Gratis: 30 Minuten WLAN an 100 deutschen Bahnhöfen

24.09.2013 -

Die Deutsche Bahn macht jetzt auch im Netz mobil: Ab sofort ist an 100 Bahnhöfen kostenloses Surfen per WLAN geboten – wenn auch nur für 30 Minuten.

Zum Angebot

WLAN-Hotspots gab es schon bisher an einigen Bahnhöfen. Neu ist, dass es nun an 100 Bahnhöfen verfügbar ist und dass man die ersten 30 Minuten zum Nulltarif surfen kann – bislang hat die Bahn immer Geld verlangt.

Um zum Nulltarif surfen zu können, muss man zunächst das WLAN mit dem Namen „Telekom“ suchen. Hat man sich verbunden, erscheint im Browser das WLAN-Portal der Deutschen Bahn. Dort muss die eigene Handy-Nummer eingegeben werden – an diese wird dann der Zugangscode per SMS gesendet – diesen muss man im Portal eingeben. Mit diesem Code ist dann Gratis-Surfen für 30 Minuten möglich.

Nachteil der Aktion ist also, dass man der Bahn und der Telekom seine Handy-Nummer preisgeben muss. Kosten muss der Kunde trotzdem nicht befürchten: Nach 30 Minuten wird man automatisch ausgeloggt. Wer weiter surfen will, wird mit 4, 95 für den Tagespass zur Kasse gebeten. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.

Was?
30 Minuten WLAN an 100 deutschen Bahnhöfen
Wann?
Ab sofort
Wo?
An 100 deutschen Bahnhöfen
Vorteile?
Komplett gratis
Nachteile?
Handynummer muss angegeben werden