Conrad: Smart-TV Telefunken D32F287A3CW für 199 Euro frei Haus

In anderen Online-Shops kostet er mindestens 269 Euro plus Versand, bei Conrad ist er jetzt für 199 Euro frei Haus zu haben: Der Smart-TV Telefunken D32F287A3CW mit Triple-Tuner, WLAN und CI+.

27.01.2016 -

In anderen Online-Shops kostet er mindestens 269 Euro plus Versand, bei Conrad ist er jetzt für 199 Euro frei Haus zu haben: Der Smart-TV Telefunken D32F287A3CW mit Triple-Tuner, WLAN und CI+.

Conrad: Smart-TV Telefunken D32F287A3CW für 199 Euro frei Haus

Conrad: Smart-TV Telefunken D32F287A3CW für 199 Euro frei Haus (Bild: Conrad.de)

Der Telefunken D32F287A3CW für 199 Euro frei Haus ist zu diesem Preis ein echtes Schnäppchen – andere Onlineshops verlangen derzeit mindestens 70 Euro mehr. Die Ausstattung ist solide:

Das Display löst in Full-HD auf, mit dabei sind ein Triple-Tuner (DVB-T, DVB-C, DVB-S) und Internet-Extras wie Hbb TV und DLNA – somit können Filme und Audio-Dateien aus dem privaten Netzwerk auf dem Gerät wieder gegeben werden.

Dank des integrierten CI+-Steckplatzes können auch verschlüsselte Programme wie Sky oder HD+ empfangen werden, so man im Besitz der entsprechenden Karte ist. Außerdem können Medien via USB abgespielt werden. Eine Aufnahme-Funktion gibt es allerdings nicht.

Wer sich vor dem Kauf näher mit dem Gerät beschäftigen möchte, findet bei Conrad eine Bedienungsanleitung zum Telefunken D32F287A3CW mit weiteren technischen Details. Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.

Was?
Conrad: Smart-TV Telefunken D32F287A3CW für 199 Euro frei Haus
Wann?
Ab sofort für wenige Tage
Wo?
Conrad.de
Vorteile?
Sehr guter Preis
Gratis-Versand
Nachteile?
Nur für wenige Tage
Kommentare

5 thoughts on “Conrad: Smart-TV Telefunken D32F287A3CW für 199 Euro frei Haus

  1. Also bei solchen günstigen Angeboten hab ich eine Regel.

    Wenn da noch ein Scart dran hängt, ist die Bildqualität nicht besonders angenehm.

    Ich bin gespannt ob es hier Rückmeldungen geben wird, ob es immer noch stimmt.

    Jedenfalls Scart braucht heute eigentlich niemand mehr.

  2. In der Tat waren bislang keine Rezensionen zu dem Produkt ausfindig zu machen, sonst hätten wir diese auch im Bericht zitiert oder verlinkt. Die Scart-Regel ist interessant, wobei es nicht immer so sein muss. Umgekehrt war vor drei oder vier Jahren ja ein LED-TV nicht allein deshalb gut, weil er einen USB-Anschluss spendiert bekommen hat.

  3. @discountfan

    Auf der Conrad-Seite steht in der genaueren Beschreibung etwas von DVB-S2

    Hier steht aber nur etwas nur etwas von DVB-T/C/S.

    Dieses S2 hat Zukunft. S/S1 stirbt immer mehr aus. Daher ist es schon entscheidend.
    Auch wenn S/S1 kaum noch verkauft werden, sollte man bei so günstigen Angeboten trotzdem genauer hinschauen 😉

  4. @Discountfan Admin

    Ohja. Diese ersten USB-Anschlüsse waren ein graus. Schloss ich bei einem günstigen Küchen-Blaupunkt an, ging alle 5 Minuten und beim Start das USB-Menü auf.

  5. Stimme vollkommen zu. Gerade bei den Tunern droht noch von anderer Seite Ungemach: DVB-T soll ja in Kürze auf ein neues System geliftet werden – mit der Folge, dass viele ältere Tuner nicht mehr empfangen können. Dann muss wieder ein neuer TV her – oder ein externer DVB-T-Tuner der neuesten Generation.

Schreibe einen Kommentar