Lidl Vorratsbox: Lebensmittel und Drogerieartikel ohne Mindestbestellwert frei Haus

Mal eben Snacks, Weine oder Feinkostartikel zu Discounterpreisen bestellen und ohne Versandkosten geliefert bekommen - das ist mit dem neuen Angebot "Lidl Vorratsbox" möglich. Discountfan.de hat die Offerte getestet.

19.10.2015 -

Mal eben Snacks, Weine oder Feinkostartikel zu Discounterpreisen bestellen und ohne Versandkosten geliefert bekommen – das ist mit dem neuen Angebot „Lidl Vorratsbox“ möglich. Discountfan.de hat die Offerte getestet.

Lidl Vorratsbox: Lebensmittel und Drogerieartikel ohne Mindestbestellwert frei Haus

Lidl Vorratsbox: Lebensmittel und Drogerieartikel ohne Mindestbestellwert frei Haus (Bild: Lidl.de)

Update: Amazon zieht nach und bietet bei seinem Lebensmittelservice Amazon Pantry jetzt auch einen Gratis-Versand an – allerdings nach wie vor nur für zahlende Kunden. Diese können sich mit dem Gutschein-Code AMZNPANTRY die Versandkosten von derzeit 4,99 Euro sparen. Der Gutschein gilt nur bis zum 31. Oktober 2015.

Die neue Lidl Vorratsbox ist ab sofort verfügbar, wird aber von Lidl bislang kurioserweise nicht groß beworben. Auf alle Artikel in den Bereichen Lebensmittel und Drogerie gibt es mit Eingabe des

Gutschein-Code lidlvorratsbox

einen Gratis-Versand. Einen Mindestbestellwert verlangt der Discounter offenbar nicht – so war es im Discountfan-Test möglich, ein Glas Oliven für 69 Cent frei Haus zu bestellen. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Lidl hier noch nachträglich eine Mindestsumme für die Online-Order einführt – die Sternchentexte weisen dies bislang aber nicht aus, auch die Discountfan-Probebestellung wurde ohne Mindestbestellwert akzeptiert.

Auch Freunde des gepflegten Weingenusses kommen bei Lidl auf ihre Kosten: So gibt es jetzt Weinflaschen zu Preisen ab 1,59 Euro frei Haus, der erste prämierte Wein ist für 7,49 Euro mit Versand zu finden. Ältester Rebensaft im Shop ist der „Château Guiraud Sauternes Grand Cru Classé AOP“ aus dem Jahr 1995.

Dem Discounter zufolge soll die Lieferung innerhalb von zwei bis drei Tagen erfolgen. Der Versand soll per DHL erfolgen, dabei ist auch eine Packstation als Zieladresse möglich.

Sollte die Lidl Vorratsbox wie derzeit im Online-Shop verfügbar dauerhaft etabliert werde, wäre dies eine interessante Alternative zum Einkauf im Discounter vor Ort: Schließlich können alle Lebensmittel und Drogerieartikel online ohne Zusatzkosten erworben werden. Vorläufig gilt der Gutschein nur bis Ende November 2015.

Nachteil der Lidl-Offerte: Das Sortiment ist in einigen Bereichen noch recht dünn. So gibt es wichtige Grundnahrungsmittel teils überhaupt nicht, dafür sehr viele Wein-Offerten. Im Bereich Drogerie, Putzmittel etc. ist der Discounter etwas besser aufgestellt, kann aber noch lange nicht mit seinen großen Online-Rivalen mithalten.

Die Offerte kann – sollte sie ausgeweitet werden – auch als Kampfansage an das vor wenigen Tagen gestartete Lebensmitel-Angebot Amazon-Pantry verstanden werden: Wie ein Discountfan-Test von Amazon Pantry ergeben hat, sind die Preise dort nicht discounterverdächtig, obendrein sind die Versandkosten mit 4,99 Euro pro Box recht hoch.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.

Was?
Lidl Vorratsbox: Lebensmittel und Drogerieartikel ohne Mindestbestellwert frei Haus
Wann?
Ab sofort
Wo?
Lidl.de
Vorteile?
Sehr gute Preise
Bislang kein Mindestbestellwert
Nachteile?
Derzeit keine
Kommentare

One thought on “Lidl Vorratsbox: Lebensmittel und Drogerieartikel ohne Mindestbestellwert frei Haus

  1. In der obigen Meldung wundern Sie sich dass diese Vorratsbox „aber von Lidl bislang kurioserweise nicht groß beworben“ wird?
    Dabei ist das kein Wunder bei den wenigen Artikeln die man bisher unter dem Bereich Lebensmittel bestellen kann.
    Dieses magere Produktangebort für einen Onlineversand würde ich auch nicht bewerben!

Schreibe einen Kommentar