WLan im Hafen

Beiträge rund um Netzwerke und das weltweite Datennetz haben hier Platz
Oceanrace
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

WLan im Hafen

Beitrag von Oceanrace » 23.04.2006, 20:00

Hallo,

wir wollen in unserem Hafen an der Nordsee ein WLan Netzwerk (Hotspot) einrichten. Das zu versorgende Gelände hat eine Fläche von ca.150x150m.

Gibt es rechtliche Bestimmungen?
Welche Hardware benötigen wir?
Reicht ein normaler DSL Anschluss?

Hat jemand Erfahrungen mit solchen Projekten und kann uns helfen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Oceanrace




Player
Beiträge: 954
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: WLan im Hafen

Beitrag von Player » 24.04.2006, 11:00

Hm dafür musst du das mit deinem Provider absprechen ob du mehre Pcs laptops an einem anschluss betreiben darfst(zeitgleich). Ansonsten ne sysco system acces point und die reic hweite dürfte kein problem sein. Rein rechtlich ist das kein Problem.



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: WLan im Hafen

Beitrag von NOMINATOR » 24.04.2006, 11:16

Player schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hm dafür musst du das mit deinem Provider
> absprechen ob du mehre Pcs laptops an einem
> anschluss betreiben darfst(zeitgleich).

Das dürfte das geringste Problem sein, wobei die Provider ab und an evtl. interessiert, ob der Anschluss gewerblich genutzt wird...

Rein rechtlich ist das
> kein Problem.

Ich würde das nicht so ohne weiteres sagen. Das Problem, das ich evtl. dabei sehe wäre, eine Störung der Funkverbindungen bei den Schiffen. Zwar gibt es natürlich festgelegte Normen (i.e. Frequenzbereiche), nach denen eigentlich all das reibungslos zusammenarbeiten müsste, aber dennoch würde ich da evtl. mal bei Behörden nachfragen...


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

Oceanrace
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: WLan im Hafen

Beitrag von Oceanrace » 24.04.2006, 14:10

Danke für eure Antworten.

Ich weiß, dass es in anderen Häfen solche Hotspots gibt. Diese werden in der Regel gewerblich betrieben. Man kauft sich eine Karte und hat z.B. für 60 Minuten Zugang zum Internet.

Probleme mit dem UKW Funk in diesem Zusammenhang sind mir nicht bekannt.

Wir wollen bei uns jedoch keine gewerbliche Lösung.

Ideal wäre ein WLan Netz, wie es z.B. auch im privaten Haushalt genutzt wird.

Die Frage ist nun, welche Hardware benötigen wir um die oben beschriebene Fläche abzudecken?

Wie viele User können gleichzeitig den Zugang nutzen?


Gruß Oceanrace



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: WLan im Hafen

Beitrag von NOMINATOR » 24.04.2006, 14:54

Wie viele Maximalteilnehmer möglich sind, hängt zwar vom Nutzer ab, man spricht aber oft von 253 Usern. Das ist aber das kleinere Problem, denn wenn alle gleichzeitig versuchen Daten zu ziehen, kann so ein DSL 2000 auch mal in die Knie gehen, von daher solltest du evtl. auch eine höhere Bandbreite kalkulieren.

Hardwaretechnisch wird man wohl nicht ganz so leicht durchkommen, je nach dem, worum es genau geht? Wie viel Freifläche ohne Gebäude müssen versorgt werden? Wie sieht es mit der Bauart des Gebäudes aus, in dem der Router steht? Wie viele Hotspots hat es an diesem Hafen noch? Alles Fragen, die man mit berücksichtigen muss. Du wirst aber mit hoher Wahrscheinlichkeit kaum ohne einen Repeater auskommen; dieser verstärkt das Signal deines Routers und ermöglicht es so, den zu nutzenden Raum zu erweitern.


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

Player
Beiträge: 954
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: WLan im Hafen

Beitrag von Player » 26.04.2006, 08:30

Hm da die Wlan frequenzen in einem festgelegten bereich operieren kann man ohne rechtliche Konsequenzen einen Hot Spot hinsetzen wo man will.

Als Router würde ich die die aktuelle Serie von Cisco Systems empfehlen. Da solltest du auch ohne Repeater auskommen. Sind zwar nicht die günstigsten aber ihr geld auf alle Fälle wert.

Ein Problem könnte noch der Provider machen denn wenn du eine sehr hohe Auslastung hast kann es sein das er dir den anschluss Kündigt. Viele haben auch in ihren Flat rate Agb stehen das die Flat nur für max ...... Pc bestimmt bzw für ein kleines Heimnetzwerk erlaubt sind.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast