Medion: 17-Zoller Erazer P7643 mit 200 Euro Rabatt für 699 Euro

Mit dem Medion Erazer P7643 ist jetzt exklusiv für Discountfans ein Gaming-Notebook mit Core-i5-CPU, 17,3-Zoll-Display, 128 GByte SSD-Speicher, TByte Festplatte und acht GByte RAM mit 200 Euro Rabatt für 699 Euro frei Haus zu haben.

12.07.2016 -

Mit dem Medion Erazer P7643 ist jetzt exklusiv für Discountfans ein Gaming-Notebook mit Core-i5-CPU, 17,3-Zoll-Display, 128 GByte SSD-Speicher, TByte Festplatte und acht GByte RAM mit 200 Euro Rabatt für 699 Euro frei Haus zu haben.

Medion: 17-Zoller Erazer P7643 für 699 Euro frei Haus

Medion: 17-Zoller Erazer P7643 für 699 Euro frei Haus (Bild: Medion.de)

Das Medion Erazer P7643 kostet normalerweise 899 Euro, kann aber mit Eingabe des

Gutschein-Code MEDION-ERAZER-P7643

um 200 auf 699 Euro im Preis gedrückt werden, obendrein entfallen die Versandkosten. Der Gutschein-Code gilt nur bis zum 19. Juli 2016, solange Vorrat reicht.

Die Ausstattung des Notebooks im Detail:

  • Intel Core i5-6200U Prozessor
  • 8 GByte RAM
  • 128 GByte SSD
  • 1000 GByte Festplatte
  • nVidia GeForce GTX 950M
  • Bildschirmdiagonale 43,9 cm (17,3″)
  • Full-HD (1920 x 1080 Pixel)
  • Multinorm-DVD-Brenner
  • Full-HD-Webcam mit Mikrofon
  • Multicard-Reader
  • WLAN und Bluetooth
  • HDMI out und USB 3.0
  • Windows 10 Home
  • 2,4 Kilogramm Gewicht

Discountfan-Fazit: Für den mobilen Einsatz ist der große Rechner aufgrund seiner Dimensionen und des Gewichts nicht unbedingt geeignet – obendrein dürfte das große Display auch auf Kosten der Akku-Laufzeit gehen. Als Desktop-Ersatz und als mobile Film-Station mit Full-HD-Auflösung eignet sich der Erazer P7643 aber sehr gut.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Medion: 17-Zoller Erazer P7643 mit 200 Euro Rabatt für 699 Euro
Wann?
Ab sofort für wenige Tage
Wo?
Medionshop.de
Vorteile?
Sehr guter Preis
Gratis-Versand
Nachteile?
Nur für wenige Tage
Kommentare

Schreibe einen Kommentar