TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beiträge rund um Netzwerke und das weltweite Datennetz haben hier Platz
frosch411
Beiträge: 25
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von frosch411 » 13.07.2006, 14:57

Hallo liebe Experten...

ein weiteres Jahr ist vergangen und die Problematik die ich hier in diesem Beitrag geschildert hatte

(http://www.discountfan.de/forumneu/read ... #msg-95937)

ist nach meiner Abreise auch weiterhin bestehend geblieben. Im laufe der Zeit ist der Desktop lediglich gegen den MD8800 Titanium ausgetauscht worden.
Nun bin ich also wieder zu Besuch hier und soll es richten was die Internet Nutzung des Laptops angeht.

Hier nochmal alles wichtige zum Mitlesen:

Geräte:
T-Com Teledat 431 LAN dsl
Netgear WGR614v2
Netgear Wireless USB Adapter WG 121 54Mb USB2.0

Alle diese Geräte sind wohl am MD8800 angeschlossen..der geht nämlich ins WWW. Nun soll der Laptop auch auf das WWW zugreifen können, und zwar auch unabhängig davon ob der MD8800 eingeschaltet (und online) ist oder nicht (wenn so etwas überhaupt möglich ist?!).
Der MD8800 hat die ganze T-online Gedöns Software installiert, d.h. wenn ich ins WWW will muß ich hier immer erst auf die Symbole T-Online 6.0 Startcentre klicken, Internetverbinding anklicken und dann ein Passwort eingeben. Danach öftnet sich dann nach eineigen Sekunden der T-Online Browser (nutz mein Vater, ich natürlich FF, FF soll auch primär am Laptop genutzt werden).

Beim letzten Mal ist von Nomi und Co ja schon vorgeschlagen worden alle wichtigen Zugangsdaten im Router zu hinterlegen was die T-Online Software auf beiden Rechnern erspart (wäre sehr gut, zumindest für den Laptop!).

Drücke ich beim Laptop auf die 'WLAN-Taste' so zeigt der Laptop nach kurzer Zeit an das eine Verbindung zu Netgear besteht, und zwar eine recht gute (Signalstärke = hervorragend).
Ein Klick dann auf IE oder FF hat dann allerdings zur Folge das keine WWW Seite erscheint (wahrscheinlich weil ja irgendwo ein Zwischenschritt oder Einstellung felt, nehme ich Anfägerin an). Auf dem Laptop ist übrigens mal die T-ONline Software installiert worden, ich habe die allerdings entfernt...vielleicht liegt es ja daran?!

Vom letzten Versuch her (siehe Link) weiß ich das ich versucht hatte mithilfe des Netgear Assistenten die nötigen Zusatzdaten dort zu hinterlegen (zwecks Überflüssigmachen der T-Online Software)...das ging aber irgendwie ziemlich in die Hose...und seitdem bleibt der umständliche Weg über die T-Online Software.

Ich poste hier auch gerne nochmal die ipconfig/all Werte vom MD8800:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Merlin>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : name-ea04b8400d
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Eth
ernet-NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-13-D3-B6-EC-6F

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : RT2500 USB Wireless LAN Card
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-12-BF-51-53-43
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 13. Juli 2006 14:50:10
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 14. Juli 2006 14:50:10

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NETGEAR WG121 802.11g Wireless USB2.
0 Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-09-5B-5F-99-64
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 13. Juli 2006 14:59:47
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 14. Juli 2006 14:59:47

PPP-Adapter T-Online 6.0:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : WAN (PPP/SLIP) Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-53-45-00-00-00
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 80.136.70.58
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Standardgateway . . . . . . . . . : 80.136.70.58
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 217.237.150.97
217.237.150.225
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

C:\Dokumente und Einstellungen\Merlin>ipconfig/all



Hier vom Laptop (wenn die WLAN Taste nicht betätigt wurde):

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\mein compi>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : Jacqueline
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network
Connection
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0E-35-D0-98-04
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.4
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::20e:35ff:fed0:9804%4
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
fec0:0:0:ffff::1%2
fec0:0:0:ffff::2%2
fec0:0:0:ffff::3%2
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 13. Juli 2006 14:52:10
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 14. Juli 2006 14:41:01

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 440x 10/100 Integrated Cont
roller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0A-E4-A4-7C-C2

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5445:5245:444f%6
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

Physikalische Adresse . . . . . . : C0-A8-00-04
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.0.4%2
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%2
fec0:0:0:ffff::2%2
fec0:0:0:ffff::3%2
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

C:\Dokumente und Einstellungen\mein compi>



Hat vielleicht noch irgendjemand eine Idee wie man denn den Laptop ans WWW bekommt...das Gerät ist schon praktisch seit einem Jahr ungenutzt und für meine Mum tut's mir echt Leid da mein Herr Vater diesbezüglich nicht nur Null Ahnung sondern auch Null Bock hat sich darum zu kümmern. Wenn es sich vermeiden läßt da mal einen Fachmann ranzu holen wäre natürlich toll...die von der Telekom würden mir da eh bestimmt nicht nur die Vorzüge ihrer dämlichen Software erzählen sonder sicher auch noch ein Heidengeld für das Einrichten verlangen.

Also in diesem Sinne..danke schon mal für eure Zeit und eventuelle Hilfe!

LG
Judith


____________________________________
Mein PC:
MD 8383XL aus GER
WWW:
Kabel Breitbandmodem
Wohnort:
Huddersfield/UK

NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von NOMINATOR » 13.07.2006, 15:43

1. Tunneling-Adapter und T-Offline-Software ist schon mal nix; erst mal den Komikermüll loswerden und dann schauen, ob es irgendwelche Netzwerbrücken in den Netzwerkeigenschaften gibt!

2. Deinen Netzwerkadaptern weist du bei eingeschaltetem DCHP natürlich keine IP-Adresse zu, also automatisch zuweisen lassen vom Router.

3. Die Zugangsdaten für T-Online müssen im Router als PPoE-Verbindung eingegeben werden.

Wenn all das eingegeben ist, sollte es quasi von allein gehen. Falls du Schwierigkeiten hast, thematisiere sie einfach nochmal hier...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

frosch411
Beiträge: 25
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von frosch411 » 13.07.2006, 21:13

Hi Nomi...

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Leider muß ich als Anfängerin doch nochmal nachfragen bevor ich hier alles deinstalliere und dann womöglich gar nicht mehr ins WWW komme und auch nicht mehr nachfragen kann...sorry.

1.
Also was meinst Du denn mit Tunneling Adapter? Etwa den USB Adapter von Netgear (WG121)? Und was ist eine Netzwerkbrücke und woran erkenne ich sie (bzg. wie stelle ich sie aus/schalte sie ab)?

2.
Wie kann ich denn die IP automatisch vom Router zuweisen lassen? Geschieht dies nachdem ich die TOnline Software und Netgear Kram deinstalliert habe und dann den Netgear Kram erneut aufspiele?

3.
Liege ich richtig wenn ich vermute dass nach deinstallation der TOnline und Netgear Software die Netgear Sachen neu installieren muß und dort während des Installationsvorganges mir die Möglichkeit gegeben wird die Zugangsdaten als PPoE Verbinding einzugeben?

Sorry wenn ich hier nochmal so Anfängerhaft nachfragen muß aber wie gesagt, wenn ich jetzt erstmal alles runterschmeißen muß und ich hinterher nicht wieder reinkomme dann kann ich auch nicht weiter um Hilfe schreien :)

Danke trotzdem Nomi...

LG
Judith


____________________________________
Mein PC:
MD 8383XL aus GER
WWW:
Kabel Breitbandmodem
Wohnort:
Huddersfield/UK

questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von questionmark » 13.07.2006, 21:39

hm,ich denke,hier fangen wir erstmal mit der axt an :

welan adapter von netgear deinstallieren,der 8800 hat ja einen eigenen,den braucht man nicht.
t-noline software runterwerfen.
dann eine verbindung zum router herstellen udn das ganze konfigurieren,wobei ich denke,dass wir das kaum noch hier im forum klären können,da müsste man sich das schon vor ort ansehen...



frosch411
Beiträge: 25
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von frosch411 » 13.07.2006, 22:24

Hi Questionmark,

danke auch für Deine Antwort..natürlich klingt das nicht gerade zuversichtlich. und wie ich bei Nomi ja auch schon geschrieben habe..unpraktisch ist's schon alles zu deinstallieren und dann neu zu versuchen (als Anfänger natürlich gewagt) und zu hoffen das es dann klapt (wehe wenn nicht, dann muß ja alles wieder von neuem gemacht werden.)

Da ich ja wie gesagt Anfägerin bin was Netzwerke und Co angeht weiß ich natürlich auch nicht ob der Fachman hier nicht besser dran wäre..weiß denn jemand hier mit welchen preislichen Vorstellungen für eine solche Installation man zu rechnen hätte? Vom Zeitaufwand stelle ich mir das eigentlich nicht so kompliziert vor..wharscheinlich nicht länger als eine Stunde oder eventuell doch?

LG
Judith


____________________________________
Mein PC:
MD 8383XL aus GER
WWW:
Kabel Breitbandmodem
Wohnort:
Huddersfield/UK

NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von NOMINATOR » 13.07.2006, 22:57

Ja, questionmark hat recht; normalerweise ist die Inbetriebnahme eines Routers und die entsprechende Anbindung von Einzelgeräten an diesen zum Zwecke des Surfens und einfachen Netzwerks eine recht einfache und schnelle Geschichte... bei questionmark und mir mit Sicherheitseinstellungen und Co. nicht mehr als eine halbe Stunde (in einer Stunde installieren wir zusätzlich noch überall weitere Sicherheitsfeatures auf den einzelnen PCs und trinken noch einen Kaffee/Tee mit dir [;)]) - immer vorausgesetzt, dass keine Defekte oder Inkompatibilitäten bei den Geräten selbst vorliegen.

Bei dir ist aber Zeug installiert, das einfach nicht reingehört und da muss man schon ein bisschen genauer vorgehen, sonst geht im Endeffekt wirklich nichts mehr. Und da liegt der Hund begraben; die grundlegende Installation des Routers und der einzelnen Endgeräte, ist im Prinzip auch Anfängern zuzutrauen (viele Provider liefern sogar Anleitungen mit Ihren Paketen mit, die aber oft schlicht unvollständig, tw. nicht korrekt sind, meist aber dennoch irgendwie funktionieren...), wenn aber die Einzelsysteme mit T-Offline und Co. verschlimmbessert wurden, wird es haarig.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

shamez23
Beiträge: 4226
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: TDSL WLAN Mitbenutzung des MD95400 Laptops über den MD8800 Titanium

Beitrag von shamez23 » 14.07.2006, 00:37

Bist du eins dieser armen Wesen, daß auch in heutiger Zeit nur normale Freunde und Bekannte hat und keinen einzigen Computerverrückten?

Frag doch wirklich mal rum, ob sich nicht jemand den du kennst damit auskennt. Wäre um einiges leichter. Wenns dann nicht klappt, kannst du dir immernoch einen Telekomiker kommen lassen. Wird aber sicher nicht billig. Mit normalen Handwerkerpreisen wirst du schon rechnen müssen.

Kannst natürlich auch versuchen, ob du nicht in einem Computerladen in der Nähe einen Mitarbeiter dazu bewegen kannst an einem Samstag oder nach Arbeitsschluß
vorbeizuschauen. Natürlich wird der das auch nur gegen Bezahlung machen, aber sicher billiger als über die Telekom. Am besten ein Schüler, der dort nur nebenher arbeitet.

Markus



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast