Aldi-Süd: Alarmanlagen, Überwachungskameras und Scheinwerfer

Das Thema "Sicherheit" steht bei Aldi-Süd am kommenden Samstag im Fokus: Im Angebot sind unter anderem Alarmanlagen, Überwachungskameras, Rauchwarnmelder und Wandleuchten mit Bewegungsmelder. Mit seinen Kameras hat sich der Discounter allerdings schon blamiert.

15.09.2016 -

Das Thema „Sicherheit“ steht bei Aldi-Süd am kommenden Samstag im Fokus: Im Angebot sind unter anderem Alarmanlagen, Überwachungskameras, Rauchwarnmelder und Wandleuchten mit Bewegungsmelder. Mit seinen Kameras hat sich der Discounter allerdings schon blamiert.

Aldi-Süd: Alarmanlagen, Überwachungskameras und Scheinwerfer

Aldi-Süd: Alarmanlagen, Überwachungskameras und Scheinwerfer (Bild: Aldi-Süd)

Das Sicherheits-Spezial von Aldi-Süd startet am 17. September 2016. Im Angebot ist ein Alarmanlagen-Set für 89,99 Euro, eine Outdoor-IP-Überwachungskamera für 69,99 Euro und eine selbige für den Innenbereich zum Preis von 54,99 Euro.

Mit seinen Sicherheitsprodukten hat Aldi im letzten Jahr allerdings eine Bauchlandung hingelegt: Ausgerechnet die Überwachungskameras waren so konfiguriert, dass Angreifer problemlos einen Blick ins Innnere des Hauses werfen konnten. Betroffen waren die Modelle IPC-10 AC, IPC-100 AC und IPC-20 C. Zwar wurde rasch ein Update für die Firmware bereit gestellt – wer dieses jedoch nicht installiert hat, ist den Angriffen schutzlos ausgeliefert.

Neben den Kameras hat Aldi noch einen Rauchwarnmelder für 4,49 Euro, einen LED-Strahler für 27,99 Euro und eine Wandleuchte mit Dämmerungsfunktion und Bewegungsmelder für 24,99 Euro im Angebot.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Aldi-Süd: Alarmanlagen, Überwachungskameras und Scheinwerfer
Wann?
Ab Samstag, 17. September 2016
Wo?
Aldi-Süd
Vorteile?
Gute Auswahl
Nachteile?
Kameras waren in der Vergangenheit nicht sicher
Kommentare

Schreibe einen Kommentar