in der Werbung kenntlich zu machen.“
http://www.dortmund.ihk24.de/linkablebl ... g-data.pdf

Aber auf die Einhaltung solcher Vorgaben achten vermutlich die Hersteller, Mitbewerber und Verbraucherschutzverbände sehr genau.

mfG
oldtimer



traut
Beiträge: 630
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Druckerzubehoer: Original NBA Profi Basketball

Beitrag von traut » 28.04.2014, 20:47

Naja, DZ deklariert ihn einfach als Sonderedition. Das besondere daran ist, dass DZ einen Fantasiepreis als UVP definiert.

Weitere Abweichungen habe ich noch nicht gefunden. Aber "Sonderedition" und "UVP", das sollte beim Kunden immer die Warnglocken schrillen lassen, dass DZ wieder mit Wahnsinns-Rabatten prahlt, die in der Regel aus der Luft gezogen sind.

Nichts gegen die DZ-Preise selbst - die sind oft wirklich günstig.
Selbst mit Versandkosten bleiben sie manchmal noch günstig.

Nur die Werbung dazu, die Selbstbeweihräucherung, würg...



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast