Test: Katzenfutter vom Discounter besser als zehnmal teurere Konkurrenz

Katzenfutter vom Discounter ist nicht nur billiger, sondern auch besser als teure Markenware - zu diesem Ergebnis kommt die "Stiftung Warentest" in ihrem Futtertest, der im neuen Mai-Heft nachgelesen werden kann.

26.04.2018 -

Katzenfutter vom Discounter ist nicht nur billiger, sondern auch besser als teure Markenware – zu diesem Ergebnis kommt die „Stiftung Warentest“ in ihrem Futtertest, der im neuen Mai-Heft nachgelesen werden kann.

Test: Katzenfutter vom Discounter besser als zehnmal teurere Konkurrenz

Test: Katzenfutter vom Discounter besser als zehnmal teurere Konkurrenz (Bild: Test.de)

Beim Katzenfuttertest der „Stiftung Warentest“ landet ausgerechnet ein Discounterprodukt auf dem ersten Platz: Der „Knuspermix mit Huhn und Ente“ von „Penny“ wurde mit sehr gut bewertet und verwies teure Markenprodukte auf die weiteren Ränge. So ist auf dem zweiten Platz ein Kitekat-Produkt zu finden, das zwar fast so gut ist wie die Penny-Alternative, allerdings dreimal so teuer. Direkt dahinter folgt ein Lidl-Futter.

Mit „gut“ wurden unter anderem die Produkte von Aldi-Nord, Rewe und Aldi-Süd bewertet. Kurioses Detail am Rande: Das teuerste Produkt erhielt nur die Note „Befriedigend“, kostet aber sage und schreibe zehnmal soviel wie die Discounter-Alternative. Ein Bio-Futter schnitt nur mangelhaft ab.

Ein weiterer Kritikpunkt der Experten: „Viele Anbieter empfehlen zu hohe oder zu niedrige Futtermengen pro Tag, was der Gesundheit der Katze langfristig schaden kann.“ Der komplette Test ist im Mai-Heft von „test“ nachlesbar, alternativ gibt es den Testbericht auch im Internet zum kostenpflichtigen Download.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Test: Katzenfutter vom Discounter besser als zehnmal teurere Konkurrenz
Wann?
Ab sofort für wenige Tage
Wo?
Test.de
Vorteile?
-
Nachteile?
-
Kommentare

Schreibe einen Kommentar