Lidl: Stromtarif mit bis zu 500 Euro Cashback gestartet

Lidl ist unter die Stromanbieter gegangen. Gemeinsam mit E.ON wird der Tarif "Lidl-Strom Plus 24" angeboten, der mit einem Lidl-Gutschein über 50 Euro sowie einem Wechselbonus von "bis zu 250" Euro beworben wird. Im Discountfan-Test war aber weit mehr drin.

06.06.2018 -

Lidl ist unter die Stromanbieter gegangen. Gemeinsam mit E.ON wird der Tarif „Lidl-Strom Plus 24“ angeboten, der mit einem Lidl-Gutschein über 50 Euro sowie einem Wechselbonus von „bis zu 250“ Euro beworben wird. Im Discountfan-Test war aber weit mehr drin.

Der Tarif „Lidl-Strom Plus 24“ kostet regional unterschiedlich viel. Deutschlandweit gleich ist der Lidl-Gutschein über 50 Euro, den man als Neukunde nach Vertragsabschluss erhält. Darüberhinaus gibt es einen Wechselbonus von „bis zu 250 Euro“. Kurios dabei: In diversen Discountfan-Stichproben fiel genau dieser Wechselbonus weit höher aus, als von Lidl beworben.

Hier das Ergebnis unserer Stichprobe (Stand: 06. Juni 2018):

  • München: 419 Euro Wechselbonus bei 3500 Kilowattstunden
  • Köln: 419 Euro Wechselbonus bei 3500 Kilowattstunden
  • Stuttgart: 365 Euro Wechselbonus bei 3500 Kilowattstunden
  • Berlin: 355 Euro Wechselbonus bei 3500 Kilowattstunden
  • Hamburg: 309 Euro Wechselbonus bei 3500 Kilowattstunden
  • Bamberg: 227 Euro Wechselbonus bei 3500 Kilowattstunden
Lidl: Stromtarif mit bis zu 500 Euro Cashback gestartet

Lidl: Stromtarif mit bis zu 500 Euro Cashback gestartet (Bild: Lidl.de)

Am Beispiel von München sieht die Rechnung wie folgt aus: Der Grundpreis liegt brutto bei 107 Euro im Jahr, der „Arbeitspreis“ (also die Kosten pro Kilowattstunde) bei 30,55 Cent. Auf 3500 Kilowattstunden und ein Jahr hochgerechnet zahlt man so 1176,25 Euro im Jahr. Hiervon kann man die 419 Euro Wechselbonus abziehen, womit noch 757,25 Euro im ersten Jahr oder rechnerisch 63,10 Euro im Monat verbleiben.

Rechnet man auch noch den Lidl-Gutschein über 50 Euro heraus, so kommt man auf monatlich 58,93 Euro – ein sehr attraktiver Preis für diesen Preis. Denn selbst wenn man den Grundpreis mitrechnet, zahlt man so nur schlanke 20,2 Cent pro Kilowattstunde. So günstig war Strom zuletzt vor über zehn Jahren. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann vor Vertragsabschluss einen kostenlosen Strompreisvergleich durchführen. Für unser München-Beispiel liegt der Bestpreis hier bei 755,34 Euro, Lidl unterbietet diesen durch den Gutschein also um knapp 50 Euro.

Zwar erhält man bei Lidl eine Preisgarantie für zwei Jahre, auch der Tarifname deutet auf einen Zwei-Jahresvertrag hin. Die Mindestvertragslaufzeit liegt aber bei nur zwölf Monaten. Discountfans erhalten also Lidl-Gutschein sowie Wechselbonus und können nach einem Jahr wieder aussteigen. Ein Wechsel des Stromanbieters wird zwar von vielen Verbrauchern gescheut, ist aber mit keinem Risiko verbunden: Sollte ein Vertrag gekündigt sein und kein neuer bereit stehen, springt automatisch der örtliche Anbieter ein.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Lidl: Stromtarif mit bis zu 500 Euro Cashback gestartet
Wann?
Ab sofort
Wo?
Lidl-Strom.de
Vorteile?
Sehr guter Effektivpreis
Nachteile?
Nur für kurze Zeit
Nicht in jeder Stadt lohnend
Kommentare

2 thoughts on “Lidl: Stromtarif mit bis zu 500 Euro Cashback gestartet

  1. Wie kommt man denn auf über 500 Euro Cashback ?
    Ein Test sagte mit 250 Euro und 50 Euro von Lidl ….

  2. Hallo,

    Wie im Artikel beschrieben sind die Cashbacks regional unterschiedlich. Im Raum München sind wir auf knapp 500 Euro gekommen…

Schreibe einen Kommentar