Salmonellen-Alarm: Real ruft Sonnenblumenkerne von Maryland zurück

Der Supermarkt "real" hat eine Rückrufaktion für seine Sonnenblumenkerne der Firma "Maryland" gestartet. Grund sind Salmonellen, die bei einer Routinekontrolle nachgewiesen worden waren.

28.05.2019 -

Der Supermarkt „real“ hat eine Rückrufaktion für seine Sonnenblumenkerne der Firma „Maryland“ gestartet. Grund sind Salmonellen, die bei einer Routinekontrolle nachgewiesen worden waren.

Salmonellen-Alarm: Real ruft Sonnenblumenkerne von Maryland zurück

Salmonellen-Alarm: Real ruft Sonnenblumenkerne von Maryland zurück (Bild: Real.de)

Die Rückrufaktion für die Sonnenblumenkerne von Real betrifft die „real QUALITY Sonnenblumenkerne“ mit einem Gewicht von 500 Grmam sowie 1000 Gramm. Das Produkt hat das Mindesthaltbarkeitsdatum 05/2020, betroffen sind die Chargen-Nr.: 500g: L NBEN und 1000g: L OBEN.

„In einer Routinekontrolle wurden in dieser Charge Salmonellen nachgewiesen“, so der Hersteller. Diese könnten Durchfall und Erbrechen verursachen. Daher sollten die betroffenen Artikel mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum nicht verzehrt werden. Die betroffene Ware sei bereits aus dem Verkauf genommen worden. Bei Rückfragen gibt eine Hotline und 0221 / 56797398 Auskunft.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Salmonellen-Alarm: Real ruft Sonnenblumenkerne von Maryland zurück
Wann?
Ab sofort
Wo?
Real.de
Vorteile?
-
Nachteile?
-
Kommentare

Schreibe einen Kommentar