wlan im ganzen haus

Beiträge rund um Netzwerke und das weltweite Datennetz haben hier Platz
cosamed
Beiträge: 2734
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

wlan im ganzen haus

Beitrag von cosamed » 06.05.2006, 15:25

jetzt wird es ernst.

wir ziehen gerade um. habe im moment auch wlan laufen.

habe an den router einen netzwerkfäigen all in one angeschlossen. und die beiden anderen rechner per kabel.

kabel fand ich bis jetzt sehr gut. in der neuen wohnung wollte ich dieses jedoch nicht wegen der optik. entschied mich dann doch für rein kabellos.

der wlan router hat das passende modem gleich mit drin ein t sinus 130dsl. und daran angeschlossen der all in one.

das problem ist nur der drucker. die beiden anderen pc könnte ich ja mit der passenden wlan karte versorgen und lossurfen, aber was mach ich mit dem drucker?

denn will ich nicht einfach ins esszimmer stellen. der würde dort zwar ne gute figur machen weil er auch faxen kann aber wir haben die fax funktion im prinzip nie richtig genutzt.

kann ich den trotzdem wireless einrichten? eine netzwerk buchse hat er ja im prinzip schon.

und das wlan sollte klappen da die entfernung esszimmer/arbeitszimmer ich schätze keine 9 meter beträgt und nur eine wand dazwischen liegt. ohne vershclüsselung geht der router wunderbar.

wenn ich trotzdem ein netzwerk einrichten will nur unter den pc 1 und pc 2 ,mittels optionaler netzwerk karten dann geht das doch, oder? so das das internet und das interne netz über verschiedene ip adressen laufen. welche wären das dann eigentlich? plane noch den aufbau eines reinen netzwerk pc, auf dem ich zentral meine daten und backup ablegen kann, der aber vom internet abgeschirmt bleibt.

MFG




cosamed
Beiträge: 2734
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: wlan im ganzen haus

Beitrag von cosamed » 06.05.2006, 15:26

für die neuen dsl geschwindigkeiten bis 20.000 braucht man da einen neuen dsl router oder reicht man alter t sinus 130 dsl dafür aus?

mfg



questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: wlan im ganzen haus

Beitrag von questionmark » 07.05.2006, 06:49

hm,bis 16000 reicht der wohl aus,genau wie auch solche geschwindigkeiten ausreichen,die 20000 werden kaum garantiert (kleingedrucktes lesen) und bei beauftragung sollte einen passenden router dazu geben (bist du eigentlich docom kunde,von denen habe ich bisher nicht viel gutes gehört).
druckerlösung :
router feste ip ohne dhcp,kryptische ssid,ssid verstecken wenn möglich,netzwerk verschlüsseln,rechnern passende ips zuweisen,freigaben einrichten,drucker an einen der beiden rechenr hängen und freigeben.
so hast du ein netzwerk,das ganze ist ziemlich sicher und du kannst den drucker von beiden rechnern aus nutzen,da bei dir einer der rechenr ja anscheinend eh den gazen tag läuft [img]http://www.cheesebuerger.de/images/smil ... h/k010.gif[/img] sollte es damit kaum probleme geben,zumal du alle funktionen des druckers nutzen kannst,die über lan nicht unbedingt nutzbar sind.



cosamed
Beiträge: 2734
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: wlan im ganzen haus

Beitrag von cosamed » 07.05.2006, 12:38

ne wir sind kunden bei versatel und bisher immer recht zufrieden gewesen.

manchmal weiss die rechte nicht was die linke hand macht wenn man bei denen anruft und diverse änderungen durchgibt, aber solange die ne 0800'er service nummer haben gibt es dran zu meckern. ich denke auch, da sollte man sich nicht immer drüber ärgern freundlich mit den leuten sprechen dann gibt es da auch weniger kummer und sorgen.

die 20.000 sind wohl eher auch als marketing wirksames instrument zu verstehen als denn richtige internetgeschwindigkeit, versatel hat nur im moment die sog. "speed woche". bin mal gespannt ob das angebot dann auch für bestandskunden gilt.

und das mit dem router ist ein guter gedanke, ich denke auch das mein altes modem nicht mit den neuen geschwindigkeiten harmoniert.

aber die bei versatel bieten es einem ja an, müsste es mir mal ausrechnen lassen, ich glaube es kostet 3,99 im monat verteilt auf 2 jahre sind das ca. 96 euro.

also der drucker hat da ne einrichtungs cd und der wird einfach bis jetzt an den wlan router gehängt und installiert den dann auf dem pc. das muss man leider auf allen rechnern machen da. aber vielleicht kann ich das auch manuell machen.
also einen pc habe ich nicht den ganzen tag am laufen, aber das wäre ein interessanter gedanke. verbraucht der dann sehr viel strom?

diesbezüglich noch ne frage:

wenn ich jetzt nur den router in die nähe der telefondose installiere und die pc client mit entsprechenden funkkarten und so wie du es beschrieben hast mache mit den festen ip's und so, dann würde der internetverkehr ja quasi dann nur über diese adapter laufen.

würde ich dann im arbeitszimmer 3 oder 4 pc dann könnte ich die (ja ich weis ich habe dieses thema schon mal angefragt) mittels passender gigabit lan karten und gb switch miteinander verkabeln und quasi ein zweites netzwerk einrichten. so könnte ich dann auch den netzwerkdrucker einfach mit an den switch hängen und hätte dann keine probleme.

nochmal zu dem pc der eventuell mal den ganzen tag laufen würde, das wäre ein dual pII mit 350 mhz, würde der viel strom ziehen?

theoretisch könnte ich den auch den internetverkehr über den laufen lassen so als ne art proxy server, als mail server der die emails abfragt, als virenscanner zu filterung unerwünschter schädlinge, als spam firewall und nicht zuletzt als firewall selbst.

da gab es mal einen artikel auf tomshardware wo das mit "ipcop" beschrieben wurde.

aber wahrscheinlich ist das dann sowieso zu teuer einen rechner tag und nacht laufen zu lassen (oder machst du das ?mark?)?

da fahre ich wohl mit getrennten funkkarten für internet und netzwerkkarten fürs interne netz wohl besser.

mfg




S_A
Beiträge: 226
Registriert: 03.02.2005, 11:41
Kontaktdaten:

Re: wlan im ganzen haus

Beitrag von S_A » 07.05.2006, 23:44

Also ich würde mir die 3,99€ jeden monat sparen .... und da man , wenn Upgrade geht als Bestandskunde auf ADSL2+ 20Mbit , sowieso das neue Modem (antrazitfarben) bekommt ... da das alte graue kein ADSL2+ beherscht ...

Würde mir dann an Deiner stelle lieber einen W-Lan Router mit Printserver kaufen kostet ca. 100/110€ dann sparst dir Kabel und stromkosten für 1PC der ja immer laufen müßte ;)

Bekannter hat folgenden Netgear und ist voll zufrieden http://www.netgear.de/Privat/Wireless/8 ... index.html

Hat wie gesagt USB printserver anschluß kostet, mal eben kurz geguckt, ab ca. 98€

Nachteil : hat nur 54Mbit welches bei Verschieben größerer Datein von einem PC auf den anderen etwas länger dauert als mit 100Mbit Kabel aber im Privaten Bereich ist die Zeit ja nicht sooo wichtig ob etwas nun 5 oder 10min dauert ;)



cosamed
Beiträge: 2734
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: wlan im ganzen haus

Beitrag von cosamed » 08.05.2006, 19:05

oder aber wenn diese variante klappen sollte richte ich nur fürs internet die funkkarten ein für den wlan router, vielleicht wirds auch mal ne fritz box von der hört man ja sehr viel gutes.

und für den drucker mach ich dann einen switch fertig und schliess den da dann einfach an, dann ist der höchstwahrscheinlich genauso zu erreichen von jedem pc aus und ich kann mir dann wenn ich dann daten verschiebe aus dieses dann mit höher speed machen als wenn ich nur ne funklösung bereithalte.

vor allem will ich den drucker dann auch nicht unbedingt im esszimmer stehen haben so das designstück ist er dann eben auch nicht.

mfg




questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: wlan im ganzen haus

Beitrag von questionmark » 08.05.2006, 20:55

naja,einer meiner rechenr läuft schon fast den ganzen tag durch,aber zu dir : was verschiebst du dnen so an daten zwischen den rechnern hin und her ?
ein gigabit netzwerk lohnt nur dann wirklich,wenn man einige gigabyte pro tag schaufelt,für ein paar daten am tag reicht eine routerverbindung aus,auch ich habe hier nur ein 100er netzwerk und das reicht (abgesehen davon,dass ein 100er netzwerk nicht störanfällig ist,bei gigabit müssen karten und kabel alle passen und das ist nicht billig).




Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast