Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beiträge rund um Netzwerke und das weltweite Datennetz haben hier Platz
david*
Beiträge: 253
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von david* » 10.02.2006, 13:22

skatefreaks schrieb:
-------------------------------------------------------
> Welche verschlüsselung ist aktiviert?
>
> Hast du als DNS sErver deinen Router eingetragen?
>
> __________________________________
>
> Hi! I'm a .signature *virus*! Copy me into your
> ~/.signature to help me spread!


128bit Verschlüsselung.
Wie funktioniert das mit dem DNS Server?
Muss ich da dann auch einfach die IP des Routers eingeben?



david*
Beiträge: 253
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von david* » 10.02.2006, 15:13

mci schrieb:
-------------------------------------------------------
> moin, moin,
>
> @nomi: hab das probiert mit dem qos.
> deinstalliert. alles okay. aber wie david
> schreibt, mit den festen ips gibts bei mir die
> gleichen probleme. ich kann keine internet seite
> mehr aufrufen. router hat z.b. xxx.xxx.2.1, mein
> rechner hat xxx.xxx.2.10 oder .100. nützt alles
> nichts. wenn dhcp ausgeschaltet ist, funzt nichts
> mehr.
>
> ich schick dir mal per mail, was bei mir im
> autostart ist. hab screenshots in ein word-doc
> hineinkopiert. da ist glaub ich wirklich viel müll
> drin :-)
>
> vielleicht schaff ich es am wochenende, mal mit
> einem anderen rechner alles zu testen. dann können
> wir schon mal stark eingrenzen.
>
> gruß


Einfach als DNS Server noch die IP des Routers eingeben, dann funktioniert es...
Signalstärke allerdings immernoch nur niedrig bis gut!



mci
Beiträge: 25
Registriert: 17.11.2005, 13:48
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von mci » 10.02.2006, 20:30

hi,

also eine gute und eine schlechte nachricht: der router funzt :-) ergo liegts an meinem rechner :-(

bin grad mit einem anderen rechner internet und alles soweit okay. die 15 min sind längst überschritten. hab mir grad das 1.400€ notebook vom lidl ausgeliehen - von meiner schwägerin. tja, das notebook hätte ich zwar auch gern, aber egal...

also muss es irgendwo in den unendlichen weiten meines alten aldi-notebooks liegen, dass er sich regelmäßig selbst rauskickt! na toll.

@nomi: hast du meine email schon erhalten?

gruß



NOMINATOR
Beiträge: 20298
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von NOMINATOR » 10.02.2006, 21:29

Au Backe... jaaaaaaaaaaaa und ich bin fast vom Stuhl gefallen! Interessanterweise hast du so gut wie alle Häkchen rausgenommen, betreibst du deinen PC jetzt so? Ich kenne zwar einige Prozesse auf Anhieb nicht, aber das System scheint mir mit Malware infiziert zu sein! Die Files, die für mich verdächtig klingen:

srvany32
syshost ( http://www.liutilities.com/products/win ... y/syshost/ )
Win32Fixr
update.exe ( http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32updatra.html )
xxxisexmpkzw

Ich sehe weiterhin einige Hinweise auf Popupblocker, die du zu nutzen scheinst. Hast du denn Win XP SP2 installiert?! Falls noch nicht, kannst du das gleich mal mit einplanen, einhergehend mit einer kompletten Neuinstallation des Systems! Denn so kann das nicht gut gehen, das was ich gesehen habe, ist sicher nur ein kleiner Teil der Infektion mit Malware, die deinen PC gerade heimsuchen muss... danach sollten wir dann über mögliche Veränderungen deines Surfverhaltens und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen reden. Hast du ein Virenprogramm laufen? Ich konnte keines ausmachen. Falls ich recht mit der Annahme hatte, nimm dir dich bitte eines von den folgenden Dreien: Antivir, Avast, AVG.

Zonealarm hast du schon, aber einen Malwarescanner, den du manuell von Zeit zu Zeit startest, wirst du auch brauchen, wir empfehlen Adaware oder Spybot (bitte aber ohne Echtzeitprüfung im Hintergrund!!!)... das alles sind zunächst einmal grundlegende Programme für dein frisch installiertes System. Was dann noch dazu gehört, besprechen wir später. Jetzt sicherst du erst mal in aller Ruhe die wichtigsten Daten und setzt dein System neu auf. Wird besser sein; du kannst dir zwar gleich die Demütigung antun und nach Viren und sonstiger Malware scannen, aber das wird wohl ziemlich eindeutige Ergebnisse liefern [:(] .


[url=http://www.discountfan.de/forumneu/profile.php?6,20][img]http://www.discountfan.de/artikel/uploads/SignaturNomi.gif[/img][/url]

__________________________________________

WICHTIG: [url=http://www.discountfan.de/forumneu/read.php?6,179405]Netzreset und Bugbeseitigung[/url]


[b]Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen ironischen Postings, die ich schreibe und allen Fehlinterpretationen, die aufgrund mangelhaften Verständnisses Dritter aufkommen können![/b]

david*
Beiträge: 253
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von david* » 10.02.2006, 21:31

Hast du beide Notebooks im selben Raum getestet?

Mir ist noch was ganz komisches aufgefallen.
Wenn ich alleine, also nur mein laptop im Zimmer ist, hab ich ständig Probleme mit der Verbindung.
Da ich testen wollte, ob es mit dem Laptop meiner Freundin ähnliches Probleme gibt, haben wir dieses mit in mein Zimmer genommen.
Sobald ein 2. Notebook im Zimmer ist, habe ich keine Probleme mehr, habe das nun schon zum 3.mal beobachtet,2mal mit dem von meiner Freundin und einmal mit dem von meinem Daddy.
Ist das zusätzliche Notebook aus sinkt die Qualität, ist es wieder an, habe ich "sehr gut".
Gibt es dafür eine Erklärung?



questionmark
Beiträge: 12740
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von questionmark » 11.02.2006, 07:45

@ david : wir kommen hier etwas durcheinander,mci nutzt nur lan,kein wlan !

@ mci : in den eigenschaften der lan verbindung sollten nur client für ms netzwerke,datei und drucker... und internetprotokoll tcpip stehen,als ip des rechners nimmst du ruhig die 192.168.2.100,der router bleibt auf 192.168.2.1,als gateway und als dns in beidne fällen ebenfalls die ip des routers eintragen,subnetmask ist die 255.255.255.0 .
dann wirfst du alle antiviren- und antispy programme runter.
dann adaware drüberlaufen lassen,wenn das system danach "sauber" ist,evtl. sp2 aufspielen,dann die aktuellste version von z.b. antivir installieren.
solltest du dann immer noch derartige probleme haben,dann ist dein syste doch mehr beschädigt,als es gut ist,dann sollte man über eine neuinstallation nachdenken.



david*
Beiträge: 253
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von david* » 11.02.2006, 10:36

questionmark schrieb:
-------------------------------------------------------
> @ david : wir kommen hier etwas durcheinander,mci
> nutzt nur lan,kein wlan !
>

Ohh, sorry ich dachte es geht auch um W-Lan...





mk.schumacher
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2006, 17:11
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von mk.schumacher » 17.02.2006, 20:40

Ich hatte ein ähnliches Problem nach einem Wechsel von der FritzBox SL zur FritzBox WLAN 7050.

Nach ca. 8-10 Min. riss dauernd die Verbindung des Browsers zum Internet und auch zum Router ab, obwohl laut Box eine DSL-Verbindung bestand. Es half nur ein Computer-Neustart!

Die Programme Thunderbird (E-Mail) und Virenscanner (Update) liefen aber immer problemlos. Auch IP-Telefonie war möglich.

Die Lösung des Problems war schließlch folgende:

- Ich hatte vor der Installation der neuen Box das Programm "ZoneAlarm" deinstalliert. Nachdem ich es wieder installiert habe, lief - oh Wunder - wieder alles reibungslos.

Das sind die Tücken der Technik, sie machen einen rasend und lösen sich doch oft "relativ" leicht wieder auf.('[:?]')

Warum, wieso, weshalb - ich habe bis heute keine Ahnung!



Eiffel
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2006, 11:53
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von Eiffel » 20.02.2006, 11:57

Das ist eine Sicherheitsfunktion der Firewalls

wenn du die über Software deinstallierst dann sperren die danach meist das Netz da sie von einen Angriff ausgehen durch Viren/Trojaner die die Schutzfunktion deaktivieren wollen

zumindest von Norton weis ich das man sich
da extra im Programm mit ner Kennung einloggt
um es von da aus zudeaktivieren/löschen
denke mal bei Zonealarm ist das ähnlich



mci
Beiträge: 25
Registriert: 17.11.2005, 13:48
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DSL; Zeitüberschreitung

Beitrag von mci » 06.03.2006, 10:12

Hallo,

der aktuelle Stand: es geht nun endlich!!!

aber vorher musste ich eine Neuinstallation durchführen. Windows meinte, dass eine Datei beschädigt sei und wollte nicht mehr starten. Konnte zum Glück vorher die wichtigen Daten speichern und hab den Rechner "platt" gemacht und alles neu installiert... schönes Wochenende :-|

Also, was braucht man denn jetzt für wichtige Programme bzgl. Sicherheit und so?

Hab schon - DSL sei Dank - ein paar Downloads gemacht, alles kostenlos:
- Anti-Vir
- Ad-aware

Was ist noch wichtig und möglichst kostenlos? ZoneAlarm?

will auch nicht unbedingt 20 Programme installieren, sonst bekomm ich wohl wieder das alte Problem :-))

ausserdem soll das System nicht überfrachtet werden. Im Forum gibt es immer vereinzelt Beiträge, aber wo ist so eine Zusammenfassung, was man unbedingt haben muss und was man noch zusätzlich installieren könnte?

gruß




Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast