Heizkörper-Thermostate /Energie-Sparregler

Hier sind Beiträge zu technischen Geräten richtig, die nicht in die anderen beiden Technik-Foren passen...
matro
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Heizkörper-Thermostate /Energie-Sparregler

Beitrag von matro » 11.01.2008, 17:21

Plus, Lidl und Aldi bieten in der kommenden Woche Sparregler an, alle um die 30EUR das Stück.
Welchen würdet Ihr empfehlen?
Generell vertraue ich bei Technik am ehesten Aldi, doch in der Beschreibung von Plus und Lidl wird erwähnt, das diese Regler auch erkennen würden, wann Fenster zum Lüften geöffnet werden, und entsprechend regeln würden.

Danke & Gruß,
matro


---------------------------------
You will find adventure,
or adventure will find YOU.

traut
Beiträge: 645
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Heizkörper-Thermostate /Energie-Sparregler

Beitrag von traut » 11.01.2008, 18:01

Die Dinger sind alle mehr oder weniger gleich teuer - und ich vermute, vom Funktionsumfang her auch identisch.

Fuer deutlich andere Geraete kannst du dir z.B. die Teile von ELV ansehen. Da kannst du beliebig kombinieren, z.B. den Ventilantrieb fuer 25 EUR, das Steuergeraet fuer bis zu 8 Antriebe mit 30 EUR - oder das ganze sogar mit dem PC vernetzen

http://www.elv.de/output/controller.asp ... etail2=319

... insgesamt aber teurer - z.B. 140 Euro fuer zwei Regler, drei Antriebe und Adapter



matro
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2004, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Heizkörper-Thermostate /Energie-Sparregler

Beitrag von matro » 12.01.2008, 13:28

Hi traut,

schon mal lieben Dank für den Hinweis auf Alternativen.
Mich reizt aber die kleine Lösung, die unsere Discounter anbieten. Wollte in meiner Mietwohnung jetzt keine eigene Heizkreislauf-Regelung aufbauen.
Die hier angebotenen Thermorstate klingen so schön einfach: altes abschrauben, neues draufschrauben, sparen.
Werde mir die Angebote doch auf jeden Fall vor Ort angucken.

Gruß,
matro


---------------------------------
You will find adventure,
or adventure will find YOU.

ezway
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2008, 16:12
Kontaktdaten:

Re: Heizkörper-Thermostate /Energie-Sparregler

Beitrag von ezway » 12.01.2008, 16:39

Hallo,
also ich habe seit vier Jahren in meiner Wohnung insgesamt 6 dieser Thermostate und ich muss sagen, mich haben die Teile überzeugt. Ich habe die von der Firma Honeywell Rondostat, sehen ganau so aus wie die, die auch bei Lidl angeboten werden. Ich habe mir damals zwei Dreierpacks gekauft, war ungefähr so teuer wie jetzt die Angebote.
Die Thermostate sind besonders geeignet wenn man in einer Mietwohnung wohnt, wo man selbst die Heizung nicht einstellen kann/darf. Gerade Singels oder Paare die tagsüber nicht da sind, ist es besonders geschickt: Tagsüber Temperatur absenken und abends trotzdem in eine Warme Wohnung kommen. Aber auch morgens in ein warmes Bad kommen ohne die ganze Nacht die Heizung laufen zu lassen, ich finds gut. Im Kinderzimmer muss ich jetzt auch nicht immer die Temperatur kontrollieren die die Kinder eingestellt haben.
Die Thermostate haben unsere Heizkosten nicht merklich reduziert, da wir auch schon vorher sparsam geheizt haben, allerdings renne ich jetzt nicht mehr den ganzen Tag durch die Wohnung und reguliere die Temperatur, sehr bequem.
Natürlich kann man auch kurzfristig die Temperatur manuell senken oder heben und wenn mann vergisst die Temperatur wieder zurückzustellen macht das der Thermostat bei der nächsten Schaltzeit von alleine.
Vom Batterieverbrauch her sind die Teile sehr sparsam, mit zwei Mignonzellen kommt man mindestens zwei bis drei Jahre hin, Akkus gehen auch.
Von den Fotos her würde ich sagen, dass in allen Angeboten die gleiche Technik steckt, zumindest sehen die Displays alle identisch aus.
Fazit: Würde ich jederzeit wieder kaufen!
Allen die sich zum Kauf entscheiden, viel Spaß damit!



Benn
Beiträge: 41
Registriert: 15.10.2016, 23:07
Kontaktdaten:

Re: Heizkörper-Thermostate /Energie-Sparregler

Beitrag von Benn » 15.01.2018, 20:18

Hallo,
ich habe meine Wohnung vor drei Jahren komplett renoviert und auch die Heizkörper ausgetauscht. Ich habe mich aber wieder für Heizkörper/Radiatoren entschieden und bin sehr zufrieden. Ich habe dieses Mal und ein anderes Design gewählt, und zwar solche https://www.bad-design-heizung.de/heizk ... -radiator/ Retro Heizkörper. In diesem Winter habe ich solche einfachen Thermostate an die Heizkörper angebracht. Ich bin ganz zufrieden, sie funktionieren alle einwandfrei. Obwohl meine Heizkörper etwas teurer waren habe ich zu billigeren Thermostaten gegriffen und habe bis jetzt noch keine Probleme gehabt. LG



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste