Aldi-PC: Medion MD 8818 in Großbritannien aufgetaucht

17.11.2006 -

Aldi macht es dieses Jahr wirklich spannend: Nachdem in unserem Forum vor sechs Tagen erste Gerüchte um den neuen Rechner des Kult-Discounters aufgetaucht sind, haben findige Discountfans in den Tiefen der britischen Aldi-Seite Angaben zu einem neuen Aldi-PC namens MD 8818 entdeckt, der ab dem 3. Dezember angeboten werden soll. Die Ausstattung ist bei weitem nicht so stark wie beim deutschen „Gerüchte-Modell“ MD 8888. Discountfan.de dokumentiert die Fakten und liefert einen Screenshot der inzwischen verschwundenen Site…

Zum Angebot

2. Update vom 22. November 2006: Inzwischen ist in unserem Forum ein belgischer Prospektscan zum MD 8818 aufgetaucht. Alle Details hierzu in unserer News zum MD 8818 aus Belgien

1. Update vom 18. November 2006: Wenige Stunden nach unserem Bericht hat Aldi-UK den Rechner wieder von seinen Seiten entfernt – ein Indiz dafür, dass dieser PC auch nach Deutschland kommt? Wir haben zumindest einen Screenshot gesichert und liefern hiermit alle Angaben zum Aldi-Rechner…

Die Ausstattung des Aldi-PC MD 8818 im Detail

  • Intel Core 2 Duo Processor E6300 (1, 86 GHz, 2 MByte L2 Cache mit 1066 MHz FSB)
  • 1024 MByte DDR2-RAM (533 MHz, 64 Bit-Technologie
  • 320 GByte Festplattte (S-ATA, 8 MByte Cache, 7200 rpm)
  • Nvidia Geforce 7650 GS Grafik mit HDMI (256 MByte DDRII, DVI out)
  • 3-in-1 TV Tuner, DVB-T, DVB-S and analogue TV
  • 16-fach Duallayer DVD+/-RW-Brenner mit Lightscribe-Technologie
  • 16-fach DVD-ROM-Laufwerk
  • WLAN 54MBit/s (IEEE802 – 11 b/g)sowie LAN
  • Multicard-Reader
  • 3 Jahre Garantie
  • Erhältlich ab: 3. Dezember 2006 in Großbritannien
  • Preis: Steht noch nicht fest

Discountfan-Fazit: Sollte der neue Aldi-PC in Deutschland genauso aussehen, wäre er eine Enttäuschung: Im Gegensatz zum „Gerüchte-Modell“ Medion Titanium MD 8888 ist die CPU deutlich schwächer, der Arbeitsspeicher nur halb so groß, die Festplatte kleiner und die Grafik nicht ganz so stark. Selbst der TV-Tuner bietet nicht die umfangreichen Möglichkeiten wie der des MD 8888.

Auch in unserem Forum „PCs und Notebooks“, in dem über den MD 8818 bereits seit gestern diskutiert wird, sind die Reaktionen eher gedämpft. Spannend bleibt die Frage, was Aldi in Großbritannien für den Rechner verlangen will.

Für Deutschland heißt die Devise: Abwarten und Aldi-Tee trinken. Nicht immer waren die deutschen und britischen Aldi-PC-Modelle identisch. In spätestens einer Woche stehen die Fakten für den deutschen Rechner fest. Mit unserem kostenlosen Newsletter werden Sie pünktlich darüber informiert.

4
Was?
Aldi-PC Medion MD 8818 in Großbritannien
Wann?
Ab Sonntag,
3. Dezember 2006
Wo?
Aldi Großbritannien
Vorteile?
3 Jahre Garantie
Nachteile?
Preis nicht bekannt

RAM und Grafik nicht ganz so stark