Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Hier sind Beiträge zu technischen Geräten richtig, die nicht in die anderen beiden Technik-Foren passen...
HanSolo
Beiträge: 7
Registriert: 22.10.2008, 11:11
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von HanSolo » 29.10.2008, 19:49

Hallo Haefelinger,

das mit dem Reindrücken der Öse habe ich auch schon gemacht, aber sie kommt irgendwann wieder raus. Wie meinst Du das mit dem Silikonöl. Wenn ich ihn damit schmieren würde, würde die Riegel doch bestimmt noch leichter rausflutschen.

Gruß,

Han



haefelinger1
Beiträge: 12
Registriert: 21.03.2008, 14:01
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von haefelinger1 » 29.10.2008, 22:31

Hallo Han

Ich denke, jetzt kannst du nichts mehr falsch machen.
Wenn das Ding durch das viele probieren verschlissen ist, musst du es austauschen.
Stelle aber vorher sicher, das der Mittnehmer leicht läuft.
Versuche ihn nochmal einrasten zu lassen.
Halte dann das Tor wärend des Schließens an.
Hängt dann der Riegel wieder aus.....ja dann sch.....
Bleibt nur ausbauen.
Viel Erfolg
Haefelinger




stahlrohr
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2008, 20:03
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von stahlrohr » 17.12.2008, 20:16

hallo zusammen
ich habe mir vor ca.3 monaten gleich 5 von den dingern bei aldi gekauft und eingebaut und die funtionieren alle super gut.
nun habe ich mir heute so ein funk codeschloß bei homentry bestellt, weil ich keine lust habe immer die fernbediehnung mir mir rum zu schleppen.
denke mal das das eine gute lösung ist und ich die fernbediehnung im auto lassen kann..

hat vieleicht schon jemand erfahrung mit diesem teil??

grüße




stahlrohr
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2008, 20:03
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von stahlrohr » 25.12.2008, 21:15

hallo zusammen

so habe jetzt das funk code schloss bekommen und ich muss sagen das ist echt suoer funktioniert einfach toll.
kann ich euch nur empfehlen.

viele grüße



uborka
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2009, 01:31
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von uborka » 03.01.2009, 01:54

Hallo und ein Gutes Neues Jahr.

Ich habe vorhin bei einer Freundin den Homentry Garagentorantrieb installiert, den sie vor einiger Zeit bei Aldi gekauft hatte. Das klappte eigentlich ganz gut, u.a. da ich bereits einen Chamberlain Liftmaster bei mir eingebaut hatte.

- Auf der Tube mit dem Fett für die Schiene stand "Chamberlain" -> ein weiteres Indiz für die hier bereits genannte Vermutung. [;)]
- Bei meinem Liftmaster war eine Schiene am Stück dabei -> dies ist natürlich von Vorteil ggü. der gesteckten gestückelten, da es weniger Stellen gibt, an denen der Schlitten "spanabhebend" bearbeitet wird.


- Was mir aufgefallen ist: So lange die Lampe leuchtet, kann ich das geschlossene Garagentor langsam aufdrücken! [:-O] Hierbei wird der Motor hörbar über die Kette gedreht.
Sobald die Lampe abgeschaltet hat, kann ich das Tor nicht mehr bewegen.
Die Lampe ist lt. Bedienungsanleitung ca. 2,5 Minuten an.

Innerhalb dieser Zeit könnte jemand das Garagentor öffnen, nachdem ich z.B. weggefahren bin!

- Könnt Ihr dieses Verhalten bei Euren Antrieben auch beobachten?
- Ist eine Möglichkeit bekannt, dies abzustellen?
- Beim Chamberlain Liftmaster lässt sich die "Nachleuchtdauer" programmieren. Ist dies für den Homentry auch möglich?

Grüße aus Schwabenland, Gabor



stahlrohr
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2008, 20:03
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von stahlrohr » 08.01.2009, 20:49

Hallo garbor

ich habe das bei jetzt auch mal bei meinem sektionaltor versucht und kann mein tor innerhalb dierser 2,5min nicht auf drücken.
die lampenbrenndauer lässt sich meines wissenstandes nicht ändern.

grüße ebenso aus dem schwabenland :-)




Buddha
Beiträge: 10
Registriert: 02.02.2009, 20:17
Kontaktdaten:

Re: Automat. Garagenöffner HOMENTRY™ Hallo bei ALDI Sued

Beitrag von Buddha » 02.02.2009, 20:30

Hallo zusammen,

bei den Geräten gibt es einiges auf das ihr achten müsst.

1. Funkstandart ist nicht 433Mhz sondern 868Mhz für Toranlagen. Auf 433 laufen Babyphone etc., heißt ihr könntet Reichweitenprobleme bekommen, wenn ihr viele Nachbarn habt.(Babyphone ist immer stärker wegen dem Dauersignal) Desweiteren ist der Code leicht zu knacken. Also keine Garagen direkt am Haus damit bestücken.

2. Wenn ihr den Antrieb selber einbaut und es passiert etwas habt ihr keine Sicherheit etc. Heißt, sollte jemandem etwas passieren seid ihr dran, da solche "Billiggeräte" teilweise keine Sicherheitsabschaltung haben und wenn, dann werden erforderliche Kräfte oft nicht eingehalten. Zertifikate überprüfen! Also Vorsicht. Lieber einen Fachmann fragen.

Eine Markengerät kostet nicht die Welt und ist zuverlässiger. Wünsche trotzdem gutes gelingen.^^



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste