Aldi-Notebook: Medion Akoya MD 96350 für 799 Euro

28.10.2007 -

Mit dem Medion Akoya MD 96350 bietet Aldi ein weiteres Discount-Notebook an. Der mobile Rechner ist ab dem 31. Oktober / 1. November 2007 bei Aldi-Süd zum Preis von 799 Euro zu haben, bei Aldi-Nord ab dem 5. November. Im inneren stecken eine Dualcore-CPU, zwei GByte RAM und eine 160 GByte große Festplatte. Ein ähnliches Gerät hatte Aldi bereits Anfang September im Angebot.

Zum Angebot

Die Ausstattung des neuen Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96350 im Detail:

  • Intel Core 2 Duo Prozessor T5250 (1, 50 GHz, 2 MByte L2 Cache)
  • 2048 MByte DDR2 SDRAM (beide Speicherbänke belegt)
  • 160 GByte Festplatte
  • Intel Graphics Media Accelerator X3100
  • 15, 4-Zoll-Display
  • 8x Multinorm DVD-/CD-Brenner mit Duallayer-Technologie
  • Biometrischer Fingerabdrucksensor
  • Integrierte Webcam mit Mikrofon
  • 4in1-Cardreader
  • 3 x USB 2.0, kein Firewire
  • Express Card DVB-T TV Tuner
  • Windows Vista Home Premium
  • Microsoft Works 9
  • Medion Home Cinema Suite, Nero Essentials und andere
  • BullGuard Internet Security (inklusive 90 Tage Update)
  • DVB-T-Antenne, Funkfernbedienung, Tragetasche, Maus, Netzteil
  • 3 Jahre Garantie mit Service-Hotline
  • Erhältlich ab 31. Oktober 2007 (in einigen Gebieten erst ab 1. November)
  • Nur bei Aldi-Süd, bei Aldi-Nord evtl. einige Tage später
  • Preis: 799 Euro

Discountfan-Fazit: Bis auf die CPU gleichen die Kernkomponenten dem MD 96290, das bei Aldi Anfang September zu haben war.

Ob der Aufpreis von 100 Euro gegenüber dem Vorgängermodell gerechtfertigt ist, bleibt abzuwarten.

Das Design ist nun etwas aufpoliert und die CPU moderner – diese ist zwar auf den ersten Blick optisch langsamer, allerdings handelt es sich um ein neueres Modell, dass weniger Strom verbraucht und einige erweiterte Funktionen bietet.

Zu den Unterschieden der im neuen Notebook verbauten T5000er-Reihe und der im MD 96290 eingesetzten T2000er-Serie informiert Intel in einer ausführlichen Vergleichstabelle. Schwächen zeigt der Rechner wie so oft bei der Grafik, Stärken hingegen beim Zubehör und der Garantiezeit. Allerdings lassen sich einige Elemente wie die Webcam oder die DVB-T-Karte leicht extra nachrüsten.

Im Discountfan-Forum wird bereits seit Freitag über das neue Aldi-Notebook MD 96350 diskutiert – hier sind Fragen und Anmerkungen zu dem mobilen Rechner willkommen. Mit unserem kostenlosen Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden.

1551
Was?
Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96350 für 799 Euro
Wann?
Ab Mittwoch,
31. Oktober 2007
(in einigen Gebieten erst ab Donnerstag,
1. November 2007
Wo?
Aldi-Süd

Angebot ist nicht deutschlandweit verfügbar

Vorteile?
Guter Preis

3 Jahre Garantie

Nachteile?
Nicht deutschlandweit verfügbar