Aldi-Süd: Mini-Notebook mit 1,2 Kilogramm Gewicht für 399 Euro

23.06.2008 -

Die Gerüchte im Discountfan-Forum haben sich bewahrheitet: Aldi springt auf den Trend auf und bringt am 3. Juli 2008 im Süden ein Mini-Notebook für 399 Euro. Der mobile Rechner hat ein Display mit einer Diagonale von zehn Zoll, eine 80 GByte große Festplatte und ein GByte RAM.

Zum Angebot

Inzwischen stehen weitere Fakten fest: Discountfan präsentiert den ersten Prospektscan zum neuen Medion Akoya Mini Netbook von Aldi-Süd.

Den Informationen von Heise zufolge ist das neue Medion Akoya Mini-Notebook von Aldi baugleich mit dem MSI Wind U100. Dies deckt sich mit den Informationen, die bereits seit dem Frühjahr im Discountfan-Forum kursieren. Die Ausstattung des neuen Medion Akoya Mini-Notebook von Aldi im Detail:

  • Atom Prozessor mit 1, 6 GHz

  • 1 GByte Arbeitsspeicher
  • 80 GByte Festplatte
  • 10 Zoll-Display (1024 × 600 Pixel)
  • Mikro und Webcam integriert
  • WLAN integriert a/b/g/Draft-n
  • 3xUSB, 1xVGA, SD/MMC/Memory Stick-Kartenslot
  • Windows XP und diverse Softwarebeigaben
  • Gewicht: 1, 2 Kilogramm
  • vsl. 3 Jahre Garantie
  • Erhältlich ab: 3. Juli 2008 (vorläufig nur Aldi-Süd)
  • Preis: 399 Euro

Discountfan-Fazit: Endlich ist es soweit und ein Mini-Notebook ist beim Discounter zum akzeptablen Preis zu haben. Dass der RAM des Aldi-Notebook nur ein GByte groß ist, macht wenig aus: Schließlich setzt Aldi nicht auf Windows Vista (das zwei GByte benötigte), sondern auf Windows XP. Auffällig ist das Gewicht von nur 1, 2 Kilogramm und die Unterstützung des neuen WLAN-Standards Draft-n.

Sobald weitere Details zum neuen Aldi-Notebook vorliegen, werden Sie an dieser Stelle darüber informiert. Weitere Details liefert ebenfalls unser beliebter Discountfan-Newsletter.

1797
Was?
Mini-Notebook mit 1,2 Kilogramm Gewicht für 399 Euro
Wann?
Ab Donnerstag,
3. Juli 2008
Wo?
Aldi-Süd
Vorteile?
Sehr guter Preis

3 Jahre Garantie

Nachteile?
Keine Angaben zur Grafik

Eventuell nur regional verfügbar